1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Läuft Mac OS X Tiger auch mit AMD-Prozessoren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Pseudemys, 15.11.09.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Hallo,

    entschuldigt bitte, daß ich Euch mit dieser abwegigen Frage behellige, aber ich versteigere eine Tiger-Lizenz bei eBay und wurde mit dieser Anfrage konfrontiert.

    Natürlich habe ich dem Interessenten schon erklärt, daß dies ein ausschließlich für Mac-Rechner vorgesehenes Betriebssystem ist, also mit PowerPC G3, G4, G5- und Intel-Prozessoren läuft, was ja in meinen Angebot schon sehr ausführlich erläutert ist.

    Aber womöglich rennt der Tiger auch mit AMD-Prozessoren, auf welchem seltsamen Bastler-System auch immer - ich will einfach eine vollständige Antwort geben.


    Danke & Grüße von der Schildkröte!
     
  2. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Naja... wenn, dann kann der Käufer ohnehin nur ein AMD-fähiges Image woher auch immer bekommen und dann mit deinem Tiger wenigstens eine Lizenz für OS X Tiger haben. Das Tiger auf deiner CD wird er wohl kaum selber auf AMD-Prozessoren zum Laufen bringen wollen :D von haus aus läuft es nicht, nein.
    Kann aber auch sein, dass es Hackintosh-Images für AMD auch erst ab Leopard gibt.
    BTW: Dein Tiger läuft meiner Meinung nach entweder nur auf PowerPC-Prozessoren oder es ist eine an einen Intel-Rechner gebundene Lizenz, meiner Meinung nach gab es nie ein Tiger für Intel als Retail...
     
  3. kip

    kip Antonowka

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    357
    Wenn man zu dem Thema mal ein bisschen googelt, findet man auch ein paar Antworten. Es gab Tiger wohl als X86 Version (wenn ich die Posts richtig deute) die auch prinzipiell auf AMD CPUs lauffähig ist, wenn die CPU SSE2 unterstützt. Allerdings sind einige Modifikationen an Tiger notwendig, es läuft also wie iYassin schon sagte nicht "out of the box". Ob deine Version eine X86 oder PPC Version ist kannst nur du uns sagen :p
     
  4. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Es ist eine Familien-Lizenz aus dem Apple Store in Chicago, wie auch aus den Auktionsfotos ersichtlich.
    :cool:

    Ansonsten dachte ich (aber auch richtig?), daß, wenn Tiger auf PowerPC-Macs läuft, wofür es ja damals vorgesehen war, denn Intel-Macs gab es noch nicht, dann auch auf Intel-Macs läuft.
    Wer allerdings einen Intel-Mac hat, der wird wohl auch ein Nach-Tiger-Mac OS X haben - alles andere wäre ja wohl sehr seltsam.
     
    #4 Pseudemys, 15.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.09
  5. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Nein, das stimmt so nicht. Vom Tiger gab es auch reine PPC Versionen, also kein Universal. Die laufen dann selbstverständlich nicht auf Intel Prozessoren.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Tiger gab es in den folgenden Versionen:
    -schwarze Kaufversion, nur PPC Rechner( spätere Versionen ab 10.4.7 waren wohl universal, also sowohl PPC Code, als auch IntelCode drauf
    -grau bedruckte, den IntelMacs beigepackte DVDs, nur IntelCode, laufen nicht auf PPCs)
    -TestTiger Ausgegeben an Developer inclusiv umgebauten P4 Rechner nur X86 lauffähig
    und dann natürlich noch die graubedruckten DVDs, die den PPC Rechnern beigepackt waren, laufen nur auf PPC Rechnern
     
  7. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Mein in Aussicht gestellter Tiger-Support ist dann leider ein Irrtum, zu dumm!
    Es wäre allerdings wohl auch unwahrscheinlich, daß ein Intel-Mac-Nutzer Tiger braucht, sollte er doch ein Nach-Tiger-Mac OS X sein eigen nennen - in zwei Stunden wissen wir es genau…

    Nachtrag:
    Da die Auktion mit GarageSale erstellt, so bekomme ich ihre Überarbeitung leider nicht hin, zum Verzweifeln.
    Vielleicht habe ich Glück und ein PPC-Mac-Besitzer ist der Glückliche.
     

Diese Seite empfehlen