1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ladegerät blitze und co.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von APPELundnEI, 04.05.08.

  1. APPELundnEI

    APPELundnEI Morgenduft

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    166
    Also ich habe das bissl ältere macbook 2 ghz aber schon mit Leopard.
    Und jetzt mein Problem:
    Wenn ich mein Ladegerät in die Steckdose stecke kommen jedes mal Blitze an den Kontakten die in die Steckdose kommen und es macht auch so Blitzgeräusche ^^ also so richtig blaue funken.
    Ist das normal habt ihr des auch ?
    Es ist schon von Anfang an, und ich bin noch in der Garantie desshalb erkundige ich mich besser jetzt

    MFG
     
  2. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Das ist bei Steckern normal, die man in die Steckdose steckt ;) Wenn das Metall nah genug dran ist ohne den Kontakt aber schon zu berühren kann der Strom durch die (teilweise) ionisierte Lust überspringen. Das ist ganz normal bei großen Ladungsunterschieden.
     
  3. APPELundnEI

    APPELundnEI Morgenduft

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    166
    ja aber bei anderen steckern kenn ich des net so ^^ manchmal n bissl, des knackt aber richtig so ^^ hast du des Probel auch?
     
  4. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Ich sehs nicht als Problem, aber das kann man öfter beobachten, bei allen möglichen verschiedenen Steckern.

    Edit: Wenn der Stecker noch nicht am MB hängt sollte das übrigens nicht auftreten weil der Stecker dann noch nicht versucht Strom zu ziehen.
     
  5. iBook-Clamshell

    iBook-Clamshell Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.04.08
    Beiträge:
    144
    Jo das ist bei meinem Netzteil auch so.Da kann man ja keinen Stromschlag bekommen oder?
     
  6. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Ja wenn man die Finger in die Steckdose steckt schon, aber davon geh ich mal nicht aus.

    Wenn das Netzteil noch nicht am MB hängt sollte das wie gesagt eh nicht passieren...
     
  7. APPELundnEI

    APPELundnEI Morgenduft

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    166
    jo is ja n trafo drin xD kann ja eigentlich nix passieren der kann ja mir spannungsspitzen zurecht kommen
    (sind eh keine)
    naja wenn der mehrere haben is es ja kein problem denk ich mal xD
    MFG
     
  8. iBook-Clamshell

    iBook-Clamshell Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.04.08
    Beiträge:
    144
    OK!Aber ich hab kein MB (MacBook) sondern ein iBook Clamshell.Siehe Nickname! ;)
     
  9. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Hat zwar mit Trafo und Spannungsspitzen gar nichts zu tun aber meiner Meinung nach ist das physikalisch erklärbar und absolut unproblematisch.
    Ich bin aber kein Elektroniker, wenn ihrs 100%ig sicher wissen willst, dann müsst ihr mal bei einem anfragen ;) Hab aber noch von niemandem gehört, den sein MB-Netzteil gestromschockt hat :cool:

    In dem Fall egal ;)
     
  10. iBook-Clamshell

    iBook-Clamshell Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.04.08
    Beiträge:
    144
    Jop!Wollte nur draufhin weisen. ;)
     
  11. Hallo

    Hallo Gast

  12. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Das gleiche (Problem) habe ich bei mir auch. Bei mir hängt das aber eher von der verwendeten Steckdose ab und nicht von dem Gerät, was man einsteckt.
     
  13. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.475
    Leider wird das Problem ziemlich heruntergespielt hier.

    Fakt ist: es tritt scheinbar bei jedem Nutzer auf, verursachte jedoch keine weiteren Störungen.

    Fakt ist auch, der Funken bedeutet einen kurzzeitigen Kurzschluss, was zur kurzzeitigen Überlaustung des Hausnetzes und der inneren Kabel und Leitungen des Netzteils führen kann - und da ist es völlig egal, ob das MacBook angeschlossen ist, oder nicht. Diese kurze Überlastung im Netzteil führt unweigerlich irgendwann zu inneren Schäden, die schwerwiegendere Folgen haben können. Da dieser Funken in Serie auftritt, gehört den MagSafe-Netzteilen die Zulassung in Deutschland entzogen!
     
  14. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Das ist bei meinem iMac aber auch so, und der hat ja kein MagSafe;)
     

Diese Seite empfehlen