1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kryptische Datei lässt sich nicht löschen - fehler -43

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sonnengott, 28.06.09.

  1. sonnengott

    sonnengott Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    250
    hallo,
    ich habe ein problem mit einer datei (anhang), die sich quasi selbst so genannt hat - warum auch immer (war davor mehrere(!) handy videos)...
    die datei liegt auf meiner externen festplatte (wenn man sie kopiert geht die kopie zu löschen)
    wenn ich die datei in den papierkorb verschiebe, kann ich ihn nicht komplett entleeren :(

    wenn ich der datei versuche einen neuen namen zu geben kommt fehlercode -43 was laut apple folgendes bedeutet
    habe auch schon probiert die platte zu "reparieren" per festplatten-dienstprogramm.
    platte neu formatieren ist momentan nicht drin, weil ich die anderen dateien wegen platz nirgendwo anders zwischenspeichern kann.
    die kryptische datei nimmt laut informationen wenige KB ein - aber auf der externen platte fehlen mehrere GB platz...:mad:

    hat jemand eine idee wie ich die wegbekomme?
     

    Anhänge:

  2. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    probier mal die Datei bei gedrückter cmd taste in den Papierkorb zu verschieben. So nimmst du tatsächlich die Datei auf deinen Mac und nicht nur die Kopie vom Server.
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hast du auf der Externen eine Windows Partition?
    Dann liegt das Problem dort.
    Und du musst es auch dort lösen.
    Neuformatieren der Mac Platte ist völlig unnötig. Mac macht solche Sachen nicht.
    salome
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Windows booten, alle Windows Dateisysteme (FAT u. NTFS) reparieren.
     
  5. sonnengott

    sonnengott Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    250
    hat nix mit windows zu tun, benutze auch kein parralells oä
    die platte ist FAT32 formatiert (ab werk), wurde aber nur(!) auf mac benutzt und hing noch nie an einem windows system.
    das mit der apfel taste, auch in verbindung mit shift hat nicht funktioniert.

    trotzdem erstmal danke für die infos.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Doch. Hat es. Das Problem ist *bestens* bekannt.

    Mit Festplattendienstprogramm reparieren.
    Wenns nicht klappt, Windows benutzen.
     
  7. sonnengott

    sonnengott Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    250
    aber die Festplatte hatte nie etwas mit Windows zu tun ???
    die weiß ansich nichtmal, dass es windows gibt...
    Mit Festplattendienstprogramm hat es wie gesagt nicht geklappt :(
    und ich soll die im windows "reparieren" oder die Datei löschen?
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Meinung einer Ente von geringem Verstand:
    Es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als deine Daten auszulagern und die Platte neu zu formatieren - Mac OS Extended, wenn du doch gar kein Windows hast /brauchst.
    salome
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Ihr Dateisystem stammt von dort.

    Diese Datei existiert gar nicht, das ist nur ein Fehler in den UTF-Namen von irgendwelchen längst gelöschten Objekten.
    Windows Explorer (Laufwerk wählen) / Rechtsklick, Eigenschaften / Extras / Prüfen
    Dort die erste Option anklicken (automatisch reparieren).

    Einzige Alternative: Daten umkopieren und Volume neu formatieren.
     
  10. sonnengott

    sonnengott Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    250
    feine sache, unter windows reparieren hat geklappt und konnte sie dann problemlos löschen :)

    danke euch :)
     

Diese Seite empfehlen