1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kurzes Howto um das Terminal anzupassen:

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von keamas, 21.11.08.

  1. keamas

    keamas Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    15.06.04
    Beiträge:
    365
    Hi ich habe gerade etwas mit meinem Terminal rumgespielt um es etwas anzupassen:

    Um bei einem ls befehl z.B. die Verzeichnisse in Blau und Dateien in Rot dargestelt zu bekommen muss man folgende Datei im User Verzeichniss anlegen:

    Code:
    12:04 Benutzername@Hostname /Users/Benutzername $ pico .bash_profile
    export CLICOLOR="on"
    Anpassen der Prompt für alle Benutzer unter /etc/bashrc:

    Code:
    2:04 Benutzername@Hostname /Users/Benutzername $ pico /etc/bashrc 
    # System-wide .bashrc file for interactive bash(1) shells.
    if [ -z "$PS1" ]; then
       return
    fi
    
    #PS1='\h:\W \u\$ '
    [B]PS1='\A \u@\h `pwd` \$ '[/B]
    # Make bash check its window size after a process completes
    shopt -s checkwinsize
    
    siehe hier für mehrere Informationen:
    http://wiki.ubuntuusers.de/Bash/Prompt
     

    Anhänge:

    MacMark gefällt das.
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ein Prompt (in dem Fall PS1) mit einem inline Command zu bauen ist nicht wirklich empehlenswert. Das kann sehr schnell mal auf die Performance gehen. Besonders schlecht ist dieses Beispiel, da es pwd verwendet was völlig unnötig ist. Man kann sich den aktuellen Pfad im Prompt durch Verwendung von \w ausgeben lassen. Wer die praktische Kurzschreibweise nicht mag kann auch \W verwenden.

    Es werden übrigens nur ausführbare Dateien rot dargestellt.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen