1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lautstärke normalisieren

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von O-bake, 09.04.08.

  1. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Hallo,

    ich mache seit vielen Jahren zum ersten Mal wieder ein Tape (hm, heutzutage ne Sampler-CD) für ein Mädel und nach tagelangem Rumüberlegen und Auswählen bin ich bald soweit, das Stück zu brennen.

    Nun ist mein Problem, dass nicht alle Tracks gleich laut sind. Obwohl fast alle von original CDs gerippt, merkt man deutliche Unterschiede in der Lautstärke.
    Ich habe sowas vor vielen Jahren unter Windows mal gemacht, da hatte ich ein Tool zum Normalisieren. Doch danach klangen alle Stücke viel zu laut (Ich hatte sie damals in eine Party-Playlist gegeben und meine Song waren ohrenbetäubend im Vergleich zu den anderen).

    Daher die Frage: Ich hätte gerne ein Tool, dass alle ausgewählten Songs so laut macht, wie sie auf einer handelsüblichen CD zu hören wären. Ohne weitere Einstellungen, ich will nur das.
    Gibt es sowas?

    Bin dankbar für Vorschläge.

    edit: Eins der Highlights ist übrigens "Hamburg", zu finden auf http://www.beautiful-kantine.at/
    ....zumindest für die Rock'n Roller hier...
     
  2. Cronos

    Cronos Granny Smith

    Dabei seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    17
  3. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Mit Toast geht das z.B..
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Warum nicht iTunes verwenden? Unter Einstellungen/Erweitert/Brennen
     

    Anhänge:

  5. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Oh, hatte den Thread ganz vergessen.

    Ja so eine Einstellung in iTunes wäre schon, aber nur beim CD-brennen ist mir zu wenig, ich würde das auch gerne bei Liedern machen, die (noch) nicht auf eine CD kommen.
     
  6. _stephan_

    _stephan_ Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    152
  7. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Warum nicht iTunes verwenden? Unter Einstellungen/Wiedergabe/Lautstärke anpassen
    Wirf doch mal an einem regnerischen Sonntag einen Blick in all die schönen Einstellungen.
     

    Anhänge:

  8. _stephan_

    _stephan_ Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    152
    Besser iTunes zusammen mit iVolume (-> ReplayGain) verwenden.
     
  9. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Aber wenn ich so eine Playlist dann mal mit auf eine Party nehmen will, stehe ich wieder vor dem gleichen Problem, es sei denn derjenige hat dort das gleiche System wie ich.

    Ich danke natürliche für eure Vorschläge, aber das sind alles so halbgare Geschichten, die einzig und allein für die eigenen vier Wände gelten.
    Ich will ja schliesslich nicht nur, dass mein System alles "korrekt" wiedergibt, sondern dass andere Systeme das auch tun. Von daher ist es wohl unumgänglich, die Musikdateien selbst zu verändern.
     
  10. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
  11. cornholio

    cornholio Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    66
    mp3gain suckt. bei der mac version kann man nichts mehr rückgängig machen das suckt
     
  12. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Deine Ausdrucksweise ist gigantisch :)

    Aber im Grunde muss ich dir Recht geben, mp3gain ist nicht gerade sonderlich schnell und wenn man es abbricht, dann hat man einen Dienst aacgain aktiv, der 90% Resourcen braucht und sich nicht beenden lässt... nicht gerade optimal.
     
  13. FrozenPenguin

    FrozenPenguin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    70
    Hat jemand mittlerweile eine Lösung für dieses Problem gefunden? Die Tracks beim Importieren von der CD zu normalisieren geht wohl über Kommandozeilenprogramme. Ist aber sehr kompliziert.
    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20070214211433759

    Würde das gerne einfacher haben kennt jemand eine Lösung? Bei Audiograbber war das Feature immer fest integriert.
     
  14. Coogee

    Coogee Braeburn

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    44
    Wenn man hauptsächlich iTunes und iPods benutzt, ist iVolume die beste Wahl, da es die Songs nicht rekodiert, sondern nur einen Tag mit dem Verstärkungsgrad anhängt.
    In iTunes oder beim iPod muß man dann nur noch "Lautstärke aanpassen" auswählen.
     
  15. FrozenPenguin

    FrozenPenguin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    70
    Ja, das Problem ist das nicht klappt wenn mal ohne iTunes arbeitet. Mir wäre eine Lösung lieber wo die Tracks gleich auf eine bestimmt Laustärke normalisiert werden, so dass man auch auf einem anderen System keine Probleme hat.
     
  16. cornholio

    cornholio Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    66
    ausserdem frisst die lautstärkeanpassung viel akku beim iphone / ipod
     
  17. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Woher hast du diese Aussage?
     
  18. cornholio

    cornholio Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    66
    aus erfahrung / irrtum? hast du quellen, die was anderes sagen?
     

Diese Seite empfehlen