1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

laserdrucker mit printserver einrichtn

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von migulein, 11.11.07.

  1. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    Hallo!
    Habe heute einen HP Laserjet 2100 mit d-link dp-301p printserver geschenkt bekommen. Ich habe leider keine Ahnung, wie ich das Teil zum laufen bekomme. Habe es mit meinem Router "netgear dg834" verbunden. Im Router Setup wird der Printserver unter "angeschlossene Geräte" nicht angezeigt. Ich habe mir bei d-link ein pdf runtergeladen, aber das hilft mir nicht weiter, dort wird eine ip adresse anegegben aber unter dieser find ich bei mir nix.
    Wie ist denn hier das genaue vorgehen?
    Ich habe osx leopold!
    Grüße und Danke im Voraus
    Migu
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    lt. Quick-Install-Guide "hört" der Printserver defaultmäßig auf die IP 192.168.0.10 - kannst du diese IP irgendwie anpingen? Im Router tauchen vermutlich "angeschlossene Geräte" nur auf, wenn man den Drucker über einen vermutlich vorhandenen USB-Anschluß anschließt, da dann der Router die Rolle des Printservers übernehmen würde.

    Wenn der Ping funktioniert, was geschieht, wenn du diese IP mal im Browser eingibst?
     
  3. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    bei der i.p adresse tut sich nüscht. (allerdings auch keine fehlermeldung wie z.b 192.168.0.4 oder.07 welches die anderen beiden rechner im Netz sind) es steht einfach "laden" in der statusleiste des browsers und dann kommt "Zeitüberschreitung"
    achja, beim Ping kommt " all packets lost" oder so ähnlich
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450

    Tatsächlich! ;)


    Nun bei LAN-Teilen kann es oft vorkommen, dass diese in der falschen "IP-Range" vorkonfiguriert sind. In den meisten Fällen ist das zB. "192.168.0.*" oder "192.168.1.*".
    Schau mal da drauf.
     
  5. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    wie schaut denn deine ip-konfiguration sonst so aus, also welche adressen nutzt du in deinem lan?
     
  6. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    Hallo!
    meiner ist 192.168.0.4, der von Frau ist 192.168.0.7 der router ist 192.168.0.1
    wie kann ich herausfinden, welche ip der printserver hat. Beim router unter angeschlossene Geräte steht er nicht, aber er scheint sich mit dem Router zu verstehen, weil er blinkt lustig mit seinen grünen Lämpchen rum. Gibt es kein tool mit dem man alle im netz vergebenen IPs anzeigen kann?
    danke schonmal für Eure Hilfe
    Migu
     
  7. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    habe nun in diesem
    Artikel herausgefunden, daß der Router und der printserver standartmässig die selbe IP haben, nämlich 192.168.0.1 Habe den Router daraufhin auf 192.168.0.10 eingestellt. Leider hat es nichts gebracht. Der printserver wird nochimmer nicht angezeigt und wenn ich http://192.168.0.1 eingebe komme ich auch nicht auf sein browsersetup.
    Gnlmpf......
     
  8. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    hast du irgendeinen windows-rechner in der nähe? ich meine mal gelesen zu haben, dass es ein programm gäbe mit namen "PS Admin". dort gibt es wohl eine option "factory reset", womit man wenigstens den printserver auf default zurücksetzen kann. vielleicht hat der vorbesitzer ja eine andere ip eingestellt o.ä.
     
  9. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    ah, gute idee, der rechner meiner Frau ist ne Dose, das werd ich gleich nach dem Essen ausprobieren. Danke, bis später...
     
  10. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    Das hat funktioniert! Dankeee!!!

    So, jetzt muss ich es nur noch irgendwie hinbekommen, daß er nicht bloß weisse seiten druckt..
     
  11. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    DAS könnte aber auch vom drucker direkt kommen ;) hast du schon versucht, mit einer tastenkombination in verbindung mit einschalten des druckers eine testseite rauszulassen? wenn die auch weiß ist, dann liegts am drucker selbst (neuer toner fällig?) ggf. mal den toner ausbauen und ein wenig schütteln.
     
  12. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    Guten Morgen!

    Nein, er druckt ganz hervorragende Testseiten.Wenn ich ihm ein Worddokument schicke schreibt er ein paar Sätze Englisches Zeug und dann eine seite was aussieht wie Hex-Code. Danach zieht er solange weisse Seiten durch, bis man ihn vom Strom nimmt. Habe es als IP Drucker, aber auch über Apple-talk probiert. Ich glaube das liegt am Treiber, ich muss da nach der Arbeit heut nochmal schaun..
     
  13. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Genau, einfach das passende Modell einstellen. Allgemein darf da nicht stehen.

    MfG
    MrFX
     
  14. migulein

    migulein Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    71
    pfnüh....
    das Ding treibt mich noch zum Wahnsinn!
    Habe den Gutenprint Treiber genommen und hp-direktirgendwas eingestellt bei Drucker inzufügen. Ging alles Super!
    Dann Den Drucker ordendlich ins Regal gestellt, alle Kabel sauber verlegt und wieder getestet und schwupps geht nix mehr. OK, also Drucker gelöscht und neu hinzugefügt. Wenn man was drucken will blinkt lediglich die Grüne Lampe am Laserjet 1200.
     

Diese Seite empfehlen