1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lautsprecher für iMac

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von martini_18, 29.10.09.

  1. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    Ich möchte mir gute Lautsprecher für meinen iMac kaufen. Leider kann ich mich überhaupt nicht entscheiden. Ich kenn mich auch nicht gut aus bei Lautsprechern. Ich wohne in einer Wohnung und werde wahrscheinlich nie aufdrehen können. Ausserdem habe ich keine Ahnung, was den Anschluss dieser verschiedenen Systeme betrifft. Beim iMac habe ich ja nur den 3.5mm Klinkenstecker.

    Meine Suche ergab folgendes:
    http://www.toppreise.ch/index.php?a=49939
    http://www.toppreise.ch/prod_48079.html
    http://www.toppreise.ch/prod_103173.html
    http://www.toppreise.ch/prod_40634.html
    http://www.toppreise.ch/prod_103174.html

    Vielen Dank für eure Hilfe

    MfG Martin
     
  2. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Die Harmann Kardon Soundsticks sind ziemlich beliebt und man hört nur gutes darüber. Anschließen solltest du die alle über die ganz normalen Klinkenstecker.
     
  3. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    preisrahmen? sound oder design wichtiger?
    kannst du den subwoover ordentlich plazieren, oder ist ein reines 2.0 system zu bevorzugen?

    edith sagt du sollst auch den teufel fragen.
     
  4. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Ich habe einerseits die hier (LaCie-Firewire-Speakers), für hie und da:
    http://www.lacie.com/de/products/product.htm?pid=10880
    – bei denen ist der Vorteil, daß sie schon ganz gut klingen und - vor allem - keine große Kabelei benötigen: nur ein Stecker in die Firewire-Buchse, fertig. Kein Netzteil.

    Zum anderen (am festen Stellplatz, im Büro) benutze ich diese Logitech-Gruppe: http://www.amazon.de/Logitech-Z-3e-black-version-PC-Lautsprecher/dp/B0002FRWQ8
    - Zwar viel Kabelkram, aber auch viel mehr Sound.

    Früher (Schreibtischlampen-Zeit) hatte ich auch die Harman-Sache (mit dem tollen iSub), doch spielte der dann nicht mehr am intel-iMac.

    Viel Erfolg bei der Suche!
    Jens
     
  5. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Falls du was annhähernd Audiophiles in Stereo möchtest, rate ich dir zu Monitorboxen. Die Behringers sind günstig und ich bin sehr zufrieden mit ihnen; 2.1-Lösungen kommen da in Punkto Klangbild nicht mit.

    Brauchen allerdings einigen Platz auf dem Schreibtisch...
     
  6. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
  7. Hangkünstler

    Hangkünstler Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    24.05.09
    Beiträge:
    1.271
    Teufel berlin

    Ich habe seit bald zwei Jahren Lautsprecher der Firma TEUFEL.
    Habe damls auch gesucht, in Foren gepostet und den Tipp mit TEUFEL bekommen. Habe mir die dann nach Ö schicken lassen (Porto €70,-) und es in keiner Weise bereut. Absolut top! Gute Verarbeitung, bester sound (ich bin verwöhnt), einfache Montage.
    Würde ich mir sofort wieder kaufen

    Hier der link zu google, mit link zu TEUFEL und gleich ein paar Testberichte:
    http://www.google.at/#hl=de&source=...eufel+lautsprecher+berlin&fp=f30660899346b8c0
     
  8. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.812
  9. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    Hallo zusammen

    schon mal vielen Dank für die Tipps. Bei den Lautsprechern geht es mir schon primär um die Soundqualität. Design ist Nebensache. Weiss jemand von euch, wo ich Teufel kaufen kann? Ich wohne an der Grenze zu Deutschland...
     
  10. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Mal generell gefragt:

    Suchst du ein 2.1, 5.1 oder 7.1 System?


    Wenn du über das nötige Kleingeld verfügst und keine Lust auf Verkabelung hast empfehle ich dir das Razer Mako.

    Nicht gerade billig aber in meinen Augen (oder sollte ich Ohren sagen!?) das beste 2.1 System auf dem Markt. Kristallklarer Klang und Subwoofer der auch gut aufdrehen kann.


    Der einzige Nachteil an diesem System ist a) Preis und b) muss man sich mal 5 Minuten Zeit nehmen um sich an die Steuerung zu gewöhnen. Kriegt man aber schnell hin :)

    http://www.pcwelt.de/start/audio_vi...2361/21_system_razer_mako_im_test/index3.html
     
  11. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    Also ich möchte eigentlich ganz gerne ein 5.1 System. 400 Euro möchte ich dafür aber nicht gerade ausgeben. Trotzdem danke für den Tipp.

    Bei den Logitech Lautsprechern steht zwar, dass die mit Mac kompatibel sind, aber ich frage mich, wie ich die anschliessen kann. Ich habe einen iMac mit 3.5mm Klinkenstecker. Kann ich die Logitech 5.1 Boxen da überhaupt anschliessen?

    Ja ich weiss, ich habe viele Fragen aber is auch blöd, wenn ich ein neues System habe, das ich nicht anschliessen kann...

    Danke für die Antworten
     
  12. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Gibt es schon für "nur" 250 € mittlerweile - war auch nur als Vorschlag als Alternative zum 5.1 ;)
     
  13. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    Danke für den Vorschlag. Ist es denn ein grosser Unterschied, ob ich 2.1 oder 5.1 habe?

    Ich stelle mir 5.1 raumfüllender vor, wenn ich die Lautsprecher in den Ecken an die Wand montiere.
     
  14. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204

    Du ehrlich gesagt hängt das ganz stark vom Raum und System ab.

    Es gibt zum einen 5.1 Systeme (gerade in den unteren Preissegmenten) die einfach nichts taugen.

    Zum andern bringt dir das beste 5.1 System nichts wenn der Raum dafür nicht ausgelegt ist. Beispielsweise ein kleines Arbeitszimmer was vollgestellt ist ;)


    Ein 5.1 will nicht nur ordentlich verkabelt sein (und das Kabelsalat ordentlich untergebracht) sondern braucht auch genügend Raum zum klingen.




    Deshalb auch mein Vorschlag eines 2.1 Systems - da schon davon sprachst, dass du einer Wohnung wohnst gehe ich mal davon aus (sofern es nicht gerade ne Penthouse-Suite ist) das da kein leere Raum mit nur Schreibtisch und iMac steht, oder? ;)



    Für 5.1 schau mal hier wie man das aufbaut:
    http://www.teufel.de/Magazin/Praxis/Mehrkanalsysteme/
     
  15. martini_18

    martini_18 Gloster

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    65
    Danke für den Link. Weisst du zufällig, wie man z.B. das Logitech System an einen 3.5 Millimeter Klinkenstecker anschliesst? Habe ich dann auch anstängigen Sound.

    Was meinst du zu Bose? Zum Beispiel zu diesen hier
     
  16. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Von Bose gibts auch das Companion II - ein 2.0 System. Ich hab noch den Vorgänger bei mir laufen.
    Die beiden Brüllwürfel machen auch ohne Subwoofer ganz schön Druck ;)
     
  17. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204


    Gibt es ganz normo Adapter für - sollte es in jedem Media Markt, Saturn etc. pp. haben oder einfach direkt beim Onlinehändler mitbestellen :)



    EDIT: Kosten übrigens nur paar Euro und wenn man lieb fragt legt der Händler sie idR gratis bei ;)
     
  18. T1m92

    T1m92 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    376
    Also ich habe Erfahrungen mit diesem Lautsprechersystem :

    http://www.amazon.de/Logitech-X-530...=sr_1_3?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1256944986&sr=1-3

    Ich kann sagen, dass ich für den Preis bisher noch keine bessere gehört habe. Ich weiß aber nicht, ob du besseren Sound bevorzugst ;) Aber mit denen könnte ich auch gut leben.

    Falls es dich interessiert, ich habe mir vor knapp einem Jahr eine normale 5.1 Anlage mit Verstärker (Yamaha+Magnat Boxen) für ca 900 € gegönnt, weil ich gute Musikqualität liebe :p Bin damit komplett zufrieden :) Sie kommt zwar nicht an eine Bose-Anlage für 5000 Euro ran ;) , aber hat einen schönen Klang :)
     
  19. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    Ich empfehle dir diesen Artikel.
     

Diese Seite empfehlen