1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

lautstärke von programmen individuell steuern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von messieas, 27.02.09.

  1. messieas

    messieas Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    10
    grüß euch, ist das im titel erwähnte möglich? zusatzsoftware o.ä.? vista kanns ;)
    mfg
     
  2. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Wie meinst du das? Willst z.B. in Safari eine andere Lautstärke (z.B. auf Youtube) haben als in iTunes? Oder willst du deine Musik mit einem anderen Programm lauter und leiser machen?
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Also in iTunes kannst du auf jeden Fall eine geringere Lautstärke einstellen als für den Rechner als Ganzes. Dürfte in anderen Playern genauso sein.
    In YouTube geht es wohl nur über den Schieberegler für jedes Video einzeln.
     
  4. olli505

    olli505 Granny Smith

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    13
    Lautstärke von Programmen individuell steuern? (Tiger)

    Hi!
    Ich möchte diesen alten Fred mal wieder ansprechen weil er ja nicht so richtig beantwortet wurde, und ich das gleiche Problem habe!

    Ich habe ein Programm das keine eigene Lautstärkeregelung besitzt, und in dem der Sound auch nicht abgestellt werden kann. Im Hintergrund würde ich gerne mit ITunes Musik hören, aber die
    Lautstärke des erwähnten Programmes ist so laut das ich iTunes auch bei maximaler Lautstärke nicht höre, bzw. nur leise im Hintergrund!

    Kann man in OSX Tiger irgendwo die "Grundlautstärke" einzelner Programme einstellen?

    Gruß
    Olli505
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Mir nicht bekannt. Wenn das Programm so grottig schlecht programmiert ist, kann man allenfalls - aber mit erheblichem Risiko - schauen, ob es ein Programmbundle ist (mit Rechtsklick und "Paketinhalt anzeigen" und dann vielleicht eine eventuell vorhandene Sounddatei durch eine stumme austauschen.
     
  6. olli505

    olli505 Granny Smith

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    13
    Lautstärke von Programmen individuell steuern? (Tiger)

    Hi!
    @MacAlzenau
    Ähem! "so grottig schlecht programmiert ist"!
    Du hast ja recht! Es geht dabei um ein Spiel! (schähm..!)
    (Die Reise nach Nordland) Das wurde, soweit ich weiß, von Windows portiert.
    Und das wahrscheinlich unvollständig und schlecht!
    Mit Deinem Tipp kann ich leider nichts anfangen weil es neben Musik auch
    Geräusche und Effekte gibt!

    Danke trotzdem!

    Ich dachte halt man könnte da irgendwie über die Konsole...????

    Gruß
    Olli505
     
    #6 olli505, 01.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.09
  7. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Wenn es um das iBook geht, kannst du das inzwischen nicht mehr weitergeführte Programm Detour ausprobieren:

    http://www.rogueamoeba.com/detour/

    Hier kannst du sehen, was man damit machen konnte (kann):

    http://macdailynews.com/index.php/weblog/comments/1815/

    (Unter anderem: "change the volume of some applications relative to others".)

    Wenn es um das MacBook geht, dann könntest du ein paar Euro für dieses Programm ausgeben, das ohnehin sehr nützlich ist:

    http://www.rogueamoeba.com/audiohijackpro/

    Es erlaubt dir, die maximale Lautstärke der einzelnen Programme zu ändern. Es geht so:

    http://lifehacker.com/127222/audio-h...st-your-volume

    Ich weiß aber nicht, ob das auch mit diesem Spiel klappen wird, muss man halt testen.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Ich halte meinen Vorschlag für problematisch, aber wenn man das riskieren wollte - an sich müssten Musik und Geräusche/Effekte ja in getrennten Dateien stecken.
    Aber ganz verstehe ich das dann nicht: Wenn du die Lautstärke so reduzierst, daß du neben der Musik des Spiels noch andere Musik hören kannst (was ich mir schon nicht vorstellen kann, aber vielleicht bin ich da einfach nicht genug multitaskingfähig), dann würden die Geräusche etc., die du wohl brauchst, ja auch minimal in der Lautstärke werden.
    Du müsstest also nicht generell die Soundausgabe des Spiels reduzieren, sondern nur die Musik.
    Mein "grottig schlecht"-Urteil ziehe ich allerdings zurück - bei einem Spiel gehören Musik und Geräusche doch einfach dazu, da gingen die Programmierer wohl einfach davon aus, daß niemand noch andere Musik parallel dazu hören will.
     
  9. olli505

    olli505 Granny Smith

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    13
    Hi!
    Ich hab das für mich jetzt mal mit meiner Airport Express gelöst!
    Bei der erwähnung von "RoughAmoeba" fiel der Groschen!
    Der Podcast den ich mit iTunes anhöre wird über die Express auf die Stereoanlage gesendet!
    Das Spiel wird über den internen Kopfhöreranschluß auf ein Creative Subwoofersystem gesendet
    was ja eine eigene Lautstärkeregelung hat. Da dreh ich halt recht leise!!!

    Na, so gehts auch obwohl ich mir das ja irgendwie anders vorstellte!

    Aber wofür hab ich den die Airport Epress!!!

    Gruß
    Olli505
     

Diese Seite empfehlen