1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lautsprecher: Balance verstellt sich

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von zoom, 19.06.07.

  1. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Moin!

    Ich habe ein Powerbook 12" der letzten Generation. Die integrierten Lautsprecher sind recht gut und ich höre des öfteren mal Musik mit dem Book. Neulich schließe ich Kopfhörer für Skype an und muss feststellen, dass die Balance komplett auf die linke Seite verschoben ist. Und tatsächlich, der Regler in den Systemeinstellungen steht auf 'Links'. Ich schiebe ihn wieder auf mittig und wundere mich dennoch, warum er auf links stand, weil ich meines Wissens nie dran gedreht hab.
    Gestern stelle ich das selbe fest. Ich schließe Kopfhörer an, und der Ton kommt nur aus der linken Seite. Der Balance-Regler war wieder verschoben. Habt ihr eine Idee, woran das liegen kann - am Anschließen des Kopfhörers? Ist Skype schuld? Ich habe bisher noch keine Regelmäßigkeit feststellen können....

    Gruß zoom
     
  2. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Hm, gute Frage. Könnte evtl. am Kopfhörer liegen. Ich habe ein ähnliches Phänomen. Ich hab die Eingangslautstärke ganz oben, schließe ich mein Mikro an, steht sie wieder in der Mitte. Dann muss ich sie wieder ganz noch oben machen. Was man dagegen tun kann, weiß ich leider nicht.
     
  3. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Habe ich auch schon beobachtet. Ist mir aber schon länger nicht mehr passiert.
     
  4. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Woran schließt du das Mikro? Soweit ich weiß, wird die Lautstärke beim Anschluss eines Kopfhörers runtergeregelt - also auf 50%. Das dient dem Schutz des Gehöres.
     
  5. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Hab das Mikro per iMic (also Klinke auf USB) angeschlossen.
     

Diese Seite empfehlen