1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ladekabel von MacBook für MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von drcaldera, 20.09.09.

  1. drcaldera

    drcaldera Gloster

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    61
    Liebe Community,

    kann mir jemand sagen ob das Ladekabel des MacBook (60 Watt) auch für das MacBook Pro (85 Watt) problemlos verwendbar ist. Und wie ist es umgekehrt?

    Viele Grüsse aus dem Ardeygebirge
     
  2. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Hallo,

    im Prinzip kannst Du das MB Ladekabel auch an einem MBP betreiben. Bedenken solltest Du jedoch die unterschiedliche Leistung der Kabel.

    Bei normaler Belastung sollte es keine Probleme geben, bei Volllast wird das MBP aber mehr Leistung ziehen, als das Netzteil liefern kann.
     
  3. determin

    determin Stechapfel

    Dabei seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    161
    Das stimmt soweit ich weiß nicht.

    Das funktioniert alles einwandfrei, nur wird wenn du das MBP eingeschaltet hast nicht geladen (sondern nur, wenn es ausgeschaltet ist), aber sonst läuft alles einwandfrei.

    Schlagt mich wenn ich mich irre =D
     
  4. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Irrst dich ;) Habe das selber schon probiert, laden tut es auch so. Man sollte es aber nicht betreiben wenn Leistung gebraucht wird, da kann es dann zu problemen kommen.

    Umgekehrt stellt das ganze kein Problem da.
     
  5. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Ja, solange das MBP nicht mehr Leistung zieht, als das Netzteil des MB liefern kann, gibt es keine Probleme.

    Das MBP wird ganz normal aufgeladen, kritisch wird es dann aber unter Vollast. Als Dauerlösung daher nicht zu empfehlen.
     
  6. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Unter Vollllast, nimmt sich das MBP das einfach vom Akku. Du kannst es allerdings nicht einschalten wenn der Akku vollständig leer ist und du nimmst nur das Netzteil von MB.
     
  7. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Korrekt. Sobald der Akku leer ist und das Netzteil nicht mehr so viel Leistung abgeben kann, wie das Book zum Betrieb braucht, geht der Rechner aus.

    Das stimmt so nicht ganz. Sobald der Akku wieder Ladung vom Kabel bekommt, wird er wieder aufgeladen, allerdings nicht so schnell wie mit dem Netzteil vom MBP, da dieses ja mehr Leistung liefert.
     
  8. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ja, aber man muss ihn ein klein wenig laden lassen, damit er sich wieder Strom vom Akku holt. Einschalten nur mit Netzteil und ohne Akku ist nicht möglich. Das meinte ich damit.
     
  9. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Möglich ist es schon, solange der Stromverbrauch des MBP nicht über der Kapazität liegt, die das Netzteil liefern kann (in diesem Fall halt 60 Watt).
    Dies sollte ohnehin nur bei (annähernd) Volllast des Systems vorkommen.
     
  10. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Also ich hab noch kein MBP gesehen was ich damit einschalten konnte. Aber eventuell gibt es Modelle.
     

Diese Seite empfehlen