1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LAN Festplatten an Airport extreme basis

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von daniel.macbook, 17.03.08.

  1. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine 500 GB Festplatte mittels LAN an die Airport extreme Basis anschließen, um sie als Netzwerkplatte zu nutzen. Hat da jemand eine Empfehlung, welches Gehäuse (LAN oder NAS?) man am besten nehmen kann und evtl. welche Platten gut und günstig sind (zumindest gutes Preis/Leistungs-Verhältnis). Ich habe da an Samsung gedacht?

    Ich habe mich schon ein wenig umgeguckt und tendiere zu einer 3.5 " Platte, allerdings bin ich mir nun bei dem Gehäuse nicht sicher, da ist doch die Auswahl begrenzt. Es kann auch ruhig ein Gehäuse für 2 Platten sein....

    Vielen Dank.
    daniel
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    500 GB gibt es eigtl. auch momentan nur im 3,5"-Format.
    Beim Gehäuse bzw. dem Controller wäre es praktisch, wenn es einen Idle-Modus unterstützen würde, also bei Nichtgebrauch abschaltet.
    Viele "Fertig-Festplatten" haben so eine Funktion schon (also wo schon eine Festplatte in ein Gehäuse eingebaut ist). Vielleicht sind diese auch temperaturtechnisch besser aufeinander abgestimmt.
    Wenn du eine Airport Extreme hast, kannst du auch eine USB 2.0 Festplatte nehmen und anschließen.
     
  3. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Macht es denn keinen Unterschied, ob ich die Festplatte an den USB-Anschluss oder an einen LAN Anschluss der Station hänge? Die Downloadrate ist zwar im 801.11 n Standard nur max 300 Mbit/s, aber ich dachte, dass der Zugriff des Routers bei LAN schneller wäre?

    Ich finde es sehr komfortabel, zwei Festplatten an einen LAN Anschluss zu hängen, darum neige ich eher zur LAN/NAS-Lösung, aber gerade hierfür finde ich nichts oder eher wenig.
     
  4. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    LAN-Platten bzw. NAS sind eben ungleich teurer als USB-Platten. Und du kannst bis zu 127 USB-Festplatten an den USB-Anschluss der Airport Extreme hängen (mit Hub natürlich).

    Ich selbst hatte zwar nie ein NAS, aber habe von einigen Fällen gehört, in denen diese gerade mit Nicht-Windows-Systemen (Linux/OS X) nicht so recht funktionieren wollten.
     
  5. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Erstmal Danke für deine Antworten!!

    Gesetz dem Fall, dass ich eine USB 2.0 Platte an die Airport extreme dranhänge, welches Gehäuse macht Sinn? Ich frage mich nun, ob es IDE oder SATA fähig sein soll? SATA ist zwar schneller, aber merke ich davon was bei einer mx. Datenübertragung von 300 Mbit/s (802.11n) ?

    Gruß,
     
  6. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Naja, IDE ist eben ein veraltetes Format. Wenn du die Platte evtl. auch mal tauschen möchtest, würde ich auf jeden Fall zu SATA greifen. Die Zugriffszeiten sind da IMO auch schneller (also du siehst schneller was wenn du per Airport auf die Platte klickst). Es gibt auch viele Gehäuse, die sowohl SATA als auch IDE unterstützen.

    Trotzdem würde ich eher eine "fertige" externe Festplatte kaufen, da dort Controller und Platte aufeinander abgestimmt sind. Und dann geht es eher um Fragen wie Lautstärke, Wärmeentwicklung und Stromverbrauch.
     
  7. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Im Grund hast du ja recht, aber ich habe hier drei USB-Platten und die würde ich gerne irgendwie zusammenpacken, da mich das etwas nervt, dass ich diese übereinanderstapele.......

    Naja, mal sehen, vielleicht hole ich mir dann doch eine fertige Platte.

    Gruß,
    daniel
     

Diese Seite empfehlen