1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Latenz-Problem mit Logic Pro 8

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von pandeironor, 18.02.10.

  1. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Seid gegrüsst. Ich hatte Heute zum wiederholten Male ein Problem mit der Latenz, das es mir unmöglich machte weiterzuarbeiten. Zunächst erstmal ein paar Daten:
    MBP 13" (Mid 09), 2,53 Ghz, 4GB Ram, 250 GB Festplatte.
    Digidesign MBox Mini - Logic Pro 8

    Nach dem Aufnehmen 2er Audiospuren kam eine dritte Midi dazu. Als die 3 Spuren fertig waren, wollte ich die 2. Audiospur erneut aufnehmen. Auf einmal: Latenz!!! Unzwar so extrem, das es unmöglich war die Spur neu aufzunehmen. Also auf Mute - neue Spur angelegt: selbes Problem. Alles abgesteckt, Logic neu gestartet - keine besserung. Zu guter letzt durfte ich dann nochmal alles aufnehmen. Dann hatte es mich gepackt und ich bin genauso verfahren wie bei der ersten Aufnahme. Ich habe einen auf extrem verwirrt gemacht und Spuren weg - hinzu - alles abgestöpselt - wieder angeschlosseen - aber: Kein Latenzproblem. Schon recht verwunderlich das ganze!!!
    Hat jemand von euch vieleicht schon mal ähnliches erlebt? Weiss vielleicht sogar jemand woran das liegen könnte??

    Bin für jede Erfahrung dankbar, da das schon gehörig nervt und den Arbeitsfluss mächtig verlangsamt!
     
  2. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Keiner ne Idee?
     
  3. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.249
    Ich verstehe die Problembeschreibung nicht. Wie passen "Latenz" und "Audiospur" zusammen? Meinst du, dass MIDI-Spur und Audiospur nicht synchron sind?

    Gruss,
    Dirk
     
  4. Mac@Home

    Mac@Home Goldparmäne

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    566
    Welche Roundtrip und Output Latenz hat Logic bei dem Problem angezeigt? Welches OSX nutzt du?
    Ich würde mal spontan auf ein Treiberproblem tippen. Hast du Pro Tools auch installiert oder nutzt du das Interface nur mit Logic?
    Falls Pro Tools installiert sein sollte: Welche Version?

    Du merkst: Immer so viele Informationen wie möglich geben, ansonsten kann man nur schlecht helfen. Das ist wie beim Arzt. :p
     
  5. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Ne Scotch. Audio und Midi sind Synchron. Mac@home: Ich habe ebenfalls Pro Tools lE 8 installiert. Als Betriebssystem benutze ich Mac OS 10.6.2. Roundtrip sowie Output Lantenz habe ich nicht überprüft. Zum erwähnten Treiberproblem sei gesagt, das die Latenz nicht nur bei Audiospuren auftritt, sondern bei Midi auch. Ab dem gewissen Zeitpunkt, lagt sich die Latenz über das gesamte Projekt......
     
  6. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.249
    Wenn die Spuren synchron sind, was ist denn dann deine Definition von "Latenz"?

    Gruss,
    Dirk
     
  7. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Meine Definiton von Latenz ist: Ich haue z.B.: auf eine Trommel um eine neue Audiospur aufzunehmen, oder um eine ältere zu bearbeiten und höre verzögert. Sprich: Monitor Output ist nicht "tight" mit dem akustischen Signal. Selbiges passiert auch bei benutzung des integrierten Mics am MBP, sowie auf einer Midispur. Damit ist es ausgeschlossen das es an der MBox liegt.......

    Gruss
     
  8. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.249
    OK, also bedeutet bei dir "Audiospur" eine MIDI-Spur (also eine Spur, die MIDI-Informationen speichert), die ein Software-Instrument ansteuern? Wenn dem so ist: Welche Puffergrösse hast du für dein Interface eingestellt?

    Gruss,
    Dirk
     
  9. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Nein Dirk. Ich meine schon Audio, wenn ich Percussion Live einspiele (über Mikrofon und MBox), und Midi, wenn z.B. ein Bass über ein Midi- Keyboard darübergelegt wird. Audio auf erzeugter Audiospur, und Midi auf angelegter Midi (Software.Instrument) Spur. In meinem Fall verhält es sich so, das wenn eben gemeintes Latenzproblem auftritt, es die komplette Session "verseucht". Und das es ab dem Zeitpunkt unmöglich wird, Spuren Live auf Time einzuspielen. Seien sie akustischer, oder elektronischer Natur. Ich hoffe ich habe es etwas klarer dargestellt.....

    Norman
     
  10. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.249
    Bestimmt, aber ich geb's auf - ich verstehe es einfach nicht ;) In post #5 sagst du, Audio und MIDI seien synchron, jetzt sagst du IMHO genau das Gegenteil. Fuer mich gehen da die Begriffe Synchronisierung und Latenz komplett durcheinander - aber wie gesagt: Das liegt nicht notwendigerweise an deiner Beschreibung.

    Viel Erfolg,
    Dirk
     
  11. villharmonic

    villharmonic Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    15.10.09
    Beiträge:
    533
    Ich blicke auch nicht so ganz durch. Ist es so, daß alles, was aus Logic rauskommt (Audio und Midi) gleichzeitig läuft, und nur Dein gerade eingespieltes Signal während dem Einspielen verspätet kommt? Wie klingt es, wenn Du es anschliessend anhörst? Ist es dann wieder synchron, oder bleibt die Spur verspätet?
    Ersteres wäre ein Monitoring-Problem, d.h. von Soft- auf Hardware-Monitoring umschalten. (ich weiss nicht, wie das bei der Mbox geht).
    Bei der zweiten Möglichkeit ist noch die Frage offen ob Du schon Plugins auf den Audiospuren hast (Ist logisch, wenn Dein Bass ein Channel-Preset ist). Dazu folgendes:

    Latenz ist immer da! Wieviel, das kannst Du bestimmen. Lies dazu mal im Handbuch: "Umgang mit Latenzproblemen".
    Mein Tip: Erst alles aufnehmen, dann effekte einschalten. Wenn dann nochmal aufgenommen werden muss, vorher die Spuren mit effekten und die Softwareinstrumente freezen. Es kann schon viel bringen, wenn Du die Plugins deaktivierst - klick mit gedrückter alt-taste - vielleicht reicht das...

    Clemens
     
  12. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    @Villharmonic - Möglichkeit 1 ist genau mein Problem. Ich werde, wenn es wieder auftritt, mal sehen ob Dein Tip mir wirklich hilfen kann. Das mit dem Monitoringproblem werde ich mir mal genauer anschauen. Wenn ich mich recht erinnere gibt es an der MBox garkeine Möglichkeit des Umschaltens zwischen Soft und Hardware-monitoring......Auf jeden Fall vielen Dank, und ich werde beim (hoffentlich nicht) nächsten Mal berichten.......

    Norman
     

Diese Seite empfehlen