1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ladevorgang dauert ewig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Magan, 23.01.07.

  1. Magan

    Magan Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    9
    Habe mein Macbook jetzt noch nichtmal einen Monat und habe ein Problem mit dem Akku/Netzteil......??

    Akku hat 9 Zyklen hinter sich und bisher auch bestens funktioniert. Seit einer Woche aber braucht er ewig um vollzuladen! Hatte den Akku vorhin bis auf 10% runter - habe das MB dann ausgemacht, Netzteil dran und bin dann für 2 Stunden in die Uni gekommen. Als ich gerade wiederkam, war der Akku bei "gerade" mal 83% und das MB bestand darauf noch 1:30h zu brauchen bis es fertig geladen ist (das ganze bei 5% Prozessorlast und Bildschirm ziemlich dunkel).......jetzt ist er bei 89% will aber immer noch 45 Minuten brauchen.........

    das kann doch nicht normal sein!!!

    p.s.: habe den akku bisher beim Netzteilbetrieb immer draußen gehabt, was - wie ich jetzt weiß ;) - schwachsinnig ist. Kann das Problem daherrühren?

    mfg Maxi
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Hast du das Netzteil denn schon mal kalibriert?

    Gruß Schomo
     
  3. trust_us_24

    trust_us_24 Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    118
    hast du mal deinen akku kalibiriert?

    also ich bin aktuell bei 18%. wenn ich das netzteil anstecke sagt er, dass er noch 2:10 h braucht.

    wenn dein macbook 73% in 2 stunden geladen hat, dann braucht er auch keine 1:30 mehr für 17%. vielleicht liegt es wirklich am kalibrieren?!
     
  4. trust_us_24

    trust_us_24 Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    118

    wie kalibriert man dann das netzteil? o_O

    ich hab übrigens noch nie meinen akku kalibriert. und das nach 49 ladezyklen! ;) ich komme einfach nicht dazu!!!
     
  5. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    also erstmal ganz ruhig. Auf die Anzeige würde ich nicht so viel geben. Das verändert sich schnell.
    Wenn alles nichts nützt.
    - Akku kalibrieren
    Gucken ob es funktioniert. Wenn nicht.
    - PMU und PRAM reset durchführen
    Gucken ob es geht.

    Wenn alles nicht hilft zum Händler und umtauschen.

    Gruß

    Robert
     
  6. Magan

    Magan Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    9
    so, habe gestern abend noch angefangen, den akku zu kalibrieren........und das mb dann über nacht schlafen lassen. habe heute morgen um 8 uhr das netzteil angeschlossen..........jetzt sind fast 4 std rum und der akku ist immer noch nicht voll. das mb war die ganze zeit über ausgeschaltet!! also mehr als 4 std ladezeit sind schon ganz schön viel finde ich.

    werde als nächstes den PMU und PRAM reset durchführen, wenn es dann immer noch so ist, bring ich das ding zum durchchecken!
     
  7. trust_us_24

    trust_us_24 Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    118
    4 stunden sind wirklich zuviel. dann viel erfolg bei den nächsten schritten!
     
  8. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    nur um dich zu beruhigen, mein Akku braucht auch lange um zu laden. Habe es eben getestet. Ich denke nicht, dass es ein Problem ist, sondern eine normale Aufladedauer.

    Wäre interessant zu wissen, wie lange Aufladezeiten die Anderen so haben.

    Gruß

    Robert
     
  9. trust_us_24

    trust_us_24 Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    118
    meiner braucht so 2 bis 2 1/2 stunden um komplett aufzuladen.
    akku ist 7 wochen alt, hat 43 ladezyklen hinter sich und eine kapazität von 5270 mAh.
     
  10. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Bei mir ändern sich beim Aufladen die letzten Prozente bis 100% immer langsamer. Soll heißen, dass die Ladezeit von 70-100% etwa doppelt so lange dauert wie von 40-70%.
     
  11. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    ist bei mir wie im Post über mir. Die Ladedauer nimmt zu je näher man den 100% kommt. Ist etwas seltsam, stört mich aber nicht. Mein altes Samsung brauchte auch so lange, oder noch länger.

    Gruß

    Robert
     
  12. Magan

    Magan Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    9
    habe den PMU und PRAM reset jetzt mal durchgeführt. akku ist auch kalibriert. er will jetzt von 65 % bis voll 1:05 brauchen, was mir auch angemessen erscheint. mal abwarten, wie lange er wirklich braucht. vor den resets hat er mir zwar für die hälfte des akkus auch "nur" 1:30 angegeben, aber effektiv 3 stunden gebraucht. ich werde das mal beobachten........
     
  13. Magan

    Magan Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    9
    so, habe es jetzt mal beobachtet und muss feststellen, dass sich nichts geändert hat.
    hatte das mb vorhin bei 53% Akkurestladung ausgestellt und ans netzteil gehängt. jetzt nach knapp 2 std ladedauer ist er noch nicht voll, sondern lediglich bei 87%. Als Restladedauer gibt er 50 minuten an.......

    erwarte ich zuviel, oder sind meine ladevorgänge echt extrem lang? ich mein, wenn bei anderen das mb nach 2-2,5 std voll (vorher ganz leer), dann müsste meins doch nach 2 std von halb voll auf voll gekommen sein oder?

    was kann ich noch machen? PMU und PRAM reset sind schon durchgeführt, Akku ist kalibriert.....
     
  14. Magan

    Magan Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    9
    hm, weiß keiner was? entschuldigung, muss das topic mal ein bisschen schieben (auch wenns nicht gern gesehen ist), aber ich schreibe demnächst hausarbeit und brauche bis dahin einen funktionsfähigen laptop
     
  15. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Ich habe noch nie die Ladedauer gemessen. Darum kann ich nicht sagen, ob das normal ist. Wenn ich meinen Akku lade, dann hängt er halt am Netz und ich arbeite nebenbei weiter. Irgendwann hat er dann die 100% erreicht. Die letzten 10% dauern wirklich sehr lange. Die Ladezeit ist mir auch ziemlich egal im Gegensatz zur Entladezeit, die mir mit ca. 2,5 h Surfen per WLAN, Displaybeleuchtung fast auf dunkelster Stufe und mit externer HD recht kurz erscheint. Aber das ist eher subjektiv und von so vielen Faktoren abhängig, dass ich mir auch darum eigentlich noch keine Gedanken mache.
    Erst wenn ich beide Zeiten mal messe und die Ladezeit länger ist als die Nutzungsdauer, dann bringe ich das Teil zum Service.
     
  16. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Ehm, das ist völlig normal dass er für die letzten Prozente solange braucht.
    Kann sein dass dein Akku was weg hat, aber im Grunde läuft das so ab und die Ladezeiten sind ansonsten ganz normal.
    Die hier genannten 2 - 2,5 Stunden halte ich für Lötzinn. Das glaube ich nicht, ganz ehrlich.

    Ist der Akku unter 70-80 % geladen, dann wird er zuerst sehr schnell geladen. Etwa bis diese Grenze erreicht ist geht das sehr zügig. Weil man den Akku aber nicht konstant mit so einem hohen Ladestrom belasten sollte, regeln die Netzteile bzw. die internen Controller des Akkus den Ladestrom stark herunter. Das bedeutet, er wird nur noch mit einem Bruchteil des vorigen Ladestroms gespeist und somit dauert der Ladevorgang natürlich länger. Das ist bei modernen Akkus völlig normal und wer mal Lust hat, kann sich auch mal den Ladestrom von Kondensatoren anschauen - das ist dort das völlig gleiche Bild wenngleich es vermehrt physikalische Ursachen hat.
     
  17. trust_us_24

    trust_us_24 Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    118
    Musst du ja auch nicht, ist aber eine Tatsache! Würde sagen: Pech gehabt. ;)
     

Diese Seite empfehlen