1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lautsprecherbuchse kaputt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von weirdo, 30.07.08.

  1. weirdo

    weirdo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    176
    Eben bemerkt, als ich skypen wollte mit Headset.
    Heut Nachmittag ging der Spaß noch.
    *gnah*
    Das MacBook ist noch kein Jahr alt!
    Wird das repariert?
    In Reparatur muss es eh weil ein Teil vom Gehäuse rausgebrochen is.
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hm, woran das wohl liegt...

    ...ah, vielleicht daran? ...

    Warum nicht? Die Werkstatt Deines Vertrauens will schließlich auch Geld verdienen.

    Falls es auf die selbe unsanfte Behandlung wie das gebrochene Gehäuse zurückführbar ist, kannst Du Dir eine Reparatur auf Garantie vermutlich abschminken. Vor dem Werkstattbesuch solltest Du aber den PRAM zurücksetzen. Vielleicht geht es dann wieder.

    PS: Dein Benutzername ist Programm, oder? ;)
     
  3. weirdo

    weirdo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    176
    Das Teil was rausgebrochen ist, ist auf einen Verarbeitungsfehler zurückzuführen, wie er bei diversen anderen MacBooks auch aufgetaucht ist - ein Stück vorne links.
    Ich nehme mein Macbook zwar überall mit hin, aber ich behandle es genauso gut, wie ich mein T40 behandelt habe und das ist immerhin ALT geworden.
    Ich wage zu bezweifeln, dass die Buchse und das Stück was miteinander zu tun haben.

    PS: Nein. Deiner?
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ach so, dieser blöde Rand, der immer rausbricht.

    Das bezweifelst Du zu Recht :) Schonmal den PRAM-Tipp ausprobiert?

    Ja. Aber das ist eine andere Geschichte...
     
  5. weirdo

    weirdo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    176
    Wenn du mir sagst, was PRAM ist? ^^
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Klick! (Habe den Link auch gerade oben eingefügt).
     
  7. weirdo

    weirdo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    176
    na gut. dann versuch ich das mal...
    okay. nun hör ich die person mit der ich bis eben geredet habe GARNICHT mehr...!
     
  8. weirdo

    weirdo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    176
    So funktioniert wieder.
    Was ist da passiert?
    Meine beste Freundin hat heute Bilder von ihrer Kamera auf mein MacBook geladen.
    Kann es daran gelegen haben?
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Manchmal kann der Zugriff von Programmen oder ein Konflikt mit irgendwelcher Hardware dazu führen, dass bestimmte Systemparameter geändert werden. Das passiert mir bei meinem PowerBook sogar manchmal, wenn ich einfach nur die Kopfhörer abziehe. Danach wird z.B. die interne Audio-Hardware nicht mehr richtig erkannt. Ein Zurücksetzen des Parameterspeichers (PRAM) behebt das Problem, indem verschiedene Systemvariablen (Lautstärke, Monitorhelligkeit, etc.) auf den Standardwert gesetzt werden.

    Manchmal reicht bei solchen Audioproblemen sogar ein einfacher Neustart, und alles ist wieder gut.
     
  10. weirdo

    weirdo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    176
    Gut zu wissen :)

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen