1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kosten/Dauer Rufnummernmitnahme O2

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von C64, 15.06.09.

  1. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hallo zusammen,

    Am kommenden Mittwoch läuft mein O2-Vertrag günstigerweise aus, am Freitag bekomme ich den neuen iPhone-Vertrag bei T-Mobile.

    Folgende Fragen habe ich noch nicht 100%ig klären können und stelle sie dem allwissenden Forum zur Verfügung:
    - Was kostet die Rufnummernmitnahme bei O2 (-> Einzig gefundenen Link ohne Lösung)
    - Wie lange dauert das Ganze (-> Link mit unbefriedigender Lösung - dauert es bei O2 bereits einige Tage bis die die Nummer freigeben, denn ich beantrage die Rufnummernmitnahme erst morgen, weil ich mich recht kurzfristig doch dazu entschieden habe!)
    - Gibt es Tricks&Tips, die Kosten der Rufnummernmitnahme zu sparen?

    Ich glaube, das sind die letzten Fragen;)
    Vielleicht klären sich morgen noch einige im T-Punkt, wo ich den Vertrag bereits unterschrieben habe, aber die Portierung eben noch nicht beauftragt habe...
     
  2. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Wenn ich es richtig verstanden habe, dann bezahlt man für die Rufnummernmitnahme "nur" etwas beim neuen Anbieter und nicht beim alten. Demnach müsstest du bei t-mobile fragen, was es kostet.

    Wenn dein O2-Vertrag am 17.06. endet und der von t-mobile am 19.06. beginnt, sollte es keine Probleme geben. Endet der O2-Vertrag am 24.06., dann wirst du wohl ein paar Tage warten müssen.
    Zu dem Thema gibt es hier auch noch ein zweites Thema mit ähnlicher Problematik.
     
  3. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Naja, so wie ich das verstanden habe muss ich für die Portierung bei O2 blechen. Ich werd da jetzt einfach mal anrufen und evtl. kann ich dann ja meinen vertag schon am Donnerstag starten lassen damit die Rufnummer auch am Freitag bereits portiert ist.
     
  4. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.032
    Der "alte" Vertraspartner (o2) kann ein Entgelt für die Portierung der Rufnummer verlangen. Muss er aber nicht.
    Es ist leider sehr unterschiedlich was manch ein Anbieter verlangt. Talkline hatte mal bis zu 50 Euro wegen einer Nummer verlangt, bei der Portierung von T-Mobile zu o2 hatte es mal nichts gekostet, mal 19,90 Euro.

    Grob, würde ich mit ca. 20 Euro rechnen. Ich kenne o2 eigentlich nicht als "Abzockerladen", deswegen solltest du da kein böses Erwachen haben.

    Wie lange es dauert ist auch unterschiedlich.
    Mach am besten jetzt schon den Vertrag mit T-Mobile und sagt denen, dass du deine Rufnummer mitnehmen möchtest. Alles ausfüllen und normalerweise sollte sich T-Mobile dann darum kümmern. Bis dann die Rufnummer (bis zu 14 Tage) portiert wurde, bekommst du von T-Mobile eine vorläufige.
     
  5. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Bei den FAQ schreibt t-mobile, dass man die Rufnummer bei ihnen erst aktivieren kann, wenn der alte Anbieter sie freigegeben hat. Vermutlich geht das ganze schneller von statten, wenn man vorher schon alle Anträge einreicht.
     
  6. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    So, gerade schon mal mit O2 telefoniert.
    Also bei O2 kostet das Ganze 25 Euro. Kann angeblich erfahrungsgemäß bis zu einer Woche dauern bis alles durch ist. Evtl. auch kürzer.
    Obwohl ich 2x meinen Vertrag automatisch hab verlängern lassen (also ohne ein neues Handy zu bekommen), können die mir die Portierung nicht kostenlos anbieten. Das ist schon wieder mal schwach von O2. Ich persönlich bin froh, dass ich von denen endlich wegkomm!
    Auch schwach fand ich, dass mir O2 kein einziges Angebot gemacht hat, damit ich evtl. doch bei denen bleib. Auch hier gilt scheinbar: Bestandskunden braucht man nicht o_O
     
  7. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Na dann drücke ich dir die Daumen.
    Du kannst ja mal berichten, wie es gelaufen ist und wie lange es nun wirklich gedauert hat.
     

Diese Seite empfehlen