[iCloud] Kontakte am Mac weg und synchronisiert nicht über iCloud

Dieses Thema im Forum "iCloud" wurde erstellt von loopo, 12.03.17.

  1. loopo

    loopo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    178
    Hallo,

    ich habe ein sehr abstruses Problem. Und zwar sind seit ein paar Tagen alle Kontakte auf meinem MacBook (MacOS 10.12.3) weg, hab ein leeres Adressbuch... Ich habe daran (also sozusagen am MacBook/MacOS) nichts gemacht, wieso auch - dank iPad läuft das Ding maximal 1x die Woche.
    Habe ich denn nun irgendwie die Möglichkeit, die Kontakte manuell über iCloud auf das MacBook zu synchronisieren? Auf meinem iPhone und iPad habe ich nämlich glücklicherweise alle Daten noch... Ich habe jedoch Angst, dass durch einen falschen Klick auch die verschwinden könnten! :(
    Danke schon mal für Eure Hilfe!
    LG,

    Alex.
     
  2. maddi06

    maddi06 Borowitzky

    Dabei seit:
    10.11.14
    Beiträge:
    9.025
    Ist denn der iCloud Account im Adressbuch aktiviert (cmd & ,)?

    Du kannst aber, bevor du irgendwas umstellst auf www.icloud.com erstmal nachschauen ob die Kontakte noch alle da sind. Wenn ja kann nicht wirklich viel schief gehen. In iCloud werden die letzten 10 (oder fünf) Änderungen im Adressbuch gespeichert und können so wiederhergestellt werden.

    Ansonsten am Mac im Adressbuch iCloud einmal deaktivieren, den Mac neu starten und iCloud wieder aktivieren.
     
    tobeinterested gefällt das.
  3. loopo

    loopo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    178
    Also... Auf iCloud.com ist auch die aktuelle Version vom iPhone gespeichert. Letzteres habe ich dann auch versucht, leider mehrmals ohne Erfolg... :( Aktiviert ist es dann somit auch. Nur das mit "(cmd & ,)" verstehe ich nicht so ganz, sorry. :innocent:
    Bin da jetzt etwas mit meinem Latein am Ende... :( Zum Glück ist das Problem "nur" am Mac, am iPhone wär es um einiges schlimmer!
     
  4. maddi06

    maddi06 Borowitzky

    Dabei seit:
    10.11.14
    Beiträge:
    9.025
    Dann ist ja eigentlich alles halb so wild. Wenn du am Mac die Kontakte App offen hast und cmd + , drückst (beide Tasten zusammen) öffnen sich die Einstellungen zu Kontakte. Da klickst du auf Accounts. Ist da iCloud hinterlegt, aktiv und die Übertragung auf "Automatisch" gestellt?

    Wenn ja dann schließt du die App, gehst in die Systemeinstellung > iCloud > und meldest dich da komplett ab (ein Time Machine Backup wäre sehr sinnvoll und dies dann noch aktuell, wenns geht). :D
    ...nutzt du iCloud auch in der Foto App?

    Starte den Mac neu, geh wieder in die Systemeinstellung > iCloud und aktivere das Teil wieder.

    Alle Daten werden aus der iCloud neu geladen.
     
  5. loopo

    loopo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    178
    Das mit dem komplett abmelden, neustarten und wieder anmelden hat geklappt! Danke für den guten Tipp! :)
     
    maddi06 gefällt das.