1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Konsolenbefehle

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Heckler, 14.03.08.

  1. Heckler

    Heckler Braeburn

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    42
    Nabend liebe Äpfel,

    ich habe da mal eine (2) Frage(n):

    1. Gibt es eine möglichkeit, sich alle laufenden Programme (Prozesse) in der Konsole anzeigen zu lassen?
    2. Was muss ich tun damit ich einen bestimmten Prozess dann beenden möchte?

    Gruß Heckler
     
  2. HankEr

    HankEr Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    102
    • ps -ef
    • kill <PID> (PID = 2 Spalte in obiger Ausgabe)
     
  3. Heckler

    Heckler Braeburn

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    42
    Geil, funktioniert !!! Danke dir !
     
  4. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
    top
    killall <PROZESSNAME> (von oberen Befehl)

    geht auch
     
  5. Heckler

    Heckler Braeburn

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    42
    Gibt es denn auch die möglichkeit, enifach nur laufende app´s anzeigen zu lassn?
     
  6. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    ps -ef | grep .app
     
  7. ph.vittatus

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    38
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich Dich richtig verstehe, aber falls Du eine Liste der Namen aller laufenden Prozesse im System meinst:
    Code:
    ps -eo fname
    Code:
    man ps
    verrät noch mehr.

    HTH

    Thomas
     
  8. Heckler

    Heckler Braeburn

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    42
    Alles klar, ich danke euch !
     
  9. HankEr

    HankEr Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    102
    Um ein bißchen kniebohrerisch korrekt zu sein:innocent:

    ps -ef | grep '\.app'

    Da grep eine regular expression erwartet würde, in der ein '.' für ein beliebiges Zeichen steht, würde sonst auch eine Zeichenkette wie "Trapper" gematched.

    Und wenn man ganz genau sein wollte, dann müsste man noch das Ende der Zeichenkette ('/') auch mit definieren, ...
     
  10. MacStudent

    MacStudent Tokyo Rose

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    69
    Wo wir schon dabei sind, vielleicht wäre jemand unter Euch so nett und verrät mir, wie ich unter LEO im Terminal Einstellungen bzgl. SMB-Ordner-/Laufwerksfreigaben treffe;

    ja, ich weiß, man kann zwar unter "Systemeinstellungen-->Sharing-->File Sharing" einstellen welche Ordner/Laufwerke man über welche Netzwerkdienste (SMB/AFP...) für wen freigeben möchte; und dennoch habe ich bis jetzt leider nicht geschafft es so hinzubekommen, dass wenn ein Ordner/Laufwerk freigegeben wird, ich zusätzlich einstellen kann, dass die jeweils getroffenen Zugriffsrechte auch auf alle Unterordner VERERBT werden!! Unter SharePoints konnte man das wunderbar konfigurieren. LEO bietet das jetzt zwar von Haus aus an, einige wichtige Optionen sind aber leider nicht vorhanden, deshalb meine Bitte mit dem "Umweg" über die Konsole, da sie ja bekanntlich immernoch die höchstmögliche Flexibilität bietet und man damit so ziemlich alles machen kann.

    Danke im Voraus.
     
  11. ph.vittatus

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    38
    Mit dem Editor Deiner Wahl die Datei /etc/smb.conf bearbeiten.
    Erklärungen zum Aufbau und den Parametern findest Du mit
    Code:
    man smb.conf 

    HTH

    Thomas
     
    #11 ph.vittatus, 15.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.08

Diese Seite empfehlen