Kurzbefehle 2.1.2 mit neuen Funktionen

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 06.12.18.

  1. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    3.379
    Kurzbefehle 2.1.2 mit neuen Funktionen
    [​IMG]


    Apple hat gestern auch das Update auf Version 2.1.2 für die eigene Kurzbefehle-App veröffentlicht. Die Anwendung bringt neue Aktionen für die kürzlich verbannte Tumblr-App. Zudem ist es möglich, Zeit zwischen Datumgsangaben zu berechnen. Offenbar zeigt der Entschluss von Tumblr Wirkung. Zumindest unterstützt Apple in der neuen Version der Kurzbefehle-App jetzt die direkte Veröffentlichung auf dem Blogging-Dienst. Neben den neuen Funktionen wurden auch einige Fehler behoben.
    Kurzbefehle 2.1.2 behebt viele Fehler


    Konkret wurden folgende Probleme behoben:
    Behebung eines Problems, bei dem der Bildschirm, auf dem die von einem Kurzbefehl verwendeten Apps und Dienste beschrieben werden, beim Laden eines Kurzbefehls möglicherweise nicht angezeigt wird

    Behebung eines Problems, das verursachte, dass Kurzbefehle mit den Aktionen "App öffnen" oder "Ton abspielen" nicht funktionierten, wenn die Kurzbefehle mit Siri ausgeführt wurden

    Behebung eines Problems, aufgrund dessen Kurzbefehle mit "Wiederholen mit jedem"-Aktionen einfrieren konnten, wenn sie vom Widget oder dem Tab "Bibliothek" aus ausgeführt werden

    Behebung eines Problems, bei dem die Aktion "Telefonnummer" Telefonnummern mit Kommas (Pausen) oder langen Durchwahlen nicht interpretieren konnte

    Behebung eines Problems, bei dem die Aktion "Route einblenden" möglicherweise nicht funktionierte, wenn sie vom Heute-Widget von "Kurzbefehle" aus auf dem Sperrbildschirm ausgeführt wird

    Behebung eines Problems, durch das die Aktion "Neue Erinnerung hinzufügen" nicht funktioniert, wenn keine Zeit oder kein Ort eingegeben wird

    Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Aktion "Zahlung senden" beim Tätigen von Apple Pay Cash-Zahlungen nicht zu enden schien

    Behebung eines Problems, bei dem das Standardantwortfeld für Daten der Aktion "Nach Eingabe fragen" das 24-Stunden-Format nicht unterstützen würde

    Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Aktion "Name von Emoji abrufen" den Namen des Emojis auf Englisch anzeigte, wenn für das Gerät eine andere Sprache eingestellt ist

    Behebung eines Problems, bei dem für einige Kurzbefehle eine Fehlermeldung angezeigt werden konnte, wenn sie aus dem Feld "Suchen" ausgeführt werden

    Behebung eines Problems, aufgrund dessen Kurzbefehle Webseiten mit langen Unicode-Titeln nicht laden konnten
    Behebung eines Problems, bei dem die Aktion "Editorial-Arbeitsablauf ausführen" kein Ergebnis übergibt

    Verbesserungen bei der iCloud-Synchronisierung

    Verbesserungen bei der Lokalisierung​

    Nähere Details findet ihr im Changelog bei Apple.