1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Laserdrucker im (WLAN-)Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Pongoo, 23.09.08.

  1. Pongoo

    Pongoo Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    255
    Hallo,
    mein Bruder und ich wollen uns für unser (WLAN-)Netzwerk (Er ist über WLAN mit dem Router verbunden, ich via Kable) einen Laserdrucker kaufen. Mein Bruder arbeitet an einem Laptop mit Windows XP (SP3) und ich an einem Mac Mini (Siehe Signatur) ... Preisspanne 100 - 150 Eurotaler. Kann mir da jmd. ein Gerät empfehlen?

    MfG
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    Hat der Router einen USB-Anschluß für einen Drucker? Dann gäbe es günstige Samsungs für um die 120 EUR z.B.
     
  3. Scrabbby

    Scrabbby Boskoop

    Dabei seit:
    04.06.08
    Beiträge:
    39
    Damit Leute eine Empfehlung abgeben können solltest du dir noch über zwei Sachen klar werden:
    - Farb- oder SW-Laser (ich denke mal SW)?
    - Wie soll der Drucker angeschlossen werden? Über WLAN, Netzwerkkabel oder hat der Router einen USB-Port an dem der Drucker angeschlossen werden kann?


    Edit: Da war jemand schneller
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    Beim Druckerpreis aber auch die "Folgekosten" beachten ;) Manchmal sind Toner fast teurer als der Drucker an sich - bzw. nicht alle Toner lassen sich "refillen"
     
  5. Pongoo

    Pongoo Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    255
    SW würde eigentlich schicken. Ja, an dem Router ist ein USB-Steckplatz aber ich vertrau der Sache nicht weil ich auch meinen aktuellen (!) Canon-Drucke da nicht ans Laufen bekomme. Deswegen wäre ein Drucker, der direkt (!) mit dem Netzwerk verbunden ist wohl optimal!
     
  6. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Kyocera bietet meist recht günstige Laserdrucker an, die qualitativ absolut okay sind.
    In deinem Fall würde es vermutlich der FS-1100 tun. Er unterstützt MacOS, hat einen USB 2.0 Port und kostet z.B. bei Amazon 187.-€

    http://www.kyoceramita.de

    Da gibt es auch einen Druckkostenrechner
     
  7. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Je günstiger der Drucker desto teurer das Drucken
    und andersrum,,,

    Tintenstrahldrucker über Airport Express
    läuft bei mir bestens:)
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Du hast bestimmt 'ne Fritz!Box?
    Dann gehen Canon-Drucker nur mit den alternativen Treibern von Printfab oder Gutenprint.
    Das trifft natürlich auch für alle anderen Router mit eingebautem Printserver und für Printserver ohne Bonjour zu.

    MfG
    MrFX
     
  9. Pongoo

    Pongoo Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    255
    Exakt so ist es. Habe eine FritzBox ... Kannst du mir per PN mal mitteilen, wo ich diese speziellen Treiber finde?
     
  10. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Also ich fahre auch über Airport Express meinen Drucker. Kann man nur empfehlen!!!
     

Diese Seite empfehlen