1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LaCie Starck Hard Disk öffnen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von dahui, 03.11.09.

  1. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    moin moin

    habe bei unimall eine LaCie Starck Hard Disk als zugabe bekommen und würde gerne die festplatte aus dem gehäuse ausbauen.

    leider finde ich nirgendwo im netz infos wie man das gehäuse öffnet. schrauben sind keine dran und der alu block ist aus einem guss. sieht so aus als ob man front oder rear aufhebeln müsste. ich möchte dabei aber nicht gleich alles schrotten.

    hat irgend jemand bitte infos dazu wie man das teil vernünftig öffnet?

    grüsse,
    der HUI
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    hilfe gab es auf die schnelle im Lacie irc.

    unter der platte sind 2 grosse breite gummistreifen als "füsse", darunter verbergen sich die schrauben … hätte ich auch selbst drauf kommen können. wenn man diese entfern lässt sich das innenleben komplett aus dem "alu-tunnel" ziehen.

    ich wurde per PN gefragt warum ich die HD eigentlich aus dem gehäuse ausbauen möchte.

    nun es war ein zugabe bei unimall und ne extra TB platte for free, why not.
    da das gehäuse aber nur USB anbietet und ich noch ein macpower pleiades gehäuse mit FW400/800 USB eSata anschlüssen haben, möchte ich dieses eben nutzen, speziell wegen dem FW800.

    auch wurde ich gefragt ob die platte was taugt, keine ahnung. aber dieser tage wird sie per UPS eintreffen und dann werden wir mal sehen was Lacie so verbaut.
     
    draa gefällt das.
  3. Coldplayer1985

    Coldplayer1985 Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    6
    hey interessiere mich auch für die Lacie Starck Festplatte. Wenn du die Festplatte bekommen hast kannst ja mal von deinen ersten Erfahrungen berichten. Sie sieht auf den Bildern auf jeden Fall mal super stylisch aus und passt gut zu den neuen Macbooks. Hab schon ein paar Tests im Netz gelesen, von der Schreibe und Lesegeschwindigkeit her soll sie der Western Digital My Book ähnlich sein. Des Weiteren soll ne Hitachi Festplatte verbaut werden.
     
  4. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    ich würde mich für das gehäuse interessieren, falls du es hergibst
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Nimmt mich auch einmal Wunder (besonders bezüglich Chipsatz).
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    sorry den test und die daten bin ich bisher schuldig geblieben. platte kam an, wurde aufgschraubt, hd raus (werkelt jetzt als TM backup in einem Macpower Tower) danach nie wieder in der hand gehabt.

    bald kommt das gehäuse als TM für das neue macbook meiner frau zum einsatz, wenn ich dann dran denke fasse ich die daten zusammen.
     
  7. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    in meiner 1TB Starck ist eine Hitachi HDT721010SLA360 drin. Fast die gleiche wie in meinem iMac (HDS721010KLA330).
    Was sagt uns das?
     

Diese Seite empfehlen