1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

längere Akkulaufzeit durch Jailbreak ??

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von webMac, 26.07.09.

  1. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    Ahoi!


    habe bei mir folgendes Phänomen festgestellt:

    - iPhone 3G (16GB)
    - Jailbreak mit 3.0er Software
    - Unlock mit Ultrasn0w
    - SBsettings installiert
    - Bildschirmhelligkeit etwas heruntergedreht
    - (noch Cycorder und Categories und ein paar kostenlose Apps aus dem AppStore installiert, denke aber nicht das es an denen liegt)


    seit ich diese Konstellation installiert habe, hält mein Akku statt ca. 2 Tage Stand-By und ca. 4 Std. Benutzung locker 5 Tage Stand-By und 5 Std. Benutzung!!! (siehe Screenshot, auch schon 6 Tage und 6 Std. geschafft mit bis auf 1% Akku dann runter...)


    nun die Frage:
    weiß jemand ob des jetzt an dem Jailbreak, dem unlock via Ultrasn0w oder (meine Vermutung) an dem Programm SBsettings liegt dass der Akku soviel länger hält?? (da habe ich auch die Numerische Batterie-Anzeige eingeschaltet...)

    Einziger kleiner Wehrmutstropfen ist das das iPhone langsamer geworden ist (evtl. runtergetaktet??) - vor allem wenn es länger im Stand-By war kommt es mir so vor das es extrem lange braucht um z.B. das SMS-Programm oder die Einstellungen zu laden... Aber naja, wenn ich dafür nur alle 6 Tage laden muss kann ich des verkraften!! ;oP

    hier der Screenshot dazu:
    [​IMG]



    Vielleicht noch a paar Fragen gleich:

    - kann ich jetzt noch was updaten (Cydia) oder lass' ich des lieber weil sonst der lange Akku-Effekt evtl. wieder weg ist??
    - gibt es ein kostenloses Programm womit man Bluetooth auch zum senden/empfangen von Dateien nutzen kann?
    - und gibt es eine Möglichkeit die Sprachsteuerung auf auf einem 'normalen' iPhone 3G (ohne s!) zu aktivieren bzw. zu nutzen??



    Danke schon mal für eure Infos!!
     
  2. Ortega

    Ortega Antonowka

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    352
    sieht bei mir so ähnlich aus,hatte mal ein screenie hier gepostet,3einhalb tage standby mit 12stunden benutzung,iPhone war nur 2mal für 5minuten am rechner wegen podcasts-also bei mir scheint der gegenteilige effekt aufzutreten,die meisten jammern wegen dem akku seit 3.0,bei mir eine eindeutige verbesserung..strange

    zu den 3 fragen
    1)das weiss keiner,kannst ja nach und nach weiterinstallieren und wenn der akku dann weniger gut hält wieder deinstalliern
    2)da gabs mal iBluetooth für,jailbreak app,läuft aber soviel wie ich weiss nicht unter 3.0
    3)nein geht nicht,brauch man auch nicht traurig drum sein weil die sprachsteuerung grosser mist ist und ständig was anderes macht als man will,ausserdem muss man alles deutsch aussprechen(zb ipod "spiele U Zwei anstatt U two"-sinnfrei)
     
  3. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    was für einstelllungen hattest du denn vor dem jailbreak? dann könnte man auch ein paar schlussfolgerungen anstellen. ich würde es mit der bildschirmhelligkeit in verbindung setzen, denn wenn du auf 100% steht, dan ist der verbrauch enorm.
     
  4. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    also vorher hatte ich die 2.1er Software (und auch schon die 2.0.1er) mit einem Sim-Karten-Adapter (FurioSim) in Betrieb, und hatte glaub' ich auch schon die Bildschirmhelligkeit runtergedreht (allerdings mit Auto-Helligkeit an, wie jetzt auch) und die Akkulaufzeit war ähnlich der von anderen 3G-Besitzern...

    also wie gesagt ich vermute stark dass der Prozessor etwas herunter getaktet wurde bzw. der 'Ruhemodus' im Stand-by stark verbessert wurde, da ja meines Wissens das Display und der Prozessor am meisten Strom brauchen...

    Wollte halt mal fragen, vielleicht kennt sich ja jemand mit der Software (3.0er Firmware, Jailbreak, SBSettings) besser aus und kann sagen welche des dann verursacht das plötzlich der Akku 3x so lange hält...
     
  5. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Bei mir ist das Gegenteil der Fall.

    Ich habe jetzt mein iPhone mit redsn0w jailbreaked - vorher mit purpleta1n.
    Ich habe festgestellt, das die Akkulaufzeit durch redsn0w meiner Meinung nach geringer geworden ist. Kann das sein?
    Ich habe nichts weiter installiert als das Übliche wie Winterboard und änhliches.
    Kann ich irgendwie überprüfen, ob ich einen Stromfresser habe:oops:?
     
  6. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Meiner Beobachtung nach haben andere Faktoren einen sehr großen Einfluss auf die Akkulaufzeit: Das wären z.B. das WLAN und die Netzqualität, bzw. ob man sich im 2G (GSM) oder 3G (UMTS) Netz befindet.

    Wenn kein WLAN Router in der Nähe ist, sucht das iPhone bei eingeschaltetem WLAN andauernd nach einer Basis. Das kostet extrem viel Akkuleistung. Eine schlechte Netzabdeckung kostet ebenfalls sehr viel Energie, da die Sendeleistung hochgepowert wird. Und im UMTS Modus verbraucht das iPhone erheblich mehr, als bei GSM/GPRS.

    Manchmal macht es schon einen erheblichen Unterschied aus, wo das iPhone im Büro oder in der Wohnung liegt. Näher am Fenster = längere Akkulaufzeit.
     
  7. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Danke für die gute Erklärung, denn einiges ist hier vorhanden.
    Ich habe schlechtes W-lan und das Netz ist auch nicht das Beste.
    Ich hatte das iPhone heute auf standby - und abends war es leer (ohne Nutzung von heute morgen 7:30 bis abends 19:00).
    Macht mir schon etwas Gedanken, denn das ist verdammt kurz ohne Nutzung.
     
  8. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Ich habe in meiner Wohnung 5 von 5 Balken bei GSM und den WLAN Router in 10 Meter Entfernung. Wenn mein iPhone einen ganzen Tag im Standby herum liegt, dann habe ich abends noch ca. 90-95% Akkuleistung.

    Wenn ich einen Tag lang in einem fremden Büro mit schlechter GSM Abdeckung bin, WLAN eingeschaltet aber nirgendwo eingeloggt, dann geht die Akkuleistung am Abend gegen 20%. Bei abgeschaltetem WLAN bei 60-80%.

    Man kann also sehen, dass die Akkuleistung ganz maßgeblich vom WLAN- und GSM/UMTS-Netz abhängt und somit vom Ort, an dem man sich aufhält. Ein Vergleich zwischen Akkus unterschiedlicher iPhones ist deshalb kaum möglich, weil sich unterschiedliche Personen kaum in vergleichbaren Situationen befinden.
     
  9. againstbullying

    againstbullying Auralia

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    200
    hmm vllt. *verbrauchen* apple´s sicherheitsmechanismen die deaktiviert werden so viel saft ??
     
  10. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Ich habe jetzt mal 3G deaktiviert, Push auf eine halbe Stunde gestellt, W-Lan an.
    Jetzt sind es noch 91% - aber ohne Nutzung. Standby von 11 Stunden mit ca. 10min. Nutzung

    War es doch die Kombination wie oben beschrieben? Ich wäre einerseist sehr glücklich, das es doch keinen Defekt hat.
    jedoch war ich eine Woche vorher schon in diesem gleichen Hotel, im gleichen Zimmer und hatte die gleichen Gegebenheiten. Da hielt der Akku 2 Tage mit Push...o_O
     
  11. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Noch 91% nach 11 Stunden ist doch viel besser, als leer nach 2 Tagen... oder habe ich da etwas nicht richtig verstanden?? Das zeigt doch, je mehr Funk abgeschaltet wird, desto länger hält der Akku. Schalte jetzt noch WLAN ab und der Akku hält noch länger.

    Aber "push auf eine halbe Stunde gestellt" ist ein Widerspruch. Push hat keinen Intervall. 30 Minuten ist das Intervall für die Abfrage von Email-Konten, die KEIN Push haben.
     
  12. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Ja, das habe ich mich wie immer mal wieder falsch ausgedrückt. Abrufe der e-mails auf 30min gestellt - push aus. Soory, so ist schon richtig.

    Ich habe jetzt nach ca. 56Stunden Standby mit einer Nutzung von naja 1 Stunde "You Tube" uns so ein wenig surfen immer noch 34% Akkuleistung. Wifi und Ortung ist immer an, 3G ist aus.
    Das hört sich doch gut an.
     
  13. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Jo, das klingt schon ganz gut.

    Und was ich noch bei meinem iPhone beobachtet hatte, war, dass die Akkukapazität in den ersten paar Monaten immer besser geworden ist. Anscheinend hat ein neuer Akku noch keine 100% Kapazität. Bei mir hat es ca. 3 Monate lang immer noch kleine Steigerungen gegeben.
     
  14. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    hab' jetzt auch gehört das es unterschiede gibt ob man via USB oder direkt mit dem Ladeadapter lädt... hat da jemand schon einen direkten Vergleich gemacht!?

    und bringt des evtl. noch etwas wenn man länger auflädt als nötig bis er wieder 'voll' anzeigt??
     
  15. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    DAS kann ich mir nun gar nicht vorstellen! Die Ladedauer kann unterschiedlich sein, weil es mal mit 500 mA und mal 1000 mA geladen wird. Aber die Kapazität hat damit nichts zu tun
     
  16. matthewadams

    matthewadams Empire

    Dabei seit:
    28.02.07
    Beiträge:
    89
    Bei 100%/'Voll' wird die Batterie nicht weitergeladen und das iPhone bezieht den Betriebsstrom über das USB Kabel. Ansonsten würde die Batterie vermutlich auch schneller kaputt gehen als gewünscht.
     
  17. *core

    *core Empire

    Dabei seit:
    26.09.09
    Beiträge:
    85
    Ich habe leider kein Vergleich, weil ich nur das aktiviert habe was ich wirklich brauche + Bildschirmhelligkeit herunter gedreht.
    Ich denke es liegt vorangig an den Einstellungen am Telefon
    und wie oft es man nutzt btw. damit "herumspielt" - BITTE NICHT NEGATIV AUFFASSEN.:)
     

Diese Seite empfehlen