LaTeX-Interesse geweckt

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
Servus zusammen,

n Komillitone hat mich heute auf Grund der anstehenden Projektarbeit und der Bachelorarbeit auf LaTeX aufmerksam gemacht, ich hab zwar schonmal davon gehört war aber immer der Meinung dass es nur für mathematische naturwissenschaftliche Geschichten empfohlen wird. Jetzt habe ich aber mal etwas gegooglet und festgestellt dass es einfach eine andere Methode ist eine Textdatei zu erstellen und auch mehrfach gelesen, dass es mit LaTeX wesentlich mehr Möglichkeiten gibt bzgl. des Layouts usw.

Nun wie bestimmt bei den Experten bekannt ist gibt es bereits bei der Installation erste Probleme und Fragen und da will ich mal anfangen. Zur Beruhigung einiger User die denken ich möchte hier jetzt in 10 Sätzen den Umgang mit LaTeX Beigebracht haben, ich habe mir bereits die beiden Skripten der Fernuni Hagen geladen und starte da gerade mich etwas einzulesen. ABER....

1. reicht es vorerst aus wenn ich MacTeX.pkg und MacTeX-additions.pkg von dieser Quelle installiert habe!?

2. Wieso wird bei TeX Live aktuell alles auf chinesisch oder so angezeigt!?

3. wollte ich gerade aus dem Tutorial hier das vom Threadersteller angebotene Testfile anschauen und speichern doch leider gibt es da beim speichern schon erste Probleme da ich nichts von "speichern als *.pdf" finde!?


Ich wäre euch sehr dankbar wenn ich mir mal bei den ersten Fragen helfen könntet ;) Vielen Dank im Voraus!

des Weiteren hätte ich jedoch noch eine Frage bzgl. der Anwendung von LaTeX!?

Habe ich das richtig verstanden dass ich mit TexShop einen "Text" erzeuge und dann "nur" als PDF speichern kann, allerdings nicht an einen Word-User zur weiteren Bearbeitung weiter geben kann!?

Vielen
Danke an alle. Irgendwie hat mich die Neugier gepackt!

Grüße frizzo
 
Zuletzt bearbeitet:

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
21.087
Weils' so spät ist und sicher wenige in dieses Unterforum reinschauen:

2. Wieso wird bei TeX Live aktuell alles auf chinesisch oder so angezeigt!?
China ist die kommende Weltmacht, du sollst dich schon einmal darauf einstellen.

Alterrnativ: irgendwie ein falsches Sprachpaket installiert? Oder musst du in den Einstellungen die richtige Sprache aktivieren? (Okay, ich weiß, welches Problem bei diesem Punkt entsteht…)

Habe ich das richtig verstanden dass ich mit TexShop einen "Text" erzeuge und dann "nur" als PDF speichern kann, allerdings nicht an einen Word-User zur weiteren Bearbeitung weiter geben kann!?
Das sollte korrekt sein, denn in Word kann man doch keine PDF bearbeiten - oder täusch ich mich da? Mit TeX hat das amer mMn nichts zu tun.

Nebenbei: Glückwunsch, LaTeX ist eine tolle Sache, auch wenn die erstmal ein wenig umständlich - wenn ich eine größere Arbeit zu schreiben hätte, wäre es auch meine erste Wahl (schon mal wegen der Zitatverwaltung). Wobei ich ein System bevorzugen würde, da zeitgleich eine grobe WYSIWYG-Vorschau bieten würde, um Fehler bei der Formatierungseingabe gleich zu erkennen und bequemer schnell Korrekturlesen zu können.
 
  • Like
Wertungen: frizzo

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
Weils' so spät ist und sicher wenige in dieses Unterforum reinschauen:


China ist die kommende Weltmacht, du sollst dich schon einmal darauf einstellen.

Alterrnativ: irgendwie ein falsches Sprachpaket installiert? Oder musst du in den Einstellungen die richtige Sprache aktivieren? (Okay, ich weiß, welches Problem bei diesem Punkt entsteht…)


Das sollte korrekt sein, denn in Word kann man doch keine PDF bearbeiten - oder täusch ich mich da? Mit TeX hat das amer mMn nichts zu tun.

Nebenbei: Glückwunsch, LaTeX ist eine tolle Sache, auch wenn die erstmal ein wenig umständlich - wenn ich eine größere Arbeit zu schreiben hätte, wäre es auch meine erste Wahl (schon mal wegen der Zitatverwaltung). Wobei ich ein System bevorzugen würde, da zeitgleich eine grobe WYSIWYG-Vorschau bieten würde, um Fehler bei der Formatierungseingabe gleich zu erkennen und bequemer schnell Korrekturlesen zu können.
Vielen Dank schonmal für deine Hilfe.
Welches System würdest du mir denn da empfehlen, kann die Problematik gut verstehen und wär da natürlich auch froh um eine Kontrollmöglichkeit und auch zum leichteren Korrekturlesen.

Ja das mit dem chinesischen Sprachpaket hast du schon ganz gut erkannt, dass man die Sprache umstellen könnte ist mir auch schon gekommen nur diesen Button zu finden bei chinesischen Hieroglyphen :D

Was mache ich falsch bzw. wo muss ich wie speichern dass ich am Ende wirklich eine PDF-Datei erhalte!?

Grüße und DANKE an jeden der mir versucht zu helfen ;)
 

Guy.brush

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
15.12.08
Beiträge
3.545
Das Prozedere nennt sich einfach "Setzen" bzw. "Typeset". Dadurch wird meist auch gleich die PDF erzeugt, im gleichen Ordner wie die anderen Dateien.

Es gibt natürlich auch Programme, die die PDF auch gleich anzeigen. Mir gefiel texmaker immer ganz gut.

http://latex-project.org/intro.html
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: frizzo

frizzo

Kaiserapfel
Mitglied seit
13.09.10
Beiträge
1.707
Danke erstmal wieder für die weitere Hilfe. Das installieren usw ist gar nicht so einfach, egal mit wem ich aktuell über das Thema rede, jeder wirft ein wenig Halbwissen rein und erzählt wieder was von nem anderen Editor usw., unglaublich!

Ich wollte jetzt gerade mal eine Test-Datei speichern und dann habe ich folgende Fehlermeldung bekommen, siehe Screenshot! Danke dir schonmal!

EDIT: Ahhh jetzt hab ich gelesen -.- wer lesen kann ist klar im Vorteil! Die Testdatei wurde jetzt endlich korrekt angezeigt und ich hab wieder neuen Mut weiter zu lesen und lernen! Über weitere Tipps und tricks würde ich mich trotzdem sehr freuen.
N Kommilitone hat mir heute erzählt dass es eine art WYSIWYG-Editor gibt!?
 

Anhänge:

Zuletzt bearbeitet: