1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kompressionsgrad und -methode unter Leopard ändern?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von anxtfux, 21.03.08.

  1. anxtfux

    anxtfux Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    104
    Hallo,

    gibt's eine Möglichkeit die Kompressionsstufe/ -grad unter Leopard zu ändern? Bei diversen Programmen kann man doch z.B. zwischen 0 (nur speichern) und 9 (höchste Komprimierung) wählen. Des Weiteren wäre es interessant ob bzw. wie man die Kompressionsmethode ändert, also von ZIP zu GZIP, BZIP2 oder 7Z.
    Am besten ohne zusätzliche Tools, geht zur Not aber auch mit.

    Danke.

    UPDATE: Es geht um die ins System integrierte Möglichkeit mit OS X Dateien zu zippen/archivieren/komprimieren.
     
    #1 anxtfux, 21.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.08
  2. anxtfux

    anxtfux Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    104
    ... nur ganz kurz noch: geht es überhaupt oder hoffe ich vergebens?
     
  3. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Geht nur mit Zusatzprogrammen.
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die Kompression wovon bitteschön? Wovon redest du überhaupt?
     
  5. Juni884

    Juni884 Gast

    o_O Na Zip-Archive.
     
  6. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Ist das nicht Komprimierung? Und ja, das geht: im den Systemeinstellungen gibts ne PrefPane namens Archive.
     
  7. anxtfux

    anxtfux Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    104
    Sorry das ich mich u. Umständen nicht eindeutig ausgedrückt habe, aber für alle:

    Ich suche nach einer Möglichkeit den Systeminternen Packer/ Archivvierer von OS X den man z.B. im Kontextmenü/Ablage-Menü (CMD+Maustaste) unter << "Dateiname" komprimieren (Leopard)/Archiv von "Dateiname" erstellen (Tiger)>> findet, anzupassen.
    Ich möchte den Grad der Komprimierung (nur speichern bzw. höchste Komprimierung) und die Art der Komprimierung (ZIP, GZIP, BZIP2 oder 7Z) ändern.
    Ich möchte dies wenn möglich ohne externe Tools und Erweiterungen bzw. jedes mal die Konsole bemühen zu müssen tun, d.h. ein einmaliger Befehl in der Konsole oder ein kleines Skript wären toll.

    @Bier: unter den Systemeinstellungen finde ich keine PrefPane die Archive heißt. Hab auch die Platte durchsucht, aber nur einen leeren Ordner unter: System/Library/Perl/Extras usw. gefunden.

    :)
     
  8. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
  9. anxtfux

    anxtfux Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    104
    Dank Dir Bier. :)

    Besser als nichts, aber den von mir gewünschten Effekt trifft's noch nicht ganz.
    Ich seh keinen Unterschied bei den Archiv-Formaten die ich im PrefPane einstellen kann. Eine zum Test herangezogenen Datei ist bei allen drei möglichen Varianten (Komprimiertes Archiv, Normales Archiv und Zip-Archiv) nach dem komprimieren aufs Byte genau gleich groß und immer mit der Erweiterung .zip.
    Hab ich da was falsch gemacht, oder hätte ich mich nach einer Änderung neu anmelden müssen?
     
  10. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Wenn Du andere Formate, sprich bessere Algorithmen, haben willst, musst du Zusatzsoftware in betracht ziehen. UnrarX, BetterZipt($), Stuffit Expaner ($$) oder so.
     
  11. anxtfux

    anxtfux Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    104
    ... tja, war auch nur so'ne Idee, dass wenn ich schon verschiedene Algorithmen unter der OS X Haube habe die auch einfach ansprechen kann...

    Der Unterschied zwischen den 3 möglichen Archiv-Formaten im PrefPane Archive ist mir immer noch nicht klar.

    dies sind meines Erachtens nach , bis auf BetterZip, nur Programme zum extrahieren.

    Ich habe für mich jetzt 7zX entdeckt. Kostenlos, meist sehr gute Komprimierungsrate (bei PSDs teils über 50% besser als der OS X Zipper) - leider aber auch meist langsamer.
    Läuft per Drag'n'Drop und macht aus mehreren Dateien jeweils ein Archiv statt diese zu einem zusammenzufassen. Bin bis jetzt davon angetan.

    Vielen Dank an alle die geholfen haben. :)
     

Diese Seite empfehlen