1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Lautsprecher auf Mac mini stellen?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von believer, 28.04.07.

  1. believer

    believer Alkmene

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    35
    Hallo! ich bin seit heute glücklicher Besitzer eines Mac mini (mein erster Mac :) ) ich habe ihn auf meinem Schreibtisch stehen und würde gerne meine linke Lautsprecherbox auf ihn stellen (passt so perfekt von der Größe *g*) jetzt bin ich mir nicht sicher, ob durch das Magnetfeld des Lautsprechers evtl. meine Daten auf der Festplatte gefährdet sind... kann mir da jemand weiterhelfen? vielen Dank :)
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    auf jeden Fall schmälerst Du die Sende- und Empfangsleistung für BlueTooth und AirPort, weil unter dem Deckel des mini die Antennen sitzen. Laß es.

    Gruß Stefan
     
  3. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Nicht auf den Mac mini ;) wie kann man(n) das nur machen.
    Das gibt doch so hässliche Kratzer,aber wohl nicht ganz so schlimm,wie der Kaktusblumentopf.
    Außerdem wäre ich mit der Funkstrahlung (Beamwellen) und Interferenzen sehr vorsichig,nicht das deine Funkydiscoboxen noch was abbekommen. ;)
     
  4. fast-l

    fast-l Carola

    Dabei seit:
    23.01.04
    Beiträge:
    108
    Hallo Believer,

    da wäre ich vorsichtig, wenn es keine speziellen Surround-Boxen, die extra einen geschirmten Antrieb haben, um z.B. Probleme mit den TV´s zu vermeiden. Eine normale Box schafft es locker bei einem Röhren-TV den Elektronenstrahl abzulenken und die Farben "durcheinander" zu bringen. Wenn diese Box auch noch einen sehr wirkungsgradstarken Antrieb hat dürfte es durchaus im Bereich des Möglichen sein, daß es Probleme gibt.

    Gruß Denis
     
  5. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Kein Problem draufstellen, Gas geben. Das Gehäuse vom Mac ist abgeschirmt und die Festplatte gleich nochmal.
     
  6. YhawK

    YhawK Fuji

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    37
    Wobei wenn der Lautsprecher was schwerer ist ich mir vorstellen könnte, dass es Probleme mit dem Laufwerk geben kann...
     
  7. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    Denk doch mal an die Kratzer
     
  8. Stiffler

    Stiffler Gast

    Gradi und alle anderen haben Recht, lass es lieber...
     
  9. believer

    believer Alkmene

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    35
    vielen Dank für eure Antworten! es handelt sich um eine kleine Satellitenbox von Creative (gehört zum Megaworks 550D) und hat Gummifüße drunter.. Krater gibts bestimmt nicht... also die Mehrheit wäre ja dagegen.. aber wenn das Gehäuse UND die HD abgeschirmt sind, dürfte zumindest magnetisch ja nichts passieren.. ich überlege es mir noch :p danke nochmal! :)
     
  10. fast-l

    fast-l Carola

    Dabei seit:
    23.01.04
    Beiträge:
    108
    Hallo Believer,

    dann melde Dich doch bitte noch einmal nach einer Weile, in der Du die Konfiguration in Betrieb hattest. Wäre für andere User vielleicht auch interessant zu erfahren, ob das funktioniert, bzw. welche Probleme aufgetreten sind.

    Gruß Denis
     
  11. believer

    believer Alkmene

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    35
    Hallo!

    nachdem nun ein wenig Zeit vergangen ist wollte ich doch meine Erfahrung teilen (wie gewünscht).. das Ergebnis:

    keinerlei Probleme. Der Lautsprecher steht nun seit längerem auf dem Mini und es zeigen sich weder Ausfallerscheinungen noch sonstige Probleme. :)
     

Diese Seite empfehlen