1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Laufwerkicons nur noch als 'normaler Ordner'

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bruegge, 03.09.07.

  1. bruegge

    bruegge Boskop

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    204
    Hallo zusammen,

    bei mir sind die Laufwerkicons (HD, CD, DVD, ...) nur noch 'normale' Ordnericons.

    Wie kann ich die 'richtigen' Icons wiederherstellen?
     
  2. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Du rufst mit Apfel + I die Informationen auf, dann klickst du oben in das Ordnersymbol bis es markiert ist und drückst die Backspace Taste. Da dürften die ursprünglichen Icons wieder erscheinen.

    MacMan2
     
  3. bruegge

    bruegge Boskop

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    204
    Nee, das ging nicht.

    Der Test der Festplatte ergab Fehler in der Baumstrukur, die irreparabel sind. :(

    Also muss ich wohl am WE das System neu aufsetzen. Sch...
     
  4. bruegge

    bruegge Boskop

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    204
    Oder aber ich warte damit, bis der Leopard kommt. In der Hoffnung, dass das System bis dahin hält...
     
  5. cixx

    cixx Jonathan

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    83
    Hatte das "Problem" auch, dass mein Sambashare auf meinem Router als normaler Ordner angezeigt wurde. Neu Mounten hat dann das normale Icon wieder gezeigt, funktioniert hat alles die ganze Zeit einwandfrei.
    Seit ein paar Tagen hatte ich das auch nicht mehr und habe aber auch keine Änderung an den Einstellungen vorgenommen.
     
  6. thumax

    thumax Gast

    Bist du schonmal mit DiskWarrior drübergeritten?
     
  7. bruegge

    bruegge Boskop

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    204
    Hi.

    Nee, aber mit TechTool Deluxe. Hat nichts gebracht. Zu der Ordner-Geschichte kam noch, dass ein Mounten von CD, externen Medien ... nicht möglich war.

    Die ganze Misere hängt mit einem Freeze bzw. dem anschließenden AUsschalten des Mac zusammen. Dabei ist wohl etwas wichtiges auf der HD zerschossen.

    Da ich den Mac nun bereits zum zweiten Mal in 4 Monaten neu aufsetzen durfte (Backups mache Gott lob regelmäßig), hoffe ich mal nicht, dass ein Hardwaredefekt für die Freezes verantwortlich ist.
     

Diese Seite empfehlen