1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LCD-/LED-Fernseher - welchen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von iFan, 14.06.09.

  1. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Guten Abend miteinander!

    Ich suche einen Fernseher und blicke in diesem ganzen Dschungel nicht mehr durch.

    (Vorgeschichte, wer mein "Gelaber" nicht lesen möchte, kann weiter unten lesen :p)

    Nachdem ich mit einem LED-Fernseher liebäugelte, bin ich mir nicht mehr ganz so sicher. Bekannte haben mir doch zu einem LCD-Fernseher geraten, da man angeblich besseres Bild/Qualität für weniger Geld erhält. Ausserdem liegt der Samsung UE32B6000 an meiner Preisgrenze, gefallen tut er mir nicht soo extrem. ;) In Echt sieht er irgendwie nicht so schön aus wie auf den Fotos.

    Nachdem ich mich bei Digitec umgeschaut hab, war ich vollends verwirrt. Bei über hundert Fernsehern wird's schwierig, zumal ich mich nicht auskenne, worauf man schauen muss. Auch der Thread von darkCarpet half mir nicht weiter, deshalb versuche ich es mit einem neuen. ;)

    Was der Fernseher haben sollte:

    - Zwischen 28 und 34 Zoll - Gutes Bild und das auch bei SCART! (mehr dazu unten)
    - Nicht all zu dick/tief (bis max. 13 cm)
    - FullHD
    - Mindestens zwei HDMI-Eingänge
    - SCART-Eingang
    - Kopfhöreranschluss (damit ich meine Stereo-Anlage anschliessen kann ;) )
    - Kein No-Name
    - Schönes Design, weiss wäre schön ist aber nicht notwendig!
    - Nicht teurer als 750 € / 1200 CHF (sollte der Fernseher ein Wunder sein, bezahle ich gern auch mehr, also liegen bsp. auch 800 € drin im Notfall ;) )
    - Niedrige Pixelfehleranfälligkeit
    - Gute Garantieleistungen / Kulanz des Herstellers
    - Natürlich 16:9


    Was ich mit dem Fernseher machen möchte:


    - Analog-TV schauen, ich habe eine Setop-Box welche mit SCART angeschlossen ist! Ich kann/will sie nicht ersetzen, DVB-T und so brächte mir vielleicht 5 Sender (nach meinem Stand) und fällt deshalb auch weg
    - Playstation 3 spielen und BluRays abspielen
    - MacBook anschliessen und damit Filme schauen
    - An die Steroanlage anschliessen für besseren Sound (ein anständiges Home-Cinema kann ich mir nicht leisten, bin arm :-c)


    Weitere Zückerchen (wäre toll wenn sie dabei wären! :D ):


    - Ambilight: Ich weiss nicht ob Ambilight sinnvoll ist. Wenn jemand Erfahrungen damit hat bitte berichten. Soll ja besser für die Augen sein.
    - Internetanwendungen: Wenn der TV WLAN hat und man anständige Sachen damit machen kann wäre das toll
    - USB-Anschluss: Wenn der Fernseher verschiedene Formate abspielen kann wäre das auch schön, dann könnte ich den USB-Stick einfach anschliessen. Fotos wären auch nett

    So, ich hoffe ich habe genügend Infos geschrieben. Weiter hoffe ich, dass ich ein paar gute Tipps von Pros erhalte. :)

    Liebe Grüsse erstmal,
    iFan :)
     
    Gründlich gefällt das.
  2. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Hat denn niemand einen Tipp für misch? :-c :innocent:
     
  3. mi-ro

    mi-ro Empire

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    86
    Vor- und Nachteile von LCD und LED, dazu kann ich nichts sagen

    War auch auf der Suche, werde mir den leisten:
    http://geizhals.at/a329712.html

    - gutes Preis/Leistungsverhältnis
    - in meinen Augen gutes Bild
    - 4 HDMI Eingänge
    - Upate mittels USB-Stick möglich
     
  4. daniel2402

    daniel2402 Cripps Pink

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    148
    Bei uns steht nun seit 2 Wochen der Samsung UE32B6000 und ich muss sagen, bisher bin ich wirklich begeistert von dem guten Stück :)
     
  5. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Alle Zückerchen dürfte es nur bei TVs geben die über der Preisgrenze liegen.
    Zwischen 28" und 34"? Da gibts eigentlich nur 32".
    Sound wirste keinen herausragenden aus so einem TV rausbekommen. Jedenfalls nicht in einer Qualität wie bei einer einfachen Kompaktanlage. Der Ton ist zwar anständig, aber nicht zum Musikhören.
     
  6. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296
    Ich kann da auch nur den Philips 7403 empfehlen.
    Gibt's in 32 und auch in 37 Zoll Bildschirmdiagonale.Hat halt kein LED Backlight,aber trotzdem super Fernseher zum super Preis.Ich selber besitzen den Philips 32PFL7403 (32 Zoll)
     
  7. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Seit wann braucht man für analoges TV eine Set-Top-Box? Oder hast Du etwa noch analoges Satellitenfernsehen? Egal wie, analoges TV macht auf einem LCD keinen Spass. Digital ist da ein Muss!
     
  8. ChildOfFire

    ChildOfFire Cox Orange

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    97
    Wenn du eine ps3 hast, brauchst du deinen Macbook nicht dem Fernsher anzuschliesen um Filme zu sehen.
    Ich mach das über dieses Programm, aber es sind auch noch andere im Netz zu finden.
     
  9. ging

    ging Fuji

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    38
    Also ich würde die eindeutig den "Samsung Le-32 (bzw. 37 bzw 40) B650" empfehlen! Alles FULL HD.

    ich habe auch lange gekämpft mit dem LED-TV von Samsung. Eigentlich nur wegen den "stromsparenden" LEDs. Jedoch hat sich herausgestellt das ein LED 40 Zöller 130 Watt verbraucht und ein LCD 40 Zöller grad mal max. 150 Watt... von daher hab ich mich dafür entschieden das ich nicht immer das beste vom besten haben muss... Wieso nen Benz kaufen wenn man auch mit VW zufrieden ist.

    Jedenfalls hat er alles was du brauchst...

    USB: Geht per Festplatte oder USB-Stick, unterstützt wirklich viele Formate, hab zumindest noch keins bemerkt das es nicht unterstützen würde, sogar .mkv geht und das ist schon beachtlich.

    W-lan: Muss aber über einen Stick dazugekauft werden, kostet 65 euro (Gibt leider kein Programm für Mac, das is auch für mich ein Problem). Danach kann man aber sowohl kabellos auf z.b. ein notebook zugreifen oder per wigets aufs internet, wobei die wigets nicht wirklich der hammer sind. Immerhin kannste inhalte direkt von deinem Notebook abspielen ohne kabel zu verlegen oder irgendwas anschließen zu müssen.

    Netzwerkanschluss: Das selbe wie mit W-lan, Inet und aufs Notebook zugreifen... Hierbei weiß ich nicht ob es auf Mac geht

    HDMI: 4 Anschlüsse

    Component: 1 Anschluss

    Optischer ausgang

    S-Video

    Sound: 2 Chinch und ein Köpfhörerausgang/Eingang

    Common Interface(wozu auch immer^^)

    Zwei USB, zwei SCART und und und... alles was man braucht.

    Hat jedoch nur Touch-knöpfe, somit kein knopf um es komplett vom netz zu trennen. Dabei hats im Standby nur 0.3 Watt verbrauch(sollte es zumindest)

    Was Scart angeht, ist alles was man braucht für nen Receiver... HD-Filme werden eh nicht mehr ausgestrahlt bzw. wurden glaub noch keine, nur serien. Somit bringt einem HDMI absolut gar nix, höchstens wenn du einen Bluray-player hast;)

    was noch... ich würde dir empfehlen den 40 Zöller zu holen... solltest dann aber mindestens 3 meter davon entfernt sitzen... sonst sieht man ganz leicht die pixelwischer... kost halt 819 euronen. Gibt von der "B650" Version halt noch 37 und 32 Zoll, entsprechend billiger. Links weiter unten---->

    Vom Bild her kann ich mich echt nicht beschweren. Verdammt gute Farben(vor allem viele Einstellmöglichkeiten um es individuell anzupassen) Bild ist auf jeden Fall stimmig, man kann sich nicht beschweren, und einen unterschied zum LED TV kann ich ehrlichgesagt auch nicht erkennen. Einziger Vorteil wäre wenn du dir die Augen ausbrennen willst und den LED auf höchste Helligkeit stellst... sonst ist LED fürn Arsch, zukunftsweisend aber trotzdem noch in den Kinderschuhen. Hab meinen LCD auf Stufe 7 von 10 und es is vollkommend ausreichend.

    Wenn noch Fragen bestehen: POSTEN! weiß nicht was ich dazu noch sagen soll, Design kannste dir ja auf den Bildern anschauen. Alles andere steht auch bei Redcoon. Hab dort auch bestellt:)

    Links:

    http://www.redcoon.de/index.php/cmd/shop/a/ProductDetail/pid/B176323/cid/15005/Samsung_LE_40B650/

    http://www.redcoon.de/index.php/cmd/shop/a/ProductDetail/pid/B176324/cid/15005/Samsung_LE_37B650/

    http://www.redcoon.de/index.php/cmd/shop/a/ProductDetail/pid/B176325/cid/15005/Samsung_LE_32B650/
     
    iFan gefällt das.
  10. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296
    Beim LED-TV hat man eigentlich nur den Vorteil das man einen besseren Schwarzwert hat und vielleicht bessere Farben und minimal Strom einsparen kann.
    Vorher hatte ich immer gedacht,dass es egal ist mit dem Schwarzwert,aber wenn man es sich dann mal richtig anguckt,dass das Schwarz eigentlich dunkelblau bzw. grau ist,nervt das schon richtig.

    Das kann man im Fachmarkt natürlich nicht so wirklich sehen,wenn ein LED- und ein LCD-TV nebeneinander stehen,weil da die Beleuchtung im ganzen Markt so hell ist,sodass der Schwarzwert nahezu perfekt "wirkt",wenn man dann aber in einen dunklen Raum kommt,kann man das schon sehen wie der Unterschied ist!
     
    iFan gefällt das.
  11. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Der sieht sehr gut aus danke! ;) Aber leider eine Nummer zu gross für mich. 32 Zoll wären mir lieber.

    Back to the roots. xD Danke für den Hinweis. Kannst du noch mehr zu dem Stück sagen? Farben? Qualität? Widgets? WLAN-Stick?

    Die Zückerchen sind mir (relativ ;) ) egal. Schön wenn sie dabei sind, aber ansonsten …
    Gut, dann halt 32 Zoll. ;) Wie sieht es aus wenn ich den TV an die Stereoanlage anschliesse? Ist der Ton dann immer noch so schlecht? Oder meintest du das so? :innocent:

    Danke, hat der 7403 Ambilight? (Oder meintest du das mit LED Backlight? :innocent: ) Die Philips-Homepage ist katastrophal (nur schon die Ladezeiten). Was mich auch ein bisschen irritert ist folgendes Thema bei Amazon: http://www.amazon.de/gp/forum/cd/di...orum=Fx3TR6487C0RZZ0&cdThread=Tx2UMAWW4INNL9Q

    Sorry. Ich meinte natürlich Digital. :innocent:

    Das Programm habe ich schon lange, aber Matrjoschka-Files beispielsweise lassen sich damit nicht abspielen? Auch Untertitel und so … ;)

    Zuerst schreibst du, dass man "nur" bessere Farben hat und dann nervt es dich schon richtig? :D Trotzdem danke. :)

    Weitere Ideen?

    *mal vorerst Karma verteil*

    @ging: Der Samsung hat also ein klar besseres Bild als vergleichbare LCDs?
     
  12. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815

    Es gab da mal einen Thread von mir, der genau das gleiche Thema behandelte und bei dem schon ziemlich was dabei rauskam.
     
  13. daniel2402

    daniel2402 Cripps Pink

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    148
    Naja, also ich muss erstmal dazu sagen, dass ich nicht so viel Vergleich in dem Bereich habe. Wir hatten hier vorher einen 32" Grundig LCD stehen, HD ready. Der Samsung LED TV hat im Großen und Ganzen schon ein deutlich schöneres Bild, muss ich sagen. Die Farben sind bei LED etwas besser als bei LCD (wie bereits schon gesagt wurde mit dem Schwarzwert), ist aber immer die Frage, ob einem das den hohen Aufpreis rechtfertigt. Ich finde der TV sieht sehr hochwertig aus ABER man muss darauf achten, dass er am Rand diesen leichten Rotschimmer hat was in den Raum passen muss, finde ich. Das ist zwar im Gegensatz zu einigen anderen Samsung-Modellen noch recht schwach zu sehen aber dieser Rotstich ist schon da. Was außerdem sehr angenehm ist ist, dass DVB-C und DVB-T integriert sind. Sofern du zB KabelDigital oder so hast, brauchst du nicht mehr diesen Receiver sazu.
    Zu Wlan Stick kann ich leider gar nichts sagen. Keine ahnung.
    Ich habe vor ein paar Tagen mal mein Macbook angeschlossen über MiniDisplayPort->Dvi->Hdmi->TV und mir gefällt das Bild gut. Dank FullHD ist er da wirklich halbwegs zu gebrauchen, was man vom alten HDready Grundig Lcd nicht behaupten konnte..
     
  14. Rafi-Qwer

    Rafi-Qwer Jonagold

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    18
    Also der 7403 hat kein Ambilight, nur der 7603 in der Serie ist mit Ambilight und alle anderen TVs in der 8000er und 9000er Serie. Ich persönlich würde aber die neuen 7404 mit integriertem DVB-T/C Reciever nehmen. Rein Daten-technisch sind die 7404er besser und sind auch kaum teurer als die 7403er.
     
  15. MacHoliday

    MacHoliday Moderator Pro Foren
    AT Moderation

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    1.838
    Hallo,

    grundsätzlich würde ich mir noch mal Gedanken über die Größe des Fernsehers machen.

    Ich habe mir einen 55"-LCD gekauft und habe zuerst gedacht "Oh je was ein Riesenteil!".

    Inzwischen wirkt er garnicht mehr so Monströs und ich könnte mir gut einen größeren vorstellen.

    Entscheidend ist allerdings die Entfernung die Du vom TV wegsitzt.

    Die pauschale Aussage vieler verkäufer das 3-fache der Bildschirm-Diagonale ist totaler Käse.

    Ich sitze ca. 2 Meter von dem Samsung LE55 A959D http://av.samsung.de/produkte/detail2_main.aspx?guid=fa8414c7-a5e2-436e-afd9-c77cbfb116e0
    entfernt und muß nicht dauernd hin und her schauen.

    Was den Kontrats betrifft können wir hier nur spekulieren da die LED-TV mit "Mega-Kontrast" werben.

    Der LE55 A9595D wartet mit einem Kontrastverhältnis von 2.000.000 : 1 auf, welche von keinem Plasma-TV erreicht wird.

    Der Preis für den Samsung liegt aber wohl etwas über Deinen Vorstellungen.

    Den Samsung LE55 A959D gibt es aber noch in einer 46"-Version.

    Ich habe bis jetzt keinen einzigen Cent für das Prachtstück bereut.

    Ausstattungsmäßig ist er übrigens auch ganz vorn mit dabei!!!

    :cool:
     

Diese Seite empfehlen