1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Latex - Benutzerdefinierte Nummerierung

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von Der Paule, 15.10.09.

  1. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Hallo,

    ich möchte gerne eine Benutzerdefinierte Nummerierung bei subsection einbauen. D.h. ich bräuchte zwei eigene Nummerierungen nach dem Muster F001 und D001. Geht so etwas überhaupt?
    Gegoogelt habe ich allerdings finde ich nur Informationen wie man von Römischen zu Arabischen Nummerierungen wechselt bzw eine einfach Buchstabenfolge (a, b, c, d....) nutzen kann.

    Danke schon mal.

    mfg
    paule
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    ... es geht doch fast alles in LaTeX. :)

    Baue einfach vor der ersten so zu nummerierenden Subsection einen entsprechenden [tt]\renewcommand[/tt]-Befehl für [tt]\thesubsection[/tt] ein und schalte danach wieder auf die "normale" Zählweise zurück (hierfür vorher den alten [tt]\thesubsection[/tt]-Befehl sauber "sichern"):
    Code:
    \documentclass{scrartcl}
    \begin{document}
    \section{Erste Section}
    \subsection{Erste Untersection}
    \let\altesFormat\thesubsection
    \renewcommand*\thesubsection{ABC\arabic{section}/\arabic{subsection}}
    \subsection{Zwote Untersection}
    \renewcommand*\thesubsection{\altesFormat}
    \subsection{Dritte Untersection}
    \end{document}
    
    ... wie man dann allerdings den Zähler noch mit Nullen auffüllt, weiß ich gerade nicht. :eek:

    Edit: Jetzt weiß ich's: :-D
    Code:
    \documentclass{scrartcl}
    \usepackage{ifthen}
    \newcommand*\nullen[1]{\ifnum#1<10 00\else0\fi#1}
    \begin{document}
    \section{Erste Section}
    \subsection{Erste Untersection}
    \newcommand*{\altesFormat}{}
    \let\altesFormat\thesubsection
    \renewcommand*\thesubsection{F\nullen{\arabic{subsection}}}
    \subsection{Zwote Untersection}
    \renewcommand*\thesubsection{\altesFormat}
    \subsection{Dritte Untersection}
    \end{document}
    
     
    #2 quarx, 15.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.09
  3. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Super. Ziemlich Genial :D Vielen Dank!
    Aber du bist noch nicht ganz entlassen ;) Denn im Inhaltsverzeichnis ist die Darstellung absolut nicht in Ordnung. Dort wird die Nummerierung hingesetzt und direkt dahinter ohne Leerzeichen der Text der Überschrift. Wenn du mir noch sagen kannst wie ich das weg bekomme wäre das richtig gut :D
    Was ich versucht habe, bei der Neudefinierung ein Leerzeichen einzufügen. Klappt aber net.

    Die Wiederherstellung der Überschriften Nummerierung habe ich im übrigen anders gelöst. Dazu habe ich folgende Zeile am Ende der Section gesetzt wo auch die Benutzerdefinierte Subsection aufhören soll.

    Code:
    \renewcommand{\thesubsection}{\thesection .\arabic{subsection}}
    mfg
    paule

    Uh, ich seh grade, Feierabend! :D
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    :eek::-D
    Inhaltsverzeichnis hatte ich nicht gecheckt. :innocent:
    Dass die Nummer so dicht an die Überschrift ranrückt, liegt halt daran, dass der Zähler so breit ist. Am besten Du nimmst das [tt]tocloft[/tt]-Paket hinzu und stellst den Platz für die Untersection-Nummer im Inhaltsverzeichnis mit
    Code:
    \setlength{\cftsubsecnumwidth}{2cm}
    oder Ähnlichem ein. Das steht so irgendwo in der Anleitung von [tt]tocloft[/tt] drin.

    ... wenn Du bei der Article-Klasse (?) bleibst, ist das so natürlich auch ok. Bei anderen Klassen müsste man das dann halt anpassen (Chapter.Section oder Ähnliches).
     
    Der Paule gefällt das.
  5. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Very nice! Das passt damit ganz gut. Theoretisch könnte ich den Zähler um eine 0 kürzen. Aber den Abstand erweitern ist eine Feine Sache. Damit sieht das IHV richtig gut aus. Auf 1cm gestellt und gut ist. Ja richtig erkannt, ich nutze die Article Klasse und bleibe erstmal dabei. Für spätere Dokus müsste ich mir mal ansehen welche genauen unterschiede ich mit report, book bzw. scrarctl hätte.

    Erstmal vielen Dank für die Flotte und passende Hilfe! :D

    mfg
    paule
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Dann musst Du das Auffüll-Makro noch leicht abändern:
    Code:
    \newcommand*\nullen[1]{\ifnum#1<10 0\else\fi#1}
     
  7. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Ja damit hatte in ein wenig experimentiert um zu verstehen wie diese Funktion arbeitet. Feine Sache. :)
     

Diese Seite empfehlen