1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Leihfilm "grau"

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von funrun, 01.05.09.

  1. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Hallo Leute,
    Heute habe ich im iTunes-Store meinen ersten Film ausgeliehen - Tropic Thunder. Während des Downloads wollte ich den schon anschauen, was bei normalen Filmen und Serien ja geht, aber mein statt des Videos war nur eine graue Fläche zu sehen, egal wo ich in dem Film hinsprang. Sound war auch keiner zu hören. Dachte ich mir - geht während des Herunterladens wohl nicht.

    Aber auch jetzt, nach dem Download, kann ich den Film immer noch nicht sehen. Was kann ich da machen?

    mfg funrun
     
  2. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Also grundsätzlich kannst du Leihfilme NICHT während des Downloads anschauen, nur gekaufte Filme können während des Downloads angeschaut werden.
    Da das Filmverleih System in D ja noch relativ jung ist, würde ich Dir eine Email an den ITS Support empfehlen.
     
    DesignerGay gefällt das.
  3. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
    Doch, das kannst du, ich habs schon gemacht ;).
    Normal sind die Filme nur außerhalb von iTunes grau... Starte iTunes einfach mal neu oder kopier den Film aus dem iTunes-Ordner woanders hin und versuch ihn nochmal neu in iTunes zu importieren.
    Du könntest auch mal probieren deinen iTunes-Account zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren.

    Wenn das alles nicht hilft, bleibt wirklich nur noch der iTunes-Support :(.
     
  4. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Unfug!


    http://support.apple.com/kb/HT3497?viewlocale=de_DE
     
  5. Casparian

    Casparian Erdapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    1
    funrun Leihfilm "grau"
    Hallo Leute,
    Heute habe ich im iTunes-Store meinen ersten Film ausgeliehen - Tropic Thunder. Während des Downloads wollte ich den schon anschauen, was bei normalen Filmen und Serien ja geht, aber mein statt des Videos war nur eine graue Fläche zu sehen, egal wo ich in dem Film hinsprang. Sound war auch keiner zu hören. Dachte ich mir - geht während des Herunterladens wohl nicht.

    Aber auch jetzt, nach dem Download, kann ich den Film immer noch nicht sehen. Was kann ich da machen?

    mfg funrun


    Hallo :-D,
    mir ist das gleiche jetzt mit einem gekauften Film (Tintenherz) passiert!!! :mad:

    Ein schönes graues Bild kann man da sehen und keinen Ton.
    Es kommt auch so eine schöne Meldung, dass ich den Film nicht auf diesem Rechner abspielen darf, ob wohl iTunes aktiviert ist.

    Vielleicht weiß ja doch noch einer hier einen Rat???? o_O

    MFG
    Jens
     
  6. Cord

    Cord Antonowka

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    361
    Den Apple-Support anschreiben. Notfalls können sie dir eine neuen Download-Berechtigung geben.
     
  7. gimgu

    gimgu Erdapfel

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    2
    iTunes Store : Geliehener Film : graues Bild und kein Ton

    Hallo alle zusammen,

    ich hatte dass Problem mit einem "unbrauchbaren" geliehenen Film bereits mehrmals.
    Kurz nach Download-Start abspielbar, aber ohne Ton und mit komplett grauem Bild.

    Das erste Mal nahm ich an es lag an der nicht aktuellen Quicktime Version...
    a. Film-Download angefordert
    b. Fehler bemerkt
    c. Quicktime aktualisiert
    d. erforderlichen Neustart durchgeführt (inzw. Film-Download abgebrochen)
    e. Film-Download nach erneuter iTunes Authorisierung* fortgesetzt
    -> Einwandfreier Filmgenuss

    *(ich speichere mein iTunes Passwort nicht)

    Das zweite Mal und die folgenden Male konnte es nicht an der Quicktime Version liegen...
    a. Film-Download angefordert
    b. Fehler bemerkt
    c. Neustart durchgeführt
    d. Film-Download fortgesetzt
    -> Einwandfreier Filmgenuss

    Verfolgt man den Netzwerkverkehr, fällt auf dass die iTunes Applikation sich mit verschiedenen Quellen verbindet, um nach einem Kauf oder einer Ausleihe die Empfangenen Daten "freizuschalten" oder auf dem betreffendem Rechner zu authorisieren. Auf diese Art und Weise versucht Apple die Raubkopiererei zu erschweren.

    Ich folgere daraus, dass das Authorisierungssystem der Filmverleihe welches die Rechte verwaltet, wer, wann, was und wie lange sehen kann noch fehlerbehaftet ist und möglicherweise ab und zu der iTunes Applikation die "Erlaubnis" verwehrt den ausgeliehenen Film richtig darzustellen.

    Trotz kurzer Frustmomente, freue ich mich auf das wachsende Filmarchiv des iTunes Store, denn die ausgeliehenen Filme haben eine hervorragende Qualität und laden bei entsprechender Internetleitung ausreichend schnell um sofort mit dem ausgewählten FIlm loslegen zu können.

    Hoffe das hilft jemandem!
    Grüße!
     

Diese Seite empfehlen