1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Langsamer iMac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Silvan, 06.04.09.

  1. Silvan

    Silvan Carola

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    108
    Liebe Community,

    ich habe Probleme mit meinem iMac, dieser ist sehr, sehr langsam.
    Heute beispielsweise hat er zum hochfahren über ein halbe Stunde gebraucht.
    Das ist doch wohl alles andere als normal.
    Weiß vielleicht jemand einen Rat für mich.

    Ich bin dankbar für jede schnelle Antwort:-D
     
  2. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    ein G3 braucht schon seine Zeit. Oder welche Hardware hast du? Eine halbe Stunde ist dennoch recht viel. PRAM reset? Was hängt an Geräten am USB?
     
  3. Silvan

    Silvan Carola

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    108
    iMac (G5, oder?!) mit 2,16 Ghz, 1 Gb RAM, 250 Gb HDD
    Der direkte Vorgänger des Alu

    Es hängt nur ein Canon-Drucker dran.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wo hängt er denn? - Vor dem Einloggen oder später?
    Was ist denn in den Startobjekten alles angegeben?
    Ist die interne Platte als Startvolume angegeben?
     
  5. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    Ein G5 mit 2,16 wäre mir neu. Schau doch mal bei "über diesen Mac" nach, was du hast. Dann kann dir besser geholfen werden.

    Interessant wäre auch zu wissen, bei welchem Stadium des Bootens der Haken ist.
     
  6. Silvan

    Silvan Carola

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    108
    Die Automatische Anmeldung ist aktiv, also keine Passworteingabe, ich kann nicht sagen ob vor dem Einloggen oder später.
    Als der iMac über eine halbe Stunde gebraucht hat, kam mein Schreibtisch-Hintergrund jedoch nicht die Apple-Leiste und auch nicht der Dock, sondern erst nach fast 40 Minuten.
     
  7. elbeuleone

    elbeuleone Fuji

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    38

    Während Du ca 40 Minuten den Desktop-Hintergrund betrachten durftest, hast Du oben rechts, das kleine Spotlight-Lupen-Symbol gesehen?
    Also ich meine nur das Symbol ohne Leiste!? Sieht ungefähr so aus:

    http://3.bp.blogspot.com/_DhZNn4921G8/Sdw1zXnPO3I/AAAAAAAAAwQ/qFMjpYv8_WU/s1600-h/Bild+1.png

    Das hatte ich nämlich auch mal.
    Zuerst mal direkt nach Drücken des Start-Knopfes: apfel+alt+p+r gedrückt halten. Nach dem ein drittes Mal der Start-Gong kam, kannst Du die Tasten loslassen und den Mac booten lassen.

    Dann mal direkt neustarten und gucken ob es geholfen hat.

    Ansonsten:
    Drücke mal direkt nach Drücken des Start-Button an Deinem Apple die Taste Shift.
    Und dann ein bisschen gedrückt lassen.

    Dies startet den Guten im "Safe Boot Mode", das bedeuet es werden alle nicht essentiellen Funktionalitäten (Kernel-Extensions) deaktiviert und es werden alle Startobjekte ignoriert.

    Und danach vielleicht mal mit der Installations-DVD die HD checken.
    Ggf auch mal direkt von der DVD booten und checken lassen.

    Ich meine mich zu erinnern, das Festplattentool hat damals die Fehler beheben können und danach ging es wieder.
     
  8. wie sieht`s mit der festplatte aus? wie voll ist die?

    habe meine letztens mal richtig ausgemistet und danach lief der rechner wieder erheblich schneller.

    soweit ich weiss sollen mindestens 10% der gesammtgrösse immer frei sein, mindestens aber 10 gb.
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Halte beim Start mal Apfel+V (ohne Plus) gedrückt, bis ein schwarzer Bildschirm mit weisser Schrift kommt, und mach ein Foto (oder schreibe die Zeilen ab) vom Bildschirm: Wo hängt der Mac? Welche Prozesse dauern länger? Wiederholt sich etwas?
     
  10. Silvan

    Silvan Carola

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    108
    Danke für die schnelle Hilfe

    Ich bedanke mich sehr herzlich für die schnellen & wirkungsvollen Antworten, mit meinem iMac ist wieder alles inordnung!!!

    :-D
     

Diese Seite empfehlen