1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kyocera 1750+ an MacMini

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von coolhand, 08.11.07.

  1. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Moin!
    Ich habe mein Apfelspielzeug recht neu und mache irgendwas falsch. Ich versuche einen Kyocera 1750+ Laser an den Mini mit Tiger zu bringen. Der 1750+ hat einen Parallelanschluss. Daher habe ich dem Ding ein Adapterkabel zu USB gekauft und eine 3 Meter Verlängerung, da die beiden etwas auseinanderstehen. Von Kyocera habe ich mir für OS x 10.4(10) den Treiber geladen und installiert. Im Druckermenü steht nun also ganz wunnebar mein Drucker, USB wird auch erkannt und irgendwas von IEE1384 oder so - egal. Jedenfalls kann ich trotzdem nicht drucken... Ich bekomme die Meldung, dass mein Drucker nicht antworten würde. Wo ist mein Fehler? Gehen die Daten auf den insgesamt 4 Metern Kabel flöten? Taugt so ein Drucker-auf-USB-Konverterkabel nix? Was mach ich falsch? Ebenfalls probiert habe ich, den Drucker auf KDPL2 umzustellen - ebenfalls kein Erfolg.
     
  2. Vogtlander

    Vogtlander Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    102
    Hallo,
    4m Kabel am Parallelanschluß sind schon grenzwertig. Vielleicht mal mit 1m Stücken probieren. Der Drucker muß bei der Wahl der Emulation auf Auto oder KPDL stehen. Wie aber der Drucker auf den Centronics/USB Adapter reagiert weiß ich nicht.
    Lösung: Ich würde mir eine Netzwerkkarte für den Drucker kaufen, dann bist Du aller Sorgen ledig. (Wenn Du eine brauchst, schreib mir eine PM.)
     
  3. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Hallo und danke für die Antwort. Dazu habe ich Fragen:

    a) Wie soll das dann generell funktionieren? Über die Fritzbox als Netzwerkgerät?

    b) Wo baue ich so eine Karte in den Drucker ein (ich habe leider keine Anleitung)?
     
  4. Vogtlander

    Vogtlander Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    102
    Geht über ne Fritzbox einen einen x-beliebigen anderen Router oder Hub.
    Die Karte wird hinten, nach dem Entfernen des Bleches mit den 2 Rändelschrauben einfach eingesteckt und dann festgeschraubt. IP vergibst Du dann über Display.
     
  5. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Hm, über Fritz müsste dann meine externe NetzHDD dran glauben - das finde ich mittelschön... Was kostet so eine Karte denn?
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Hast du eine USB-Verlängerung oder ein längeres Parallel-Kabel genommen?

    Alternativ könntest du auch noch einen anderen USB-Parallel-Adapter probieren, ab und an gibt es mit einigen Fabrikaten Probleme.

    MfG
    MrFX
     
  7. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Ich habe einen USB-Parallel-Adapter-Druckerkabel (1000 Punkte beim Scrabble) genommen und aus Entfernungsgründen ein USB-Verlängerungskabel dahintergesetzt.
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Hm, probier es mal anders... den USB-Adapter und daran ein Parallel-Verlängerungskabel... die sind meist für längere Strecken ausgelegt.

    ABer erstmal würd ich es ohne Verlängerung direkt per Adapter am Rechner probieren, ob es grundsätzlich geht.

    MfG
    MrFX
     
  9. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    So, nun habe ich eine Netzwerkkarte im 1750 und das Dingens mit der Fritzbox verbunden (halt angestöpselt über einen LAN-Port). Wenn ich das richtig sehe, habe ich den Drucker auf DHCP stehen, was auch richtig ist, da Fritz die IPs vergibt. Was muss ich nun tun, damit der Mac über die Fritzbox am 1750 drucken kann? Derzeit steht da noch hartnäckig 1750 über usb im System und ich bekomme es nicht raus. Und bevor jemand "buh, blöd" schreit oute ich mich: Ja, ich bin neu und stelle gerade nach gefühlten 327 Jahren WinDOS auf Mac Tiger um.
     
  10. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Zur Klarstellung... du druckst nicht über die Fritzbox... sondern per Netzwerk. Nur daß das Netzwerk halt über die Fritzbox läuft...

    Nun brauchst du nur noch einen TCP/IP-Drucker anlegen, mit der zugewiesenen IP des Druckers (hoffentlich ist die immer gleich, wenn nicht, dann DHCP am Drucker deaktivieren und manuelle IP vergeben im Bereich der Fritzbox, aber ab x.x.x.200).

    Dann das passende Modell auswählen, fertig.

    MfG
    MrFX
     
  11. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Hi!
    a) doch ist DHCP
    b) gestellt den Fall, ich würde eine feste IP einstellen wollen - wo und wie? Das Display ist nicht sehr informativ.
     
  12. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Eine Doku zum Drucker bzw. der Netzwerkkarte gibt es beim Hersteller des Drucker oder eben der Netzwerkkarte im Web. Man muß schon ein bisschen Zeit zum suchen in eine solche Thematik investieren wollen und vor allem aber auch bereit sein ein bisschen zu lesen ...
     
  13. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Ein Spiel dauert 90 Minuten und elf Freunde sollt Ihr sein... Das Handbuch was ich inzwischen habe schweigt hierüber lautstark - aber vielleicht beim Netzwerkkartenhersteller mal nachsehen, das kann ich machen, danke!
     
  14. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.153
    Ich habe im Büro den 1900er mit Netzwerkinterface stehen, wenn Du nicht weiterkommst, kann ich da morgen mal nachsehen. Geht aber einwandfrei über das Display einzustellen.

    BTW: Ich habe oben gelesen, dass Du Deine NetzwerkHD von der Fritzbox abklemmen "musstest" - Du weisst aber schon, dass Du den Drucker + NetzwerkHD einfach über einen Switch gleichzeitig im Netz haben kannst - oder?
     
  15. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Ich werde wohl erst Sonntag spät wieder meinen Rechner sehen. Wenn Du was wegen der Bedienung/IP-Eingabe weisst, kannst Du mich gerne anfunken. Vielen Dank!
    Die Netzplatte ist ja jetzt dank der Netzwerkkarte im Drucker kein Problem mehr ;)
     
  16. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    Wie trage ich an dem XXX Drucker eine IP ein???
     
  17. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    ?? Hülfeee!
     
  18. coolhand

    coolhand Elstar

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    72
    So, unter Einbeziehung sämtlicher Man- und Brainpower, sowie Cups bekomme ich den Drucker jetzt zum Laufen.
    Nun habe ich das Phänomen, dass, wenn ein Windowsdrucker an der Fritzbox hängt, dieser anscheinend den Mini ausblendet. Wenn das Ding aus ist, kann ich vom Mac drucken. Ist er an, kommt kein Signal vom Mini zum Drucker durch. Bevorzugen Fritzboxen Windowsrechner oder was ist da los?
     

Diese Seite empfehlen