Kontakte zwischen MacBook&iPhone syncen ab HighSierra nur noch über cloud? Kein Weg via iTunes mehr?

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von Studiomac, 24.12.18.

  1. Studiomac

    Studiomac Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    10
    Hallo MacOs Spezialisten...
    wie die überschrift schon verrät: ich habe kürzlich auf high sierra upgedated .... aber kann jetzt nicht mehr nach alter Methode - d.h. iPhone via Kabelk ran, Itunes starten -> "Kontakte synchronisieren" ...selbiges tun.
    Geht das tatsächlich nur noch über iCloud ??! (zu der ich mich ganz bewusst bisher nie angemeldet habe)
    Fände ich schon krass, denn ich -ganz persönlich- mag meine Daten, und schon gar nicht die Daten aller meiner Freunde und Bekannten, einfach mal so an Apple weitergeben. Deshalb habe ich auch nie WhatsApp (anderer Konzern, schon klar) installiert, oder ernsthaft Facebook irgendwelche Daten übermittelt.
    Wäre sehr froh wenn man es einfach weiter per ITunes machen könnte wie eh und jeh, das war eigentlich sehr einfach, komfortabel (bei doppelten Einträgen hat iTunes immer gefragt welche behalten werden sollen etc) ... und vor allem lasse ich mich immer sehr sehr ungern von Datenkraken (und da ist Apple möglicherweise ein -bisschen- aber auch nicht elementar besser als Google oder Facebook) zu etwas ZWINGEN.
    Danke für erhellende Antworten von Leuten die da mehr durchblicken als ich... !
     
  2. wir43

    wir43 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    5.569
    Soweit ich mich erinnere funktioniert die Synchronisation der Kalender und Kontakte per Kabel nicht mehr. Weiß jetzt nicht, ob es seit High Sierra ist, aber es gab da mal eine Änderung von Apple.
    Mit iTunes hast du da also keine Möglichkeit mehr. Apple sieht dafür die iCloud vor. Ist wahrscheinlich nicht die Antwort, die du hören wolltest, ist aber leider so.

    Evtl. gibt es da ja 3rd-Party Lösungen, die das weiterhin per Kabel unterstützen, da kann ich aber keine Aussage zu treffen.


    Edit: Habe jetzt noch einmal gegoogelt. Es scheint so, dass Apple da zurückgerudert ist und mit einem iTunes Update die Synchronisation wieder per Kabel zugelassen hat.
    Hast du mal geschaut, ob du die aktuelle iTunes Version installiert hast?

    Da ich seit Ewigkeiten nur noch über die iCloud Synchronisiere habe ich die ganze Entwicklung da nicht genau verfolgt.
     
    #2 wir43, 24.12.18
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.18
  3. Studiomac

    Studiomac Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank für die Antwort und den Update ! Ich bin noch ein paar Tage unterwegs aber dann werde das auf dem iMac zu Hause sofort testen...
     
  4. ApfelFäule

    ApfelFäule Erdapfel

    Dabei seit:
    04.02.19
    Beiträge:
    3
    Die Daten sind das Öl der Zukunft! A.M.

    Mir ist nicht klar, welche Politik Apple verfolgt.
    Es macht keinen Sinn Geräte mit TB-Speicher auszurüsten, die Daten dann aber in die Klaut auszulagern.
    Habe mit den neuen Versionen von iBook auf iPad und Mac böse Überraschungen erlebt.
    Mit iOS 12.xx wird man gezwungen, die Synchronisation zwischen iOS und MAC über die Klaut zu tätigen.
    Das bedeutete, dass die Daten auf meinem Mac und IPad gelöscht wurden, da ich eine Speichererweiterung der Klaut abgelehnt habe.
    Das funktionierte super. *Ironie aus*
    Also Vorsicht!
    Auch falls man 5GB nicht ausnutzt, so kann es trotzdem passieren, wenn man offline ist, dass das Documente in die Klaut ausgelagert sind und man dann an die Bücher nicht rankommt.
    ITunes (Musik, Videos) geht aber noch über Kabel. Man sollte sich aber iOS 13.xx vorher ansehen. Kann sein, dass das dann auch abgeschaltet wird und die Daten ins Nirvana rauschen.
     
    #4 ApfelFäule, 04.02.19
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.19
  5. Joh1

    Joh1 Roter Winterstettiner

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.617
    Clout :)
    Ich Synchronisiere Hörbücher ganz ohne Probleme Per Kabel vom Mac in die iBook App auf dem iPhone.
     
    staettler gefällt das.
  6. ApfelFäule

    ApfelFäule Erdapfel

    Dabei seit:
    04.02.19
    Beiträge:
    3
    Hörbücher werden in iTunes verwaltet!
    Meine Musik kann ich auch noch über iTunes per Kabel synchronisieren.
    Könnte gut sein, dass das unter iOS 13.xx auch nur noch über die Klaut geschieht.
    Also noch einmal!! Vorher testen! Auf dem iPad gibt es keinen Weg zurück!

    Mein Problem ist meine umfangreiche PDF-Sammlung (10GB) und die verwalte ich mit der iBook app unter OS x.