1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komprimierung von Time Machine Backups?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gateway_2_hell, 01.05.08.

  1. gateway_2_hell

    gateway_2_hell Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    473
    Hallo,

    ich habe gestern Time Machine so eingerichtet, dass meine komplette Macintosh HD gesichert wird. Das sind laut Finder im Moment 18 GB. Meine TM Backup-Platte hat nach den ersten Backups aber nur ca. 16 GB belegt.
    Wo sind die anderen 2 GB? Wird da was komprimiert oder ausgelassen? Ich habe in der Ausschlussliste nichts drin, außer eine andere externe Festplatte.

    greetz hell
     
  2. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Sysemdateien die keine persönlichen Einstellungen enthalten werden glaube ich nicht gesichert.

    Sicher bin ich nicht da ich keine externe Platte habe aber so rein vom Logischen würd's ja durchaus Sinn machen.
     
  3. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Das ist nicht ganz richtig. Wenn die Systemfestplatte mitgesichert wird, werden nur "überflüssige" Daten nicht gesichert, wie z.B. Caches und temporäre Dateien.
     
  4. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Genau das meinte ich, ungefähr zumindest... Danke für die Berichtigung! ;)
     
  5. gateway_2_hell

    gateway_2_hell Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    473
    Ah, verstehe, danke :)
     

Diese Seite empfehlen