1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Launch2Net findet kein Handy - Leo Problem?

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von mylogic, 27.01.09.

  1. mylogic

    mylogic Erdapfel

    Dabei seit:
    27.01.09
    Beiträge:
    4
    Hallo liebe Apfeltalker,

    hier ist wieder mal ein Foren-Neuling und hat gleich ein ganz selsames Problem mit Launch2Net.
    MBP 4.1; 2,5 Ghz; Leo 10.5.6; launch2net 1.88

    Launch2Net findet mein Nokia N95 8GB nicht, weder über USB noch über Bluetooth.
    Da es auch mein älteres Sony Ericsson K810 nicht findet, vermute ich aber eher ein Mac-Problem.
    Vor einigen Monaten konnte ich über das Nokia via Bluetooth und mit dem K810 über USB und BT noch ins I-Net. Und zwar ohne Launch2Net.
    Ich vermute allerdings, das ich damals noch Leo 10.5. oder so hatte.
    Eine normale BT-Verbindung (Datentausch) kann ich ohne Probleme aufbauen.
    Werden die Tel. per USB angeschlossen, tauchen sie auch in den Netzwerkeinstellungen auf.

    Und jetzt das ganz verrückte:
    Ich habe unter anderem in VMware Fusion auch ein virtuelles Leo 10.5.
    Installiere ich dort Launch2Net, wird das Nokia ohne Probleme erkannt und ich komme
    so auch ins I-Net.
    Die Leo-VM ist allerdings fast "Werksneu", also kaum was installiert oder sonst wie verändert.

    Diesen Tipp hier aus dem Forum hab ich auch schon ausprobiert:
    Hat aber leider nichts gebracht.

    Ich hab Launch2Net gestern als Angebot bei MacUpdate für 29,95 $ gekauft.
    Trotz des günstigen Preises wär es echt schade, wenn es nun nicht funktioniert…

    Vielen Dank für jede Hilfe,

    mylogic

    Kurz zu mir:
    Nutze Mac seit ca. 1 1/2 Jahren meist beruflich, hab mich aber doch schon etwas näher
    mit OS-X befasst.
    Hatte seitdem kaum Probleme und bin somit begeisterter Umsteiger ;)
     
  2. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ich vermute was:
    Schau mal nach, welche Rechte der "launch2net"-Folder im Systemverzeichnis Library hat.
    Ich vermute nämlich, dass Du im Leo der VMWare als Admin arbeitest, aber auf Deinem Normalsystem User bist.
    Daher kann der User nicht auf den "launch2net" Ordner unter "Festplatte/Library/Application Support/" schreiben. Daher dort "lesen und schreiben" für alle Benutzer setzen und nochmal probieren.
     
  3. mylogic

    mylogic Erdapfel

    Dabei seit:
    27.01.09
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für die Antwort SilentCry,

    leider liegt es daran auch nicht. Hatte auf beiden Systemen die gleichen Rechte.
    Admin und "Jeder" dürfen nur lesen. Habe dies dann auf dem "richtigen" System geändern
    --> everyone = lesen & schreiben, hat aber nichts gebracht.


    Was ich sonst noch gemacht habe:
    • Launch2Net sauber deinstalliert
    • nochmals alle Netzwerkverbindungen zurückgesetzt
    • alle Schlüsselbundeinträge die irgendwie mit Blutooth oder Handy zutun hatten gelöscht
    • Zugriffsrechte von Mac-DVD aus repariert
    • PRAM-Reset ausgeführt
    • Launch2Net wieder installiert und alle Rechte gegeben
    Alles vergebens. Ich weiß auch nicht, an wen ich mich wenden soll, denn ich vermute eher ein Mac-Problem und von der VM kann ich ja auch nicht jedem erzählen.
    Der Workarround dazu stand zwar in der CT aber offiziell ist das ja auch nicht.

    Irgendwas muss mit einem der letzten Leo-Updates am System verändert worden sein.
    Oder irgendein anderes Programm steht Launch2Net im Weg.
    Habe aber wiklich nicht die leiseste Ahnung, was es sein könnte.
    Vor ca. nem halben Jahr konnte ich jedenfalls mit den "Boardmitteln" zu beiden Handys noch eine Verbindung aufbauen und in der VM geht´s ja auch...

    Vielleicht fällt hier irgendjemand noch was ein ...

    Dank & viele Grüße,

    mylogic
     
  4. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Der Support von Novamedia ist idR. recht schnell und stellt kaum dumme Fragen.
    Das mit der VM würde ich auch mal aussen vor lassen, das interessiert die ja nicht.
    Schreib dem Novamedia Support - vielleicht wissen die was, was wir nicht wissen.
    Ich brauche zum Glück mit meinem neuen Telephon kein launch2net mehr, ich verwende aber deren "fonelink"-SW zum Synchronisieren meines Nokia mit iCal und Adressbuch.
     
  5. mylogic

    mylogic Erdapfel

    Dabei seit:
    27.01.09
    Beiträge:
    4
    Hallo SilentCry,

    sorry für die späte Antwort. Hab z. Zt. bissel viel zu tun.
    Ich hab jetzt Deinen Rat befolgt und bei Novamedia ne Supportanfrage gestellt.

    Ich bin ja gespannt, was die dazu schreiben.
    Werde auf jeden Fall hier berichten, was aus dem Problem geworden ist.

    Viele Grüße,

    mylogic
     
  6. mylogic

    mylogic Erdapfel

    Dabei seit:
    27.01.09
    Beiträge:
    4
    Das ganze ist nun folgendermaßen ausgegangen:

    Ein wirklich sehr freundlicher Support-Mitarbeiter hat sich nach endlosen E-Mail-Verkehr bei mir telefonisch gemeldet.
    Nach Auswertung des L2N-Logfiles und nach nochmaligen zurücksetzen aller Bluetooth-Verbindungen kann ich nun das N95 über BT als Modem benutzen.
    Über das USB-Kabel funktioniert es leider nicht, aber das Problem ist bei Novamedia bekannt.
    Hängt mit irgendwelchen, nicht näher dokumentierten Treiberproblemen zusammen.
    Anscheinend auch mit den Updates von 10.5. bis 10.5.6. Genaueres war leider nicht zu erfahren.
    Nur dieser Link: http://discussions.apple.com/message.jspa?messageID=6141510

    Wenn man richtig sucht, findet man ähnliche Geschichten dazu auch im Netz.
    http://www.telefon-treff.de/showthread/t-375801.html
    Oder auch hier im Forum z. B.: http://www.apfeltalk.de/forum/launch2net-welches-mobile-t191047.html

    Wie ich das verstehe, versuchen manche dem Leo einen alten Tiger USB-Treiber unterzuschieben um das Problem zu lösen.
    Wenn da jemand noch was näheres dazu weiß, kann das hier gern posten ;)

    Grüße,

    mylogic
     

Diese Seite empfehlen