1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Langsame Verbindung zwischen MacBook und WinXp

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von salvador, 25.08.07.

  1. salvador

    salvador Gast

    Hallo liebe Community,

    leider ist mir mit der Suche auch nicht geholfen. Daher der neue Thread.

    Ich habe einen WinXP Rechner und nun ganz neu ein MacBook. Nun habe ich mit der Verbindung zwischen beiden Rechnern ein Problem. Die Verbindung bekomme ich hin. Sowohl vom PC auf den Mac, als auch umgekehrt. Beide haben eine IP im selben Bereich und die Subnetzmaske ist auch gleich.

    Wenn ich nun Daten vom MacBook auf den PC ziehe, habe ich eine super schnelle Verbindung. Da ich den PC aber ablösen möchte und die Daten auf dem MacBook brauche, bringt mir das wenig. Die Daten auf das MacBook zu schieben oder darauf zu ziehen nimmt enorm viel Zeit in Anspruch.
    Woran liegt es, wenn es in die eine Richtung funktioniert? Wie gesagt vom Mac auf den PC eine sehr schnelle Verbindung. Vom Pc auf den Mac eine Ewigkeit. Auch wenn ich mit dem Mac vom PC die Daten ziehe dauert es ewig. Ich komme über 1,3 MB pro Sekunde nicht hinaus.
    Und vom PC kann ich nicht per ftp auf den Mac zugreifen. Woran kann das liegen? FTP sharing ist aktiviert .

    Habt ihr mir einen Tipp wie ich ca. 150 GB Fotos auf mein MacBook bekomme?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Elias
     
  2. salvador

    salvador Gast

    Das Problem habe ich nun gelöst, indem ich in den erweiterten Netzwerkkarten Einstellungen auf Halfduplex umgestellt habe. Nun habe ich eine super Übertragungsrate von 9,2 MBit/s

    Trotzdem danke für evtl. Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen