Konvertierte Songs automatisch markieren und löschen. Existiert nicht unter Windows (iTunes)

Chronles

Klarapfel
Mitglied seit
20.12.13
Beiträge
274
Ich brauche Hilfe, wenn ich bei iTunes auf dem Macbook. Musik konvertiere auf AAC, werden die alten Lieder automatisch blau ausgewählt so das ich sie mit 1. Befehl löschen kann, ansonsten hätte ich sie Einzel auswählen müssen. Bei der Windows Version von iTunes geht das allerdings nicht? Gibt es dafür ein Plugin? Oder eine Möglichkeit?

Das ist echt ein Problem für mich. :(

Edit: Ich Weiß es steht Mac Only, aber finde keinen anderen Thread usw. Außerdem hat es ja auch was mit Apple zutun ist immerhin iTunes.
 

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.126
Das "Mac only!" ist aber dennoch so zu verstehen, wie es dort steht. Die Bedienung unter Windows ist halt einen Furz anders.
Von Windows verstehe ich zum Beispiel überhaupt nix - was mich absolut nicht belastet...
 

Chronles

Klarapfel
Mitglied seit
20.12.13
Beiträge
274
Das "Mac only!" ist aber dennoch so zu verstehen, wie es dort steht. Die Bedienung unter Windows ist halt einen Furz anders.
Von Windows verstehe ich zum Beispiel überhaupt nix - was mich absolut nicht belastet...
Ich finde halt keinen Thread oder sonst was für mein Problem. Mein Macbook ist recht lahm. Mein PC nicht. Deswegen wollte ich meine iTunes-Mediathek da verwalten. Aber so kann ich das vergessen. Aber das kann doch nicht sein? Als ob unter Windows das nicht möglich wäre... Das ist bestimmt irgendwo versteckt.
 

machmahinda

Grünapfel
Mitglied seit
19.04.13
Beiträge
7.126
Das wird sicherlich auch möglich sein, aber hier ist der größte Teil appleorientiert. Vielleicht fragst Du einfach mal in einem Windows-Forum nach. Die Hilfe dort wird besser sein, als es hier möglich ist.
Probiere es einfach aus.
 

Chronles

Klarapfel
Mitglied seit
20.12.13
Beiträge
274
Ich bin ja auch Apple orientiert. Habe unterschiedliche Apple Geräte ab 2008. Nur nutze ich halt beides.

Und iTunes hat ja auch, was mit Apple zutun. Auch unter Windows. Vielleicht weiss jemand was darüber. Ich habe das Thema unter Beobachten. Falls doch jemanden etwas dazu schreibt. Bekomm ich eine Email.
 

ulst

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
27.10.13
Beiträge
998
Nur mal interessenhalber, von welchem Format konvertierst du auf AAC?
 

NorbertM

Korbinians Apfel
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.916
Erstell dir eine Wiedergabeliste, dann hast du alle beisammen.
 

ulst

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
27.10.13
Beiträge
998
Da stellt sich mir die Frage, warum das denn?

Ein komprimiertes Format noch einmal komprimieren, iTunes und die Applegeräte haben doch wirklich kein Problem mit MP3.
 

Chronles

Klarapfel
Mitglied seit
20.12.13
Beiträge
274
Da stellt sich mir die Frage, warum das denn?

Ein komprimiertes Format noch einmal komprimieren, iTunes und die Applegeräte haben doch wirklich kein Problem mit MP3.
Mir gefällt es besser. Wenn jedes Lied von iTunes codiert ist. Das ist irgendwie ein Tick von mir. Bin mittlerweile bei 10,000 Lieder. Und früher habe ich sie Einzel ausgewählt. Und jetzt bekomme ich ein DejaVü.

Denn unter Windows darf ich wohl, wieder jedes einzelne Lied separat löschen. Weil iTunes die MP3 Songs nicht aussortiert bzw. nicht Markiert.
 

ulst

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
27.10.13
Beiträge
998
Mir gefällt es besser.
Na gut, finde ich zwar komisch, aber wirklich helfen kann dir da niemand, iTunes unter Windows ist halt eine Krücke, für diesen Luxus bleibt dir wahrscheinlich der unbequeme Weg nicht erspart. ;)
 

Chronles

Klarapfel
Mitglied seit
20.12.13
Beiträge
274
Dann muss ich wieder auf Macbook meine Mediathek verwalten. So geht das auf jeden Fall nicht. Problem ist. Meine komplette Mediathek ist recht groß. Immerhin 400 iTunes Filme. 10,000 Lieder, und 4,000 Apps. Muss ich alles separat wieder Kopieren.

Was für ein Spass...
 

rootie

Brauner Matapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.458
Blende Dir die Medienart ein in der Übersicht und sortier nach ihr. Dann kannst Du alle markieren und löschen.
 

ulst

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
27.10.13
Beiträge
998
Es gäbe noch den Weg die MP3 vor dem Einfügen in iTunes mit einem Drittprogramm, wie dbPoweramp in AAC zu konvertieren, dann ersparst du dir die Sortiererei in iTunes. ;)
 

Chronles

Klarapfel
Mitglied seit
20.12.13
Beiträge
274
Es gäbe noch den Weg die MP3 vor dem Einfügen in iTunes mit einem Drittprogramm, wie dbPoweramp in AAC zu konvertieren, dann ersparst du dir die Sortiererei in iTunes. ;)
Dann Steht unter Lieder Informationen aber nicht. Codiert mit iTunes etc. :)
 

rootie

Brauner Matapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.458
Huch? Sortieren dauert 10 Sekunden. Da braucht es wirklich kein Drittprogramm. Ich nutze zum AAC-Encode auch ausschließlich iTunes.
 

rootie

Brauner Matapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.458
Dann Steht unter Lieder Informationen aber nicht. Codiert mit iTunes etc. :)
Das ist aber jetzt echt nicht Dein Ernst oder? Was machst Du denn, wenn iTunes eine neue Version bekommt? Die ist nämlich auch Teil des Tags. Und dann hast Du zwei verschiedene Informationen. Dann bricht die Welt zusammen
 
  • Like
Wertungen: 9999px

Chronles

Klarapfel
Mitglied seit
20.12.13
Beiträge
274
Das ist aber jetzt echt nicht Dein Ernst oder? Was machst Du denn, wenn iTunes eine neue Version bekommt? Die ist nämlich auch Teil des Tags. Und dann hast Du zwei verschiedene Informationen. Dann bricht die Welt zusammen
Ja. Aber es steht: Codiert mit iTunes. Welche Versionnummer ist mir egal. Ich will einfach. Sauberkeit. bzw. Es muss so sein. :D
 

rootie

Brauner Matapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.458
Ist ja schon schlimm genug, dass Du komprimiertes Material erneut komprimierst. Aber das schlägt dem Fass den Boden aus Aber egal - das hier ist wie schon erwähnt nur für Mac und Du hast den Tipp mit dem Sortieren bekommen. Das muss reichen. Wenn es damit nicht geht, musst Du auf Deinem Mac weiter machen.