1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LaTeX BibDesk

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von Baumkänguruh, 26.03.07.

  1. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Hallo ATs!
    Ich hab mal wieder eine Frage zu BibDesk und zwar, wie schaffe ich es, dass in der Literaturangabe nicht der Ausdruck PhD thesis erscheint, sondern Dissertation? Muss ich da direkt was in BibDesk ändern oder den Weg über \renewcommand gehen?
    MfG
     
  2. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    und noch eine Frage hinterher, wie kann ich in der Literaturangabe gewünschte Textstellen fett hervorheben?
     
  3. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    Das hat weniger mit BibDesk als mit BibTeX zu tun ;)
    BibDesk ist ja an sich nur ein Tool, um BibTeX-Dateien zu schreiben.
    Wie das dann dargestellt wird, hängt vom Style ab, denn Du in deinem TeX-Dokument verwendest und welche Sprache Du dort "eingestellt" hast (z.B. unter Verwendung von babel)

    Nur als Beispiel wie es funktioniert:
    Code:
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \bibliographystyle{apacite}
    \bibliography{main}
    So bekomme ich eine saubere APA-konforme Literaturliste in Deutsch (da apacite dies unterstützt)

    Da muss ich glatt mal zurückfragen. Bist Du sicher, dass Du das willst? ;)
    Die Quellenangabe soll ja nur zur Erläuterung dienen, deshalb landet sie ja auch meist in einer Fussnote, sowas will man eigentlich nicht besonders im Text auszeichnen

    Beste Grüsse
     
  4. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Das hast du mich glaub ich wohl falsch verstanden. Ich möchte die Stelle nicht im Text hervorheben und schon gar keine Fußnoten erstellen, sondern in der Literaturliste bestimmte Stellen fett markieren, was durchaus gebräuchlich ist.
     
  5. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    Da habe ich Dich wirklich falsch verstanden, Entschuldige :eek:

    Hinsichtlich Formatierungen im Literaturverzeichnis habe ich nur zwei Ideen:
    • Die Formatierung einfach ins BibDesk-Feld miteingeben, z.B. \textbf{blabla}. Hat AFAIK bei mir mal funktioniert.
    • Möglichkeiten der unterschiedlichen Styles checken. Kann Dir da nicht wirklich weiterhelfen, da ich bisher nur mit apacite gearbeitet habe, vielleicht können aber natbib bzw. das sehr umfangreiche Paket jurabib da helfen. Schau einfach mal in die verschiedenen Dokus

    Hoffentlich hilft das wenigstens etwas weiter.
    Beste Grüsse
     
  6. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Betsen Dank erstmal. Eine Frage noch: Wohin mit .bst-dateien, damit LaTeX bzw. BibDesk sie erkennt? Finde den Pfad nicht :/
     
  7. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Er sollte sie in jedem Pfad finden in dem TeX sucht. Also z.B. im selben Pfad wie deine .tex Datei steht oder in einem Suchpfad den du ihm in deiner TeX Datei angibst.
     
  8. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    So, habe mich jetzt für natbib entschieden, aber auch hier das Problem der Angabe als PhD thesis. Möchte gerne, dass ,,Dissertation" in der Literatur steht.
     
  9. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    Oops, da ist mir was durch die Finger gerutscht ;)

    natbib scheint Probleme mit deutschen Texten zu machen, es sei denn man nimmt natdin.bst oder so ähnlich. Siehe auch in de.comp.text.tex

    Für deutsche Texte würde ich jurabib empfehlen, das Paket kennt massig Styles (Harvard etc.) und funktioniert super. Das Handbuch dazu ist genial.
    Siehe http://texcatalogue.sarovar.org/entries/jurabib.html unter "Dokumentation"

    Zu den .bst-Files:
    Welche Distribution verwendest Du? Bei MacTeX-TeXLive 2007 sollte eigentlich schon fast alles dabei sein.
    Ansonsten am besten ~/Library/TeXmf/bibTeX/bst/<paket>/

    Siehe auch in diesem Thread

    Beste Grüsse
     
  10. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Du mußt schon einen BibTex Style verwenden, der für deutsche Texte vorgesehen ist. Eine andere Möglichkeit ist es, babelbib zu verwenden und explizit für jeden Eintrag die Sprache hinzuzufügen.
     
  11. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    So, jetzt hab ichs hinbekommen. Meine letzte Frage, wie bekomme ich das Literaturverzeichnis mit ins Inhaltsverzeichnis. Dachte, dass hätte er mir die letzten Male immer automatisch mit reingepackt, aber da irre ich wohl. Weiß jemand die Lösung?
     
  12. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Hat sich erledigt :D
     

Diese Seite empfehlen