1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"legales filesharing"

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Stiffler, 29.01.07.

  1. Stiffler

    Stiffler Gast

    Hallo liebes Forum, ich hatte die Idee hier einen Thread zu eröffnen mit legalen "Filesharingprogrammen".
    Da ich wirklich keine Lust habe eines Tages nach Hause zu kommen und meine ganze Zimmereinrichtung wurde von der Polizei gefilzt! :)

    Von daher bin ich auf der Suche nach guten Alternativen.

    Selbt nutze ich im Moment:
    - Online TV Recorder

    Was jedoch dann auch schon das einzigste wär....

    Hab auch gleich ne Frage. Was haltet ihr von Firstload?
    Soll ich mich mal da für 14 Tage anmelden und was kann man da alles downloaden bzw. ist das ganze denn legal?

    LG Philipp
     
    #1 Stiffler, 29.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.01.07
  2. Stiffler

    Stiffler Gast

  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Der Link von Firstload hat eine ID, welche weitergegeben wird. Bist du da schon angemeldet?

    Persönlich bezweifle ich bei Online TV Recorder und Firstload, dass sie legal sind.

    -> Beim Online TV Recorder gab es doch schon einige, die bezweifeln, dass das legal ist

    -> Firstload: Was wird da alles angeboten/geladen?
     
  4. Stiffler

    Stiffler Gast

    aber der online tv recorder is - meiner Meinung nach- sehr gut, für legal halt ich ihn nicht, ich poste mal einen Link von dem ich von der OTR Seite gekommen bin ( ich hoffe er ist nicht illegal)

    Hier Klicken

    Ja, ich auch, ist meinem 2. Beitrag aber zu entnehmen.
     
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Andere Frage: Was willst denn legal laden?

    [ ] Nichts besonderes
    [ ] Egal, hauptsache legal
    [ ] Keine Ahnung
    [ ] Musik
    [ ] Video, Filme
    [ ] Spiele

    Bitte ankreuzen.
     
    streuobstwiese gefällt das.
  6. Stiffler

    Stiffler Gast

    ja alles, aber halt legal ;)
     
  7. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Dann ist es dir also egal was? Hauptsache laden: Jäger und Sammler. Willst du unbedingt Torrent? Ich schätze mal nicht, da du nicht mal weißt, was du willst. Okay, hier mal ein paar Links, welche man sicher in 53 Sekunden bei Google & Co. gefunden hätte:

    http://www.goingware.com/tips/legal-downloads.html
    http://torrentfreak.com/legal-torrents-games-music-and-software/
    http://www.jamendo.com/de/
    http://www.legaltorrents.com/index.htm
     
  8. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    "Filesharingprogramme", also die Programme, die du startest, sind alle legal. Es kommt immer darauf an, was du damit lädst. Bei wirklichen Peer-To-Peer Netzen kann es keine zentrale Kontrollinstanz geben, deswegen wirst du da kaum Netze finden, die ausschließlich Dateien verbreiten, die du legal laden darfst. Du mußt dich halt vorher informieren, ob du legalerweise die Datei laden darfst oder nicht.

    Aber dein ";)" bedeutet doch eh, daß es dir da nicht drauf ankommt.
     
  9. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    mh Firstload.. fragen wir mal den gesunden Menschenverstand ob eine Newsgroup wie alt.binaries.cd.image.playstation2.dvdiso viel legalen Inhalt hat.

    und ähm, was sollen wir denn mit dem Band of Brothers Link? Wenn man es selbst mittels otr aufgezeichnet hat findet man schon ne Downloadmöglchkeit auf der Seite und falls nicht wirds der Decoder auch nicht entschlüsseln..
     
  10. m00gy

    m00gy Gast

    Sind wir doch mal ganz ehrlich (und ich denke, dass Herr Sin genau auf dies auch zaunpfahlmäßig hinauswollte):

    Legal "filesharen" kann man:
    - Opensource Software (Linux und Co)
    - einige Beta- und Demosoftware (z.B. von Spielen)
    - freie Musik (zumeist von eher unbekannten Künstlern)

    Das, was die meisten Menschen filesharen wollen, ist aber:
    - Kaufsoftware (Photoshop, Logic und Co.)
    - Vollversionen von Spielen
    - Musik, die's auch auf CD zu kaufen gibt

    So. Da gibt es dann eine Reihe von Programmen, die irgendwelche Tiernamen im Titel oder im Icon tragen, mit denen man sowohl die legalen Sachen als auch die illegalen Sachen laden kann. Diese Programme sind kostenlos erhältlich und werden in 98,8% aller Fälle (geschätzt) nur für eins eingesetzt: Illegale Downloads von geschützter Software oder Musik.

    Dann gibt es Experten wie Firstload oder Fastload oder wie sie alle heißen, die tun so, als ob sie legal wären, weil man einen monatlichen Preis für sie bezahlen muss. Letztlich durchsuchen diese aber auch wieder nur die Quellen, die auch die o.g. Programme durchsuchen.

    Fazit:
    Für ein Filesharingprogramm Geld auszugeben ist Schwachsinn.
    JEDES Filesharingprogramm kann genutzt werden, um legale und/oder illegale Sachen herunterzuladen.

    Behauptung von m00gy:
    98,8% aller Benutzer jedweder Filesharingsoftware nutzen diese nicht primär, um sich die neueste LINUX-Dsitribution und die neueste Opensource-Musik auf den Rechner zu laden, sondern um illegal Musik und Software zu "saugen/leechen/laden".
     
  11. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Da meinte einer meiner Kollegen neulich bei genau so einer Diskussion:

    "eD*nkey ist doch scheiße. Ist illegal und man kann erwischt werden. Ich nutze gerade **** (hier irgend so ein Bezahl-Downloader einsetzen) - da ist dann alles legal, weil man dafür bezahlt."

    Vor dem Argument "zahlen = legal" war es eine ganz nette Unterhaltung. Ob ihr es glaubt oder nicht, aber der Mensch war nicht von seiner Meinung abzubringen.
     
  12. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Ich verstehe den Titel nicht. Entscheidend ist doch "was" du lädst und nicht "mit" was. Was nützt Dir das beste Filesharingprogrammen, wenn der zu ladende Content geschützt ist? Nichts.
     
  13. m00gy

    m00gy Gast

    Das hatten wir doch neulich schonmal irgendwo - "Ich hab dafür bezahlt, also ist es für mich legal.". Ich meine, dabei ging's um irgendeine Raubkopie von eBay? Oder von so einem Shop, der Photoshop für 50,- Euro anbietet?

    Wobei:
    Ich kauf meine Autos auch immer beim Hehler - neulich erst den 3er BM für nen Tausender - hey, ich hab dafür bezahlt, also isses legal! ;)
     
  14. m00gy

    m00gy Gast

    Es denken aber (viel zu viele) Leute, dass die "Bezahlsharingprogramme" automatisch legalen Content anbieten. Dem ist aber nicht so.
     
  15. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Deshalb sag ich das. In dem Fall ist wirklich entscheidend was drin ist und das sollten sich die "Downloader" mal vor Augen halten oder gleich in Laden gehen.
     
  16. mzet01

    mzet01 Gast

    früher haben wir auf dem schulhof getauscht.
    war auch irgendwie peer to peer oder so,nur besser ;) .
    back to the roots and go for legal! :)
     
  17. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Das sind alles keine Filesharing Programme!!
    sogenannte Tauschbörsen wären es nur, wenn du wirklich tauschen würdest, es wird aber kopiert! Toller "Tausch" !!

    Niemand hätte was gegen KaZaa und co, wenn WIRKLICH getauscht werden würde. Sprich: Ich tausche Song von Britney Spears gegen einen von Nirvana. Wenn dann der getauschte Song bei dir auch verschwindet, ERST DANN kann man von einer Tauschbörse reden.

    Alles andere ist illegale Vervielfältigung! Denn es findet kein Austausch statt, sondern es entsteht eine Kopie. Ob Napster, Kazaa, Bittorrent, RapidShare. Alles das gleiche Prinzip.

    Es stellt sich wohl eher die Frage, ob man erwischt werden kann oder evtl. eine Rechtslücke (aus)genutz werden kann. Und ich denke, dass ist das worauf der Threadersteller hinaus will!;)
     
  18. m00gy

    m00gy Gast

    Und auf die Art und Weise haben wir händisch(!) den Cascade 1704 Virus von Rechner zu Rechner übertragen. Tja. Warum mussten Summer- und Wintergames auch auf selbstbootenden Disketten sein... ?
     
  19. Maconaut

    Maconaut Gast

    Also ich benutze OTVR oft und ohne schlechtes Gewissen. Solange gegen den derzeitigen Betreiber im Ausland kein rechtskräftiges Urteil vorliegt und das deutsche Urheberrecht unentgeltliche Aufnahmen durch Dritte zulässt sehe ich kein Problem:

    http://de.wikipedia.org/wiki/OnlineTVRecorder#Rechtliches

    Grüße, Stefan
     
  20. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Zum Glück gibt es ja noch Technik für Eingeweihte ;)
     

Diese Seite empfehlen