1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kostenlose SVN-Repositories

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von Tafkas, 15.09.08.

  1. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    In Anlehnung an den Thread zu den SVN-Clients mal hier eine Frage zu guten, kostenlosen SVN-Repositories.

    Gerade für kleinere Projekte in der Uni oder Freizeit ist das ja sehr praktisch.

    Ich nutze für meine Diplomarbeit Beanstalk. Dort bekommt man 20 MB und bis zu drei Benutzern.

    Ursprünglich wollte ich Versionshelf nutzen, da die zumindest für Studenten ein kostenloses Paket hatten. Allerdings hatte sich niemand zuständig gefühlt meine Mails zu beantworten.
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Du Dein Repository nur für Dich brauchst, mach Dir einfach ein lokales am Mac. Seit Leopard ist svn ja beim System dabei, unter Tiger kann man es komfortabel nachinstallieren.
    Gruß Pepi
     
  3. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    Ich nutze Beanstalk für die Diplomarbeit damit ich etwas externes habe. Wenn der Mac plötzlich nicht mehr startet bringt mit das SVN auf dem selbigen auch nichts mehr.

    Manchmal haben ja andere Studenten auch kleinere Projekte in der Universität (Gruppenarbeit) und da ist es auch ganz praktisch auf ein Repository zuzugreifen.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn der Mac plötzlich nicht mehr startet… hast Du doch bestimmt ein Backup…
    Gruß Pepi
     
  5. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    Genau. In meinem dezentralen SVN-Repository ;)
     
  6. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Vielleicht findest du hier was -> unter "Sites that Offer Subversion Hosting"

    z.Bsp. Code Spaces
     
  7. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    Code Spaces hatte ich mir auch angeschaut, war aber meiner Meinung nach zu undurchsichtig. Erst Projekt anlegen, dann in dem Projekt SVN. Da hat mir Beanstalk besser gefallen.
     
  8. Ookami

    Ookami Braeburn

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    42
    Super! Das kommt wie gelegen! im Wintersemester haben wir Programmierpraktikum und das BSCW unserer Uni ist nicht gerade der hit und nicht in die IDEs integriert :-D
     
  9. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    Mein Lieblings-Subversion-Host Beanstalk hat seine Pakete neu geschnürt und vergibt jetzt mehr Speicherplatz. Auch der kostenlose Account ist mit drin und man hat ab sofort 100MB statt 20MB.
     
    awk gefällt das.

Diese Seite empfehlen