1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kühlpad für MBP

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von mooroo, 03.12.08.

  1. mooroo

    mooroo Granny Smith

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    13
    hallo allerseits,

    ich suche das perfekte kühlpad für das neue macbookpro 15,4''. 2 dinge sind mir dabei wichtig:
    1. da die abluft hinten am display rauskommt, sollten die lüfter des pads auch weit hinten liegen.
    2. das ding muss auch mit strom/netzteil versorgt werden können, da ich den strom nicht über USB holen möchte.

    kann mir da jemand weiterhelfen??
     
  2. mooroo

    mooroo Granny Smith

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    13
    leider konnte mir bisher niemand helfen.... ich möchte aber meine erfahrungen mit euch teilen. allerdings beschränken die sich auf das neue macbook pro 15". ich weiss nicht, wie das bei den anderen macs ist.

    als erstes habe ich mir das programm SMC-fan-Control von Hendrik Holtmann installiert. das ist wirklich ein nützliches tool. es erlaubt dem nutzer die ventilatoren zu beschleunigen!! dabei laufen die lüfter niemals langsamer, als sie ohne das programm laufen würden. besonders praktisch ist die temperaturanzeige.

    ein beispiel: wenn ich mit final-CUT-express ein video aufnehme, dann springt die temperatur ziemlich schnell nach oben auf fast 85-89grad (celsius). nur zum vergleich: ohne jegliche belastung liegt die temperatur bei etwa 44grad. wenn ich die ventilatoren mit SMC-fan-Control auf 6200rpm (maximum) beschleunige, dann fällt die temperatur beim überspielen mit FCE von 86grad auf 58-62grad. das programm ist sicherlich nicht gut für die ventilatoren und die akkuleistung, aber es senkt die temperatur des mbp deutlich. das merkt man schon beim anfassen (besonders oben links bei der ECS taste!!)

    ich dachte mir, dass eine externes kühlpad sinnvoll ist. schliesslich will ich meine lüfter nicht überlasten (die sind auch ziemlich laut). und ein externes kühlpad würde auch meinen akku schonen. nachdem ich diverse reviews gelesen hatte, habe ich mich für die targus chill mat entschieden. die ist schliesslich direkt für macbooks gedacht.

    hier ist mein (kurz-)review der targus chill mat --> geldverschwendung!!!! das SMC-fan-Control tool zeigt keinerlei veränderung der temperatur an. beim überspielen mit fce bleibt die temperatur konstant auf 86grad. das kühlpad ist absolut sinnlos. allerdings sieht es schick aus!! vielleicht funktioniert es hervorragend für ältere mbp modelle. wer eine lösung für das neue mbp sucht, dem kann ich davon nur abraten.

    ich versuche mein glück weiterhin und suche nach etwas nützlicherem. die targus-chill-mat geht auf jeden fall zurück zum händler!!
     
  3. iheidl

    iheidl Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.10.07
    Beiträge:
    128
  4. mooroo

    mooroo Granny Smith

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    13
    klar, die laufen alle per USB. allerdings holt sich das kühlpad nur den strom aus dem USBport. und dafür gibt es netzteile mit USB ausgang. zum beispiel dieses hier von trust. damit kann ich vom ipod bis zum kühlpad alles mit strom versorgen.

    ansonsten danke für die website. ich schau mir das mal an. es wäre schön, wenn jemand der ähnliche erfahrungen mit dem neuen mbp und hitze gemacht hat, hier mal seine erfahrungen postet.
     

Diese Seite empfehlen