1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Lange Zeilen in LaTeX

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von snoopysalive, 11.01.08.

  1. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Hallo!

    Ich kannte mal einen Befehl in LaTeX, mit dem man die Zeilenlänge so abändern konnte, dass der Abstand zum Seitenrand extrem reduziert wurde. Das war irgendein voreingestellter Befehl, wahrscheinlich im KOMA-Script. Allerdings habe ich den Befehl vergessen und finde weder im Internet noch in der KOMA-Script-Anleitung einen entsprechenden Hinweis.

    Daher meine Frage: Wer von euch kennt diesen Befehl und wie lautet er?

    Danke!
    Matthias
     
    #1 snoopysalive, 11.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.08
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Dann müsste man ja über den Rand einer Parbox hinaus schreiben. Ist das nicht unsauber? o_O
    Innerhalb einer list-Umgebung könnte man so etwas eventuell mit negativen Werten von \leftmargin und \rightmargin erreichen.

    Übrigens: falsches Unterforum, LaTeX-Kram gehört nach "Office-Anwendungen". ;)
     
  3. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Ömm, sorry. Danke dafür, dass du den Thread dann gleich umgesiedelt hast. :)

    Danke schonmal für die Antwort. Natürlich hast du Recht, dass das eigentlich unsauber ist. Wenn man aber nur ein einseitiges Dokument hat, dann geht das schon in Ordnung. Ich weiß auch, dass es dafür einen eigenen Befehl gibt, der vom KOMA-Script angeboten wird. Aber er fällt mir einfach nicht mehr ein.
     
  4. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Ist zwar nicht der Befehl, den ich suchte, aber mit \typearea{30} habe ich genau das erreicht, was ich wollte. Der Befehl muss in der Präambel stehen und funktioniert nur mit den Klassen des KOMA-Scripts.
     

Diese Seite empfehlen