1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Laserjet 2200 als Netzwerkdrucker

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Malte, 19.08.08.

  1. Malte

    Malte Erdapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    über meinen Wireless-Router (D-Link DI-524) möchte ich gerne meinen Drucker (hp Laserjet 2200 dtn) als Netzwerkdrucker einrichten. Die entsprechenden Treiber für Mac OS X habe ich bereits heruntergeladen und installiert.

    Leider wird der Drucker trotz dessen immer noch nicht erkannt. Das Drucker-Dienstprogramm findet den Drucker weder unter der Rubrik „Standard-Browser“ noch unter der Rubrik „IP-Drucker“, auch wenn ich dort die IP-Adresse des Druckers eingebe. Ermittelt habe ich die IP-Adresse über die Selbsttest-/Konfigurationsseite des Druckers, die mittels gleichzeitigen Drückens von START und JOB ABBRECHEN ausgedruckt wurde.

    Unterstützt der von mir verwendete Router evtl. mein Vorhaben nicht?

    Vielen Dank.

    / Malte
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    *Händeüberglaskugelleg* Du musst mit dem Drucker 7x im Uhrzeigersinn um den Router laufen. Danach das Kabel mit Weihwasser segnen lassen.
    Anschließend kannst du mal hier ein paar Daten mehr Preisgeben. IP Konfiguration des Druckers und Rechners. Welche IP hat der Router? Wie ist das ganze angeschlossen?
    Ich hab bei verschiedenen Jobs reichlich HP Drucker (auch die 2000 Serie) in Betrieb gehabt. Ohne Probleme.
     
  3. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Die IP-Adresse des Druckers muss im IP-Bereich des Routers liegen. Wenn dein Router die 192.168.1.1 hat, dann muss der Drucker z. B. 192.168.1.33 haben. Unter Umständen musst du die voreingestellte IP des Druckers dahingehend anpassen. Dabei müsstest du auch das Gateway (IP des Routers) und die Subnetzmaske in der Form angeben, wie es in deinem Netzwerk erforderlich ist.
    Probleme kann es auch geben, wenn DHCP aktiviert ist.
     
  4. Malte

    Malte Erdapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    5
    Drucker liegt nicht im IP-Bereich des Routers

    Vielen Dank!!!

    Sorry, jetzt ein paar mehr :) Daten. Für Router, Rechner und Drucker gilt in meinem Fall:


    Drucker
    IP 10.125.81.36
    Subnetmask 255.255.255.0

    Rechner
    IP 192.168.0.130
    Subnetmask 255.255.255.0

    Router
    IP 192.168.0.1
    Subnetmask 255.255.255.0

    Somit liegt also der Drucker nicht im IP-Bereich des Routers.
    Wie kann ich die IP des Druckers anpassen? Gibt es da ein Tool? Ein Kabel?

    Drucker und Rechner sind jeweils einzeln per Netzwerkkabel an den Router angeschlossen.
     
  5. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Es gibt ein Tool : HP JetAdmin, haben wir früher auf der Arbeit verwendet. Ist ein grafisches Tool.
    Ansonsten gibt es evtl. eine Tastenkombination um die IP zurückzusetzen. Hört sich fast so an, als ob der Drucker aus dem Bestand einer gr. Firma stammt, die Class-A IPs besitzt.
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du müsstest den Drucker zurücksetzen können, es gab da eine Möglichkeit. Danach sollte der Drucker auf DHCP reagieren. Danach kannst du den Drucker über Telnet/Browser/Hp Jetadmin (je nach Ausstattung) neu konfigurieren.
    Alternativ kannst du deinen Mac die IP 10.125.81.37 geben und dann schauen ob du den Drucker an pingen kannst und dann auch konfigurieren. Wenn der Mac und der Drucker direkt am Switch vom Router angeschlossen sind, brauchst du normalerweise kein Gateway, zur Not nimmst du ein Crosslink Kabel.
     
  7. Malte

    Malte Erdapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    5
    Vielen Dank für die Unterstützung! Die Einstellungen des Druckers habe ich nun mittels einer Tastenkombination zurückgesetzt und die vorherige IP-Adresse, die, wie vermutet, dem Netzwerk einer großen Firma entstammte, gelöscht. Anschließend habe ich den Router neue IP-Adressen zuteilen lassen und jetzt wird der Drucker im Drucker-Menü problemlos gefunden und hinzgefügt!

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen