1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[LaTeX] Quellcode einbinden - Listings unbefriedigend

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von Bier, 04.12.07.

  1. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Hi!

    Ich hab in letzter Zeit viele Dokumente zu setzen mit LaTeX die C, C++, Java, LISP und anderweitigen Quellcode enthalten.
    Dazu, um diese Codes ins Dokument zu setzen, gibts es das Package Listings.

    Dazu konfiguriere ich:

    Code:
    \lstset{%
    language=Java,
    showstringspaces=false,
    basicstyle=\small,
    keywordstyle=\color{red},
    breaklines=true,
    frame=single
    commentstyle=\color{blue},
    stringstyle=\color{brown},
    backgroundcolor=\color{lightgray},
    numbers=left
    }%
    
    und setze dann:

    Code:
    \begin{lstlisting}
    static void foobar(){
    int foo;
    }
    
    In den meisten Fällen ist das Ergebnis bei langen Methoden aus mehreren Gründen nicht zufriedenstellend:

    • Zeilenumbrüche wirken wie Syntaxfehler
    • tendiert immer rechtbündig bei Code-Formatierung von verschachtelten Schleifen etc.
    • teilweise setzt es einfach außerhalb des Dokumentenmaßes, d. h. Absätze verschwinden
    • manchmal werden (nicht von mir) Umlaute im Source verwendet, die nicht gesetzt werden

    Daher meine Frage: kann man das Package so konfigurieren, dass es sich entsprechend layoutet, dass der Source auch getreu des Papierformates beleibt?
    Oder gibt es ein leistungsfähigeres Alternativpackage?

    Danke,
    Gruß,
    Bier
     
  2. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    <- jehar, schon mein 5. Thread, den keiner beantworten kann :p
     
  3. ArrowDebreu

    ArrowDebreu Klarapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    281
    Verlink mal die anderen 4 (hoffentlich LaTeX) Themen, die keiner beantworten kann, vielleicht kann ich dort helfen. Momentan ist mein Zeitbudget relativ strapaziert, würde mich leider momentan zu viel Zeit kosten dir hier eine Lösung zu präsentieren.
     
    #3 ArrowDebreu, 05.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.07
  4. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Ach ja listings... welche Version hast du denn?

    Ausserdem bin ich ir nicht ganz sicher ob man bei dem eine Reihenfolge einhalten muss, aber würde ich auf jeden Fall breaklines vor keywordstyle ziehen. Ansonnsten ist listings eigendlih ne schöne Lösung.
     

Diese Seite empfehlen