1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kosten für ein professionelles Fotoshooting

Dieses Thema im Forum "Photocafé" wurde erstellt von iNiKeY22, 05.08.09.

  1. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Hallo,

    ich wollte schon immermal relativ professionelle Fotos von mir selbst haben.

    Ich habe einen Fotografen (16) gefunden, von dessen Bildern ich absolut begeistert bin und der mir angeboten hat, ein Shooting mit mir zu machen. Das Shooting selber würde 2-3 Stunden dauern, anschliessend gemeinsames Bearbeiten (natürlich mit einem Mac) etc. Er würde sich um die Location (lokal/regional) und alles weitere kümmern. Das ganze würde mich 120€ kosten.

    Da ich absolut keine Ahnung habe, wie viel solche Shoots in der Regel kosten, wollte ich mich erkundigen, ob dieser Preis in Ordnung ist. Ich selber bin in jedem Fall bereit, so viel Geld dafür auszugeben.

    Hier mal die Website des Fotographen: Klick

    Schonmal vielen Dank. :)
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wenn dir seine Bilder gefallen und dir die Bilder 120€ wert sind, warum nicht?

    120€ kommt mir eher günstig vor. Ich persönlich finde an den Bildern auch wenig besonderes, die er auf seiner Seite zeigt. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
     
  3. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Also grundsätzlich ist der Preis schon in Ordnung. Allerdings vereinbare ich vorher mit was denn genau dabei raus kommen soll und was genau der Fotografierte mit dem was raus kommt anfangen darf/kann.

    Nicht vergessen das Urheberrecht bleibt (wenn nicht anders vereinbart) beim Fotografen, bei Portraits ist das Nutzungsrecht für den Fotografen aber eingeschränkt durch die Persönlichkeitsrechte. Heißt, ein Patt, keiner kann ohne den anderen etwas mit dem Produkt anfangen.

    Also vorher fragen in wie weit du die entstandenen Bilder verwenden darfst und vor allem wofür. Die Frage nach Vervielfältigungsrechten und Ähnlichem drängt sich in dem Zuge meist mit auf.

    Na ja und die Einigung darüber wie viele Bilder entstehen sollen/müssen sollte auch vorher geklärt werden.

    Aber da dein Fotograf ja "erst" 16 ist, vermute ich da mal nicht den Vollprofi und eine Einigung über jeden Punkt sollte sich schnell erzielen lassen.

    N
     
  4. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Ich würde ja mal gerne ein Foto sehen, das dieser "Fotograf" gemacht hat. ;)
     
  5. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Genau das dachte ich mir auch. Allerdings interessiert mich, ob der Preis gerechtfertigt ist. Im Gegensatz zu anderen Fotografen.

    Da ich vermute, dass nicht jeder ins Schueler.cc kommt und sich dort die Bilder ansehen kann habe ich mal eine kleine Auswahl angehängt. Dort sind über 300 Bilder, ich habe meine Favoriten herausgesucht. Die Qualität ist durch die Screenshots nicht mehr so toll, aber man kann alles erkennen, denke ich.

    Richtig. Er hat schon mit einigen Leuten, die ich auch kenne, Fotos gemacht. Und diese durften die Bilder dann selbst hochladen. Natürlich mit dem Hinweis, von wem sie gemacht wurden. Und er selbst lädt die Fotos, aber auch nur nach vorheriger Absprache (vermute ich), hoch.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      30,7 KB
      Aufrufe:
      623
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      49,3 KB
      Aufrufe:
      624
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      44,9 KB
      Aufrufe:
      576
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      36,5 KB
      Aufrufe:
      650
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      50,1 KB
      Aufrufe:
      571
  6. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    oben ist die homepage.

    Also ich fide die Fotos echt schön, sehen gut aus, und auch das drehbuch ist irgenwie witzig.
     
  7. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Oh den Link hatte ich übersehen!
    Sehen echt nicht schlecht aus die Fotos! :)

    Ich will dann aber das fertige Foto sehen gell :D @iNiKeY22
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Der Preis ist absolut günstig, ich habe bisher teilweise fast das Doppelte bezahlt (z. B. hier). Enthalten darin waren dann 5-10 Bilder, jedes weitere kostete 20 Euro. Bildbearbeitung und Ausbelichtung auf Fotopapier inklusive.
    Rechne am besten noch mit einem professionellen Make-up, mit normaler "Aufhübschung" kommt man bei solchen Fotos nicht weit. Friseur? Maniküre? Hast Du Vorstellungen, was Du anziehen willst? Hast Du Gelegenheit, Dich in aller Ruhe umzuziehen? Ich bin immer mit einer Riesentasche voller Sachen losgezogen, damit man auch spontan was inszenieren kann. Überlege Dir selber ein paar Bildideen, falls dem Fotografen seine ausgehen oder nicht zu deinen Vorstellungen passen.

    Hat der junge Mann eine (semi-)professionelle Studio-Ausrüstung?

    Ich persönlich finde die Bilder auch nicht überdurchschnittlich, aber das ist Geschmackssache.
     
  9. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    ich auch nicht, aber ehrlich gesagt, die fotos auf der seite die du gepostet hast sind auch um nichts besser, im gegenteil.
     
  10. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ein kleiner Anhaltspunkt: Die Kosten bei dem Fotograf, den ich für meine Arbeit immer wieder engagiere (Produkt–, Portrait-, Landschafts-, Architekturfotografie usw.), liegen bei 50,– Euro pro verwendetem Bild.
     
  11. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    die bilder sind nicht schlecht wenn man bedenkt das er erst 16 ist. sind teilweise gute und kreative sachen dabei.
    kann noch was draus werden und 120.- is absolut fair, nehme auch mal an da ihr euch kennt wird er nicht so kritisch sein was rechte anbelangt.
     
  12. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Natürlich, die Fotos werden dann etwa in 10 Tagen hier gepostet.
    ;)

    Ich habe mir natürlich schon Gedanken gemacht, was ich anziehe. Zwei bis drei verschiedene Outfits...Da ich ein junger Mann - Jugendlicher bin, werde ich wohl eher nicht vorher zur Maniküre oder Pediküre gehen. :p Ein Friseurbesuch am Vortag sollte ausreichen. Und meine Haare kann ich mir selber ganz gut stylen. Da ich mich selbst als sehr gepflegt einschätzen würde, passt das schon so.

    Der Fotograph besitzt eine Nikon D40 und als Objektive ein AF-S 18-55 VR II und ein AF-S 70-300. VR.

    Zu der Anzahl der Fotos: Das Shooting dauert wie schon gesagt 2-3 Stunden und am Ende werden 4-5 Überragende Fotos herausgesucht, ein wenig nachbearbeitet et voilà.

    Vielen Dank dafür. Dann komme ich wohl doch recht preisgünstig davon.
     
  13. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ein weiterer Tipp: Wenn Deine Fotos nicht für die Werbeaktion eines Friseursalons verwendet werden sollen, solltest Du den Salonbesuch drei bis vier Tage vor dem Shooting absolvieren, damit die Frisur nicht allzu frisch geschnitten aussieht.
     
  14. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Dankesehr, dass werde ich berücksichtigen. :)
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Schau Dir bitte in einer ruhigen Minute Deine Hände kritisch an. Ich sehe täglich junge Männer, denen die Begriffe Nagelschere/-Feile/-Bürste, milde Seife, Peeling, Hautcreme völlig fremd zu sein scheinen. Wenn das bei Dir anders ist - gut. :-D
    Aber rauhe, ungepflegte Hände fallen auf Fotos noch mehr auf als in natura.

    Auch als Mann solltest Du eventuell über etwas Schminke nachdenken. Scheinwerferlicht frisst die Farben ungemein. Daß die meisten Rockmusiker auf der Bühne geschminkt sind, kommt nicht von ungefähr. Sonst sieht man in dem grellen Licht aus wie eine Leiche auf Urlaub. Wie sieht es mit Hautunreinheiten aus? Zumindest die sollten abgedeckt werden.
    Und frage Deine Mutter/Freundin/Schwester nach einem neutralen farblosen Puder (idealerweise Reispuder). Man kommt schnell ins Schwitzen bei solchen Gelegenheiten, dann deckt ein Puder die speckigen Stellen ab.
     
  16. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Okay, der Puder ist sicherlich eine Überlegung wert.

    Ich kann dich beruhigen, meine Hände und insbesondere meine Fingernägel sind absolut gepflegt. ;)

    Falls bis dahin eine Hautunreinheit auftreten sollte, Decke ich sie ab. Falls das nicht funktioniert, ist der Fotograph sehr versiert im Umgang mit Photoshop. :p
     
  17. Gero

    Gero Alkmene

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    35
    Die Bilder auf der Website gefallen mir (ich bin Grafiker von Beruf) zwar in vielen Fällen ziemlich gut, aber der Preis ist angesichts der nicht nachgewiesenen Qualifikation des Fotografierenden zu hoch. Immerhin: Der hochspezialisierte Fotografenmeister mit über 30 Jahren Berufserfahrung, mit dem ich viel zusammenarbeite, kostet 800 Euro am Tag- da ist dieser 16-jährige ambitionierte Hobbyfotograf mit 120 Euro für zwei, drei Stunden preislich einfach zu nah dran. 50 Euro und eine Einladung ins Kino wären dagegen okay.

    Fotostudios, die echte Fotografen mit dreijähriger, abgeschlossener Berufsausbildung beschäftigen und sich auf Bewerbungs- und Portraitbilder spezialisiert haben, sind wegen des starken Durchsatzes übrigens oft noch günstiger als Dein Kumpel, und sie bieten sämtliche Vorzüge kontrollierbarer Arbeitsbedingungen eines Studios. Inklusive Puder und Abdeckstift.

    EDIT:
    Jetzt ist natürlich noch die Frage, was Du mit den Bildern anstellen willst. Sollen das Bewerbungsfotos sein oder lediglich einfach ein paar coole Pics von Dir? Die coolen Pics würde ich (zu einem anderen Preis, s.o.) mit dem Kumpel machen, die Bewerbungsfotos nicht.
     
  18. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    3 Stunden Shooting, 2 Stunden Nachbearbeitung für 50€. Das ist schon arg wenig.
     
  19. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Wenn ich Fotos in einem Studio wollte, wäre ich natürlich direkt dort hingegangen. Allerdings möchte ich schon Fotos, die draussen sind. Ich möchte keine eintönigen Fotos mit einfarbigen Hintergründen, wie sie meiner Ansicht nach, meist in Studios entstehen...vielleicht liege ich da aber auch falsch. Ich möchte solche Fotos, die auf der ersten Seite schonmal gepostet habe.

    Sie sollen keinesfalls als Bewerbungsfotos o.ä. dienen, einfach ein paar coole und schicke Fotos für Communitys wie Schüler.cc zum Hochladen

    Genau so sehe ich das auch. Ein ganzer Nachmittag Arbeit für 50€? o_O
     
  20. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Och wenn ich für jeden Nachmittag, den ich an meinem Mac verbringe, 50€ bekommen würde, dann würde ich dich morgen mit nem Ferrari abholen! :D:p
     
    iFan gefällt das.

Diese Seite empfehlen