1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LaCie BigDisk Extereme d2 1 Terabyte an MacMini (intel)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von coolhand, 20.02.08.

  1. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Moin!
    Ich habe dies gute Stück am Mini mit Tiger in aktueller Version angeschlossen und kann das Ding nicht partitionieren oder auf Mac formatieren. Es kommt input/output Fehler nach geraumer Zeit. Ich habs über ein Hub oder direkt angeschlossen versucht - kein Erfolg. Unter XP kann ich Partitionen einrichten und NTFS formatieren - aber wer will das schon. Was muss ich tun?
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Sorry, ich weiss zwar, dass meine Ansicht Dir im Moment nicht viel helfen wird. Dennoch muss ich es loslassen.

    Nimm am Mac eine Externe mit Firewire.

    Nimm generell eine Externe auf der nicht LaCie drauf steht.

    Wenn Du dies beherzigst hast Du die halbe Miete schon eingefahren.
     
    #2 markthenerd, 20.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.08
  3. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Emc², und ich hab gerade LaCie gewählt, weil ich irgendwo gelesen habe, dass gerade DIE ja nu so gut mit Mac können. Firewire hat die Gute ja (400 und 800), nur muss ich mir noch ein anderes Kabel zum Anschluss holen, weil der Mini andere hat, als die Platte.
     
  4. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    So es lag am Anschluss. Unter Firewire gehts prima - aaaaber: Wie bekomme ich die LaCie dauz, als Raid zu laufen. Raid einrichten geht nicht, da ich nach Raid erstellen immer nur EINE der beiden sichtbaren Platten ins Raid ziehen kann - die zweite klappt NIE. Somit kann ich auch nichts erstellen. Wie macht Ihr das?
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ich hab zwar keine solche aber, könnte es sein, dass irgendwo ein Jumper, DIP-Switch oder Schalter das RAID-Verhalten steuert?
     
  6. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ist das die BigDisk extreme+? Dann...
    ... ist da nichts zu konfigurieren.
    Lass mich raten: das stand in der LaCie-Werbung? :)
     
  8. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Nicht nur :-D...

    Ich hab so eine "Zwischenversion", wenn ich das vergleiche. Ich habe im Prinzip die Extreme, aber ohne den on/off/auto-Schalter und bei mir steht noch d2 druff. Aber die Kiste sieht aus, wiue die Extreme...
    Und wenn der sein Raid da automatisch macht, dann frag ich mich warum ich immer beide Platten sehe und nicht nur eine. Andererseits kann ich die einfach nicht zu einem Raid über OS X zusammenpappen..... Ich verstehs nicht.
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Seltsam. Steht im Handbuch nichts?
     
  10. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Nee... Nur, dass das Gerät ja gerade für OS X gaaanz toll sei. Ich seh bloß beide Platten und bekomm kein RAID hin :(
     
  11. treegartner

    treegartner Starking

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    216
    siehst du wirklich beide platten? ich hab auch eine ohne ON/OFF/AUTO switch mit triple interface.. und die beherrscht RAID-0 aber intern.. also da siehst nur 2 "platten" wenn 2 partitionen erstellt wurden oder du das teil aufschraubst.
    mit mac raid wird da nix gehn. falls wer allerdings mehr weiss, ich lerne gerne dazu.

    fg Crsh
     
  12. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Nee, ich seh echt von Anfang an zwei Platten und jede hat eine Partition von 463irgendwas GB... Ich hatte in meiner Verzweiflung das Ding schon unter XP in NTFS formatiert und dann das Ganze unter OS X nochmal in OS Journaled umgetüdelt? Dazu muss er ja die Partitionen aufheben und neu machen. Aber trotzdem lachen mich beide Platten an. Lustiger Dings hatte ich beim Anschluss an USB so meine Probleme und da sah ich auch nur EINE Platte. Dafür bekam ich ständig beim Einrichten I/O-Fehler, also auch keine echte Lösung...
     
  13. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ja ich weiss ich bin ein ganz, ganz Böser.

    Steht LaCie drauf brauchst Dich um Probleme nicht zu sorgen.
     
  14. LaCie Big Extreme an Mac Mini

    Welche Raid-Variante ist denn gewünscht?
    Bunch of Disk - addiert die Kapazitäten
    stripped - verteilt die Daten über beide Platten, die Dir aber nur als eine Platte angezeigt werden
    oder "mirrored" d.h. gespiegelt, die Daten auf beiden Platten sind identisch.

    Sehr zu empfehlen: Softraid von alsoft.com - ist einfac besser wie die die beteffende apfelware

    Am mac mini geht ja nur ein externes RAID wer in seinem G4 oder G5 ein rattenschnelles RAID einbauen Will: sonnettech eSata II Controller Karte kaufen Festplatten nach Bedarf ... in einer
    stunde dem MAC 4 TB FP-Raid verpassen, das geht.
     
  15. Wiese denn solche Feindbilder - wir haben hier rund 20 externe LaCie HD`s laufen
    10 Externe DVD Brenner und jede Menge Blue Electrons mit Kalibrierung.
    Und alles läuft ohne Probleme. Da hatten wir mit Formac Produkten einfach viel
    mehr Probleme, die aber auch alle lösbar waren.
     
  16. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Was heisst da Feindbilder?

    Ich habe meine Geschichte schon mehrfach von mir gegeben, tue es aber immer wieder gerne.

    Vor rund zwei Jahren bestellte ich im Apple-Store eine LaCie zu meinem Mini. Nach etwa 4 Wochen bekam ich einen Anruf von Apple, LaCie-Disks seien derzeit wegen Qualitäts-Problemen nicht lieferbar, ob ich einen Ersatz-Artikel wünsche. Ich wünschte.

    Seither fallen mir in etlichen Foren andauernd Posts auf von Usern die Unmengen an Daten mit ihren ach so toll aussehenden LaCies verloren haben. Ich schätze mich überglücklich, dass mir dies Schicksal erspart blieb.

    Natürlich gibt es auch Anwender die von Problemen verschont bleiben, so wie Du offensichtlich. Dennoch erachte ich es, und beileibe nicht nur ich, dass man als Privat-User seine Finger von diesen Produkten besser lässt.
     
  17. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Jepp, Bunch of Disk ist gewünscht.
     
  18. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Guetn Morgen...
     
  19. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Keiner mehr eine Idee?
     
  20. hans Canberra

    hans Canberra Granny Smith

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    17
    Kann das so sein ?
    RAID läuft von selber und schreibt Aufzeichnungen getrennt auf beide Scheiben.
    Geht schneller aber ist nicht sicherer.
     

Diese Seite empfehlen