1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kryptische Verzeichnisse in Preferences

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TeeGee, 01.01.09.

  1. TeeGee

    TeeGee Jonagold

    Dabei seit:
    14.12.08
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    mir ist kürzlich aufgefallen, dass in meinem Verzeichnis /user/thomas/Library/Preferences diverse leere Verzeichnisse mit kryptischen Namen wie z.B. "ÑOpìWdtøˇ‘Pìd@ìWf–ìX" existieren.
    Weiß jemand, wozu das gut sein soll, oder ist das ein Zeichen, dass etwas mit dem System oder dem Rechner nicht in Ordnung ist?

    Gruß
    Thomas
     
  2. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Also es sind auf keinen Fall Standartordner vom OS, wenn ich mich nicht irre.
    Ich hatte die Ordner auch und ich habe sie gelöscht, was nicht heißen soll, dass das gut war, aber mein Mac funktioniert noch :)
     
  3. TeeGee

    TeeGee Jonagold

    Dabei seit:
    14.12.08
    Beiträge:
    20
    Ich hatte sie anfangs auch mal gelöscht, aber dann hatte ich ein paar Tage später festgestellt, dass im Schlüsselbund Passwörter verloren waren.
    Ob das aber miteinander zusammenhängt, oder doch nur Zufall war, weiß ich nicht.
    Trotzdem bin ich nun vorsichtig und will erst mal hören, was die Erfahrungen hier im Forum ergeben.
     
  4. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Bei mir sind alle Passwörter noch da, auch wenn dir das nicht wirklich bei deinem Problem hilft.
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Grundsätzlich: Was in deinem Preferences Ordner liegt, kannst du jederzeit problemlos löschen. Manchmal verschwinden dann zwar persönliche Einstellungen (wie etwa die Anpassungen einer Symbolleiste), aber das Preference wird automatisch wieder hergestellt.
    Die Passwörter (im Schlüsselbund) sind ganz wo anders gespeichert. Dein Verlust ist also Zufall.
    Ich meine diese Ordner sind von Windows herüber gerutscht, falls du das System auf dem Volumen oder auf einer externen Platte (angeschlossen) hast. löschen kannst du sie sicher, zumal du ja sagst, die Ordner sind leer.
    salome
     
  6. TeeGee

    TeeGee Jonagold

    Dabei seit:
    14.12.08
    Beiträge:
    20
    Hallo salome,

    vielen Dank für diese Infos.
    Ich habe tatsächlich meinen PC mit dem MacBook vernetzt. Wieso dadurch aber solche ominösen Ordner entstehen können, ist mir trotzdem rätselhaft.
    Ich werde sie nun löschen und dann mal beobachten, wann die Ordner wieder auftauchen werden.
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich würde da mal sicherheitshalber das Filesystem des Volumes überprüfen. Solche Sachen können auch durch ein beschädigtes Filesystem entstehen.
    Gruß Pepi
     
  8. TeeGee

    TeeGee Jonagold

    Dabei seit:
    14.12.08
    Beiträge:
    20
    Hallo pepi,

    ebenfalls danke für den Tipp.
    Ich habe das gerade prüfen lassen, es ist anscheinend alles in Ordnung.
     

Diese Seite empfehlen