1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kuriose Aktion: Sich im Quellcode von Firefox eintragen!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von needmilk, 19.07.06.

  1. needmilk

    needmilk Gast

    Sinnlos, aber lustig!

    Nun kann Firefox 2.0 kommen: Diese Aktion beinhaltet die Integration des eigene Namen in den Quellcode von Firefox 2.0. Hintergrund der Aktion war der Firefox-Tag am 15. Juli 2006. Zugleich handelte es sich bei der Aktion um die Version 2.0 des Browsers Firefox, der in wenigen Wochen erscheinen soll.

    Das Motto der Aktion wird mit "Werde ein Freund von Firefox" tituliert. Jeder der sich auf der offiziellen Webseite anmeldet, einen Freund eine kleine Einladung schickt und gleichzeitig der Freund die Firefox-Version herunterlädt, wird im Quellcode von Firefox 2.0 integriert. Allerdings muss der Freund bis zum 15. September den Firefox heruntergeladen hat, sonst war die Einladung umsonst. ;)

    Leider hat diese Aktion auch seine Nachteile: Durch die Eintragung des Namen wird der Quellcode unnötig belastet und dadurch vergrößert. Die Folge ist eine weit größere Datei als man bisher vom Firefox kennt. Ich hoffe natürlich, dass diese Aktion nicht für Folgen eines verschlechteten Firefox bezahlen muss. o_O
     
  2. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Hey needmilk.. Ich mag Dich, willst Du ein meta-Tag auf meiner Startseite sein?? :p
     
  3. smoerkels

    smoerkels Gast

    diese aktion ist so unnötig wie ein pickel und reines marketing! die sache mit der werbeseite damals war gut, aber jetzt den quellcode wegen diesem blödsinn aufblähen ... nene, da will ich wissen, wer sich das ausgedacht hat.

    auf dem mac komme ich um den firefox gut herum und ein weiterer grund, ihn nicht zu installieren. camino und safari sind imo ein gutes team.
     
  4. mani

    mani Gast

    Größere Binärdatei ist doch Quatsch, da die Namen vmtl. in Kommentaren stehen werden und der Präprozessor diese noch vor dem Kompilieren entfernt, nur der Quellcode wird minimal größer.
     
  5. Die Kommentare werden eh rausgenommen beim Kompilieren, ja. Allerdings sollten sich die Herren vom Firefox lieber mal überlegen, wie sie ihren Code optimieren, anstatt solche Marketingtricks zu machen.
     
  6. 48259

    48259 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    326
    Ich würde sagen, dass das unnötige Spielerei ist. Es wäre vielleicht ganz lustig gewesen, wenn man quasi als Easteregg die Namen eingebaut hätte, aber das öffentlich zu machen und als Marketinggag zu benutzen ist Schwachsinn. Hat Firefox das wirklich nötig?
     
  7. willywilly

    willywilly Gast

    Ob das vielleicht eine harmlose Marketingaktion ist?
     
  8. needmilk

    needmilk Gast

    :-D:-D:-D

    Zusätzlich zur obrigen Aktion wird in Kalifonien, der Hauptsitz der Mozilla Foundation, eine elektronische Wand entstehen, auf der ebenfalls alle Namen der Firefox-Anwender, die dich bei dieser Aktion mitgemacht haben, zu lesen sein werden.
     
  9. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Tut mir leid, da kann ich dann leider nicht mehr mithalten... :-D
     

Diese Seite empfehlen