1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kunstprojekt | Quicktime und 2 Videoprojektionen | HELP

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von neils, 03.03.07.

  1. neils

    neils Gast

    hallo,
    für ein kunstprojekt benötige ich eure hilfe.
    in der rubrik "betriebssystem / os x" habe ich schon einige tips zu meinem problem bekommen.
    nun poste ich aber hier nocheinmal, weil ich spezielle fragen zu quicktim habe:

    ich möchte 2 unterschiedliche videofilme formatfüllend gleichzeitig und weitestgehend synchron auf zwei monitore (für die installtion 2 beamer !!!) abspielen. als hardware habe ich einen g4 400mhz.

    da es sich um eine videoinstallation in einer ausstellung handelt, sollte die installation mit einem klick zu starten sein. ich stelle mir das ganze so vor:

    der g4 wird eingeschaltet, automatisch öffnen sich beide (unterschiedliche) filme in quicktime. jeder formatfüllend auf einem monitor (beamer). beide fangen gleichzeitig an zu spielen und werden am ende geloopt.

    zu viel verlangt? hat jemand eine idee?

    zumindest mit der tastenkombination "apfel + return" kann ich beide filme gleichzeitig starten. aber der rest....
    das ganze muss von einer "ausstellungsaufsicht" bedient werden könnnen!

    besten dank im voaraus für eure tips.

    grüße aus düsseldorf, neils.
     
  2. neils

    neils Gast

    ... noch eine andere lösungsidee von einem forenmitglied:

    den film verdoppeln auf 720 x 1152px und dann quasi "splitscreen" auf beide beamer.
    quicktime akzeptier dieses format aber nicht und staucht den film immer wieder auf pal-auflösung.

    hierzu auch eine idee?

    danke.
     
  3. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    EDIT:

    Ich sehe gerade, dass im ersten Thread schon alles gesagt wurde.
     
  4. neils

    neils Gast

    @xgx7: nein überhaupt nicht.

    ...ich habe alles ausprobiert. am besten ist meine idee zwei filme gleichzeitig in quicktime laufen zu lassen.

    das problem des "einfachen handlings" stellt sich hier aber besonders. thema: script und automatisieren.
    dazu benötige ich noch hilfe.

    danke.
     
  5. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Habe mich schlecht ausgrdrückt, nur alles gesagt was ich geschrieben habe. :)

    Zum Handling:

    Ich würde beide Filme als Startobjekte festlegen und zusätzlich ein Skript um sie in den Vollbild Modus zu "zwingen":

    Code:
    tell application "QuickTime Player"
    	activate
    	present movie 1 scale screen
    end tell
    
    Wie du es bewerkstelligst, dass beide auf je einem Beamer liegen, kann ich dir leider nicht sagen - aber da können dir bestimmt noch andere weiterhelfen.

    PS: Das Skript kannst du mit dem Skripteditor (/Applications/AppleScript) auch als Programm abspeichern.
     
  6. neils

    neils Gast

    ... das hört sich ja schon gut an.
    kennst du jemanden der so ein script schreiben kann. oder zumindest so vorbereiten kann, dass ich es anpassen kann - sprich die dateinamen nur einsetzen muss? habe damit bis jetzt keinerlei erfahrung.
    hofentlich findet sich noch jemand für die "monitoraufteilung".
    wie gesagt, manuell funktioniert es – zumindest auf meinem G5. was der G4 dazu sagt, wird sich zeigen...

    besten dank xgx7

    ps: den scripteditor habe ich gefunden. jetzt brauche ich das script und jemand der mir sagt wie ich meien film dort einbaue (pfad, etc..)
     
    #6 neils, 03.03.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.03.07

Diese Seite empfehlen