1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Legal eigene DVDs auf Mac kopieren?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Moriarty, 17.09.06.

  1. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hi!

    Angeregt durch die iTV-Diskussion eine Frage von mir:

    Mittlerweile ist es ja "normal", seine CD-Sammlung in iTunes drin zu haben und so die CDs selbst garnicht mehr zu nutzen. Die Vorteile liegen auf der Hand... Einen ganzen Abend Musik laufen lassen ohne was wechseln zu müssen, Playlists, iPod-Synchro, etc...

    Mittlerweile gehen iPods wie iTunes in Film-Richtung. Und genau wie meine CDs habe ich auch meine DVDs legal erworben, also müsste es doch eine Möglichkeit geben, meine Lieblingsfilme auf HD und in iTunes zu archivieren, um sie auch auf Reisen oder einfach mal im Bett auf dem Laptop schauen zu können?

    Wovor ich mich scheue wären so Frickellösungen mit manuell erstellten video_ts-Ordnern, etc... Fand es damals zu PC-Zeiten schon albern, um eine DVD zu rippen 7 verschiedene Programme hintereinender nutzen zu müssen...;) (übertrieben)

    Gibts also was legales und einfaches, um mir zu ersparen, zusätzlich zum laptop die DVDs selbst mitzunehmen?

    Gruß
    Dennis
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Da Kauf-DVDs in der Regel einen Kopierschutz drauf haben, ist es NICHT LEGAL sie zu kopieren, auch nicht wenn Du sie erworben hast. Gruss KayHH
     
  3. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    ...Wobei iTunes ja offensichtlich auch die kopiergeschützten Audio-CDs problemlos in MP3 umwandelt... Meine ganze Plattensammlung jedenfalls wurde problemlos auf den Rechner "kopiert"... Ilegal, diese im iPod hören zu wollen?
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    nein, das ist nicht illegal - da in diesem Falle der Kopierschutz nicht "wirksam" war. Anders sähe das aus, wenn Du spezielle Kopierprogramme benötigt hättest, um einen Kopierschutz zu umgehen.

    Gruss
    Andreas
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Der Kopierschutz muss WIRKSAM sein um als solcher zu gelten. Wenn Du ihn ohne Aufwand, also mit einfachsten Mitteln (Finder, iTunes, ...) umgehen kannst, wohlmöglich ohne zu bemerken das es ihn überhaupt gibt, ist er nicht wirksam. CSS gilt als wirksamer Schutz, auch wenn er das nicht ist. Bitte hab' Verständnis dafür, dass Dir hier niemand ein Mac-Programm zum Rippen von DVDs empfehlen kann, dieses Forum hat dafür schon mal ein Abmahnung kassiert. Mit Google und den richtigen Stichworten wirst Du aber sicher selbst schnell fündig. Gruss KayHH
     
  6. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    OK... verstanden. Ich hatte auch nur eine "Lösung" gesucht, die wie iTunes mit einfachen Handgriffen obiges macht. Hätte ja bei der neuesten Entwicklung sogar in iTunes 7 eine Funktion sein können, vielleicht ja im nächsten.

    Danke
    Dennis
     
  7. DioKhan

    DioKhan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    70
    Das wäre jedenfalls ein Feature von Apple mit dem sie ihr iTV befeuern könnten. iTV wird ja zwangsläufig die eigenen "Urlaubsfilme" in divX nicht abspielen können, da dies iTunes auch nicht kann. Wäre also ganz praktisch, wenn iTunes benutzer gleichzeitig wie bei den audio-cds ihre DVDs rippen könnten, da man dann auch nich immer zum mac laufen muss um dort ne dvd abzuspielen...
     
  8. iTunes wird nie DVDs rippen koennen denn was sollte Apple oder iTunes denn anders machen als sonstige Software die deshalb wie es das macht (naemlich den Kopierschutz zu knacken/umgehen wie auch immer) in manchen Laendern nicht legal ist.

    Bzgl. nicht wirksam, wenn ich eine DVD mit der Handbremse rippe funktioniert das genauso wie mit iTunes nur das ich mehr Einstellungen vornehmen kann. Von einem moeglichen Kopierschutz merke ich da nichts, also nicht wirksam? Wieso steht die Handbremse dann auf dem Index? Bei JTR klicke ich auch nur einen Button, fuer mich ist da kein Kopierschutz erkennbar.

    Es kommt halt darauf an was die Software nach dem Klick macht, was genau dies ist, ist fuer den gewoehnlichen User meist nicht nachvollziehbar.

    Beispiel, steht auf einer CD "Copy Protected" importiert iTunes die CD ganz normal, weil nur importiert wird und nicht kopiert wird (wobei der Inhalt ja auf die Festplatte kopiert wird) oder weil der Kopierschutz nicht wirksam wird (weil er fuer Windows ausgelegt ist?). Jetzt koennte man doch argumentieren das die Verwendung eines Macs den Kopierschutz umgeht und somit nicht legal ist?

    Wo ist das eigentlich definiert was ein wirksamer Kopierschutz ist, wo er wirksam ist und welche Vorgehensweise eine Umgehung eines Kopierschutzes darstellt?
     
  9. musiq

    musiq Gast

    Ein sehr interessanter Thread. Wenn wir mal die "Moralaposteln" und "Forumspolizisten" im Busch lassen, dann ist es wahrlich eine berechtigte Frage. Wirklich. Gehen wir mal davon aus, dass wir hier "anspruchsvolle" Forummitglieder haben, die garantiert nichts davon halten, CD-R's oder DVD-R's in ihren Regalen stehen haben, sondern Original-DVDs. Ein "state-of-expression". Es wäre doch ideal wenn man diese in Front Row mal eben abrufen kann.

    Ich erinnere mic noch an die Tage, wo meine alte XBOX sowas konnte. Das GUI war zwar ein Desaster und Benutzerfeindlich, aber mit der XBOX Remote sehr cool.
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    wie sieht das rechtlich in den USA aus? heißt ja nicht, dass iTV für den deutschen Markt entworfen wurde, oder?
     
  11. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    oder wie wäre es wenn eine künftige iTunes Version von DVDs kopierte Filme mit einem DRM-System versieht?

    Na ja... ich benutz trotzdem lieber meine DVDs mit der Sprachauswahl und den Extras weiter...
     
  12. Das DRM wuerde dann aber nur gewaehrleisten das der importierte Film nur auf dem jeweiligen Mac wiedergegeben werden kann, einer kauft eine DVD, zehn importieren sie in iTunes und durch das DRM wird die Kopie "legal"?

    Wenn Apple nun einen Schutz einbaut um kopiergeeschuetzte DVDs nicht importieren zukoennen wird die ganze Funktion nutzlos und es waere ein leichtes diesen Schutz auf Audio CDs auszuweiten.

    Eine vernuenftige Film(also Filmdatei auf dem Mac)verwaltung (die es halt nicht wirklich gibt) zusammen mit der Handbremse o.ae. waere da vermutlich eine bessere Wahl weil ich meine wie auch immer Apple das Thema angehen wuerde die Kompromisse gegenueber den Filmstudios waeren wohl zu gross.
     
  13. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Vielleicht spricht das Ding später auch Laufwerke ein. Dann baut man sich ein Reck mit 30 Laufwerken und legt seine 30 Lieblings-DVDs ein. Ok, ich muss dringend ins Bett :p
     
  14. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Also ich muss auch nochmal was sagen. Versuch doch einfach den VIDEO_TS Ordner auf die Platte zu kopieren. Gehts ist auch kein Kopierschutz vorhanden.
    Wo ist da euer Problem?
     
  15. KayHH

    KayHH Gast

    Moin hardliner,

    dann mach das doch, oder habe ich da was nicht verstanden?


    Gruss KayHH
     
  16. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    So, um es jetzt nochmal auf den Punkt zu bringen:

    In Benutzerfreundlichkeit/Innovation war iTunes/Musicstore vor ein paar Jahren (als es erschien) Weltmeister:

    • Man kann alle seine CDs und digital gekauften Titel unter einer Oberfläche friedlich nebeneinander archivieren,
    • kann aus seinem gesamten "Musikbesitz" Playlistst erstellen, shuffeln,
    • Kann seine CDs im Regal stehen lassen und innerhalb von Sekunden jedes gesuchte Lied finden
    • kann dank iPod seine komplette Musiksammlung immer dabei haben und jederzeit hören

    Fazit: Ich kann Musik online kaufen! OK. Aber die Musik, die ich bereits besitze, kann ich nahtlos in diese Bibliothek einfügen! Das ist doch das, was iTunes so erfolgreich macht...

    so... nun haben wir 2006... iPod und iTunes treibens jetzt mit Blockbustern...Was im Jahr 2001 die Revolution im Musikmarkt auslöste, s.o., ist mittlerweile Standard.

    Nun kann ich meine Filme im iTunes-Store kaufen. OK. Ich kann sie dank iPod video immer dabei haben! Super! Aber die Filme, die ich bereits besitze, nochmal kaufen???

    Logische Folge, und von jedermann nachvollziehbar: Nächster Schritt wäre eine Möglichkeit seitens iTunes, genauso wie Audio-CDs auch DVDs in die existierende Bibliothek einzufügen...
    warum? Weil das das Prinzip von iTunes, von iLife ist: "Your 'digital Life', your Musik, your Photos, your movies...all together in iLife"

    :) Gruß
    Dennis
     
  17. DioKhan

    DioKhan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    70
    Wir warten auf den Januar und hoffen, das dies Realität wird. Dann würde ich mir nen iTV kaufen.
     
  18. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    *krümelkackender Klugschiß ein* Es ist nicht legal einen wirksamen Kopierschutz zu umgehen. Kopieren kannste die Dinger wohl sooft Du lustig bist, wenn's dann wohl auch nix nützt. *krümelkackender Klugschiß aus* ;)
    Ändert aber eigentlich nichts an der grundsätzlich richtigen Aussage. Ein feiner Unterschied ist es allerdings schon. Ich habe selbst schon CD's gehabt, die als kopiergeschützt ausgewiesen waren die sich allerdings problemlos, ohne zusätzliche Software zu benutzen, kopieren ließen. Das dürfte dann wohl eher kein wirksamer Kopierschutz gewesen sein. Ist allerdings auch schon ein paar Jahre her.
     

Diese Seite empfehlen