1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LaTeX: Textbreite

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von Zackenbarsch, 04.04.09.

  1. Zackenbarsch

    Zackenbarsch Granny Smith

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    13
    Hallo zusammen,

    ich habe das Problem die Seitenränder meines Dokuments genau festlegen zu müssen (links 5cm, rechts 4cm). Ich nutze dazu das Paket "geometry" und die Einstellungen funktionieren auch, was ich daran sehe, dass die Breite der Fußnoten genau wie gewünscht ist. Das Problem ist nun, dass ich die Klasse "Article" verwende und dort die Absätze eingerückt sind. Kann ich das irgendwie ändern? Anders gefragt: Kann ich unter Verwendung der Article-Klasse dafür sorgen, dass die Breite des Textes gleich der "\textwidth"-Breite ist und der Text nicht extra eingerückt wird?

    (Ich habe das Problem schon ansatzweise durch herumfriemeln in einer Kopie der article.cls lösen können, doch das kann ja nicht der saubere Weg sein und außerdem hat er gewisse unerwünschte Nebenwirkungen.)

    Vielen Dank für Eure Hinweise!

    Gruß,
    Zack
     
  2. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Die Einrückung kannst du unter Verwendung von \noindent unterbinden. Setzte das einfach vor jeden Absatz. Es gibt mit Sicherheit noch eine andere Lösung, … die fällt mir aber momentan nicht ein. ;)
     
  3. Stefan_K

    Stefan_K Morgenduft

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    168
    Absatzeinrückung vermeiden

    Hallo,

    die Einrückung kannst Du so verhindern:
    Code:
    \setlength{\parindent}{0pt}
    Viele Grüße,

    Stefan
     
  4. Zackenbarsch

    Zackenbarsch Granny Smith

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    13
    Danke für Eure Tipps!

    Den gewünschten Effekt konnte ich aber erst dadurch erzielen, dass ich auf die Verwendung der "Abstract"-Umgebung verzichtet habe. Sobald ich
    Code:
    \abstract
    verwende wird die Breite des Textes kleiner als die der Fußnoten. Ganz klar ist mir das nicht, aber da ich das Aussehen meines Abstracts eh modifizieren muss, ist es nicht so schlimm.

    Viele Grüße,
    Zack
     
  5. Stefan_K

    Stefan_K Morgenduft

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    168
    Abstract

    Hallo Zack,

    der Abstract wird üblicherweise mit geringerer Textbreite gesetzt. Evtl. verwendest Du die Umgebung nicht richtig bzw. hast sie nicht geschlossen (\endabstract), richtig wäre:
    Code:
    \begin{abstract}
    Text
    \end{abstract}
    Viele Grüße,

    Stefan
     
  6. Zackenbarsch

    Zackenbarsch Granny Smith

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    13
    Hallo Stefan!

    Tausend Dank! Du hast völlig recht, ich habe quasi den ganzen Text in die Abstract-Umgebung geschoben. Arrgh... Da hätte ich auch selbst drauf kommen können.

    Viele Grüße,
    Zack
     

Diese Seite empfehlen