1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komplett-übertragung von einem Macbook zum anderen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ti2de, 06.07.08.

  1. ti2de

    ti2de Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    möchte meine Daten und Programme usw. komplett von einem Mac auf den anderen übertrage. Was ist der geschickteste WEg? Time Machine?
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    einen mac im firewiretargetmode starten, dann auf dem anderen über festplattendiesentpogramm wiederhestellen (quelle/ziel).

    wichtig ist nur das beide das gleich partitionsschema nutzen.
     
    #2 dahui, 06.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.08
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Migrationsassistent
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    auch ne möglichkeit, aber wenn es wirklich um einen 1:1 klon von einem mac auf den anderen geht ist meine beschriebung wesentlich schneller, weil das OS nicht erst installiert werden muss ;)

    einziger haken ... wenn airport genutzt wurde und mehrere netzwerke mit allen parametern genutzt wurden, dann stimmen die MAC-adressen nicht. und das kann man dann aber händisch nachziehen.
     
  5. Rosebud2010

    Rosebud2010 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    11
    Festplattendienstprogramm

    Hi,

    ist eigentlich ganz einfach auch ohne vorherige Installation.

    1. Den bereits fertig installierten Rechner im Targetmodus starten --> "T" festhalten beim Booten
    2. den zu Installierenden Rechner mit der BootDVD starten und nach dem Willkommen-Dialog oben im Menue das Festplattendienstprogramm öffen.
    3. Im FDP :)angry:) dann die Fetplatte des zu installierenden MACs einfach, mit "wiederherstellen" bügeln. Als Quelle dafür die Festplatte bzw. Partition vom dem MAC im Targetmodus wählen.
    4. Warten
    5 Fertig. Klappt überigens auch mit Bootcamp-Partitionen.
    Manchmal sind die Bordmittel besser und billiger als alle Tools die rumgeistern;)
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    siehe post #2

    und wenn man den zu installierenden rechner im FW target modus startet, dann braucht man nicht mal die dvd, denn auf dem bereits installierten rechner ist das FPDP bereits installiert ;)
     
  7. ti2de

    ti2de Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    hätte gerne Time Machine verwendet und die Daten mit der System CD gerne über das Programm Daten von einem TM-Volume wiederherstellen verwendet. Aber das geht offen bar nicht, oder?
     
  8. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    warum nicht mit dem FW target mode und dem FPDP?

    das macht dir einen echten klon 1:1!

    mir z.b. sehr wichtig, weil mit dem Migrationsassitenten z.b. meine mysql dbs und auch andere settings php.ini z.b. nicht kopiert werden.

    time machine bin ich mir nicht sicher, ob es den neuen mac akzeptiert, im prinzip sollte es aber auch gehen. einzig verstehe ich nicht warum eben unbedingt TM und nicht FPDP mit FW target mode :(
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    @ti2de: Du hast nach dem geschicktesten Weg gefragt :)
     
  10. ti2de

    ti2de Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    67
    Time Machine wollte ich nehmen, da ich schon mal nen Festplattentausch hinter mir hatte, und da zeigte sich nach vielem Hin- und Her, dass das Rückspielen der Daten von TimeMachine bei Weitem die beste Lösung war um das System wieder 1 zu 1 herzustellen. Aber vermutlich akzeptiert TM das neue MacBook aus Copyright-Gründen nicht. Schade und ärgerlich. Schließlich will ich danach ja das alte System neu aufsetzen und mit dem neuen MacBook weiterarbeiten. Jetzt nehme ich vermutlich doch den Target-Disk-Mode.

    Was mir aber zu denken gibt: Was fang ich mit dem TM-Backup an, wenn der Rechner mal abraucht oder geklaut wird, wenn ich das Backup nicht auf einen neuen Rechner spielen kann?
     
  11. ti2de

    ti2de Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    67
    Welchen Mac starte ich im Target-Mode? Den alten oder den neuen (noch ohne Betriebssystem)?
     
  12. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    wie verhält es sich da eigentlich mit den lizenzen?

    ich hab nämlich vor, mir ein zustäzlich ein macbook zuzulegen, die festplatte zu klonen, damit ich da gleich weiterarbeiten kann. Den geklonten Rechner will ich allerdigns weiternutzen.

    Hab Original-Lizenz von Adobe CS3, Office 2008 und anderen kleinen Programmen.

    Weitere Änderungen während dem Betrieb will ich über MobileMe synchronisieren

    1) Darf ich dann beide Rechner nutzen und funktioniert das? Bei Adobe weiß ich, dass man deren Software auf 2 Rechner installieren darf, aber bei nicht gleichzeitig nutzen darf. Für Office 2008 hätte ich insgesamt 3 Schlüssel. Wie schauts mit kleineren Programmen aus? Wie schauts mit OS X selbst aus, wenn ich klon?

    Gibt es sonst noch was zu beachten, wenn man beide System nutzen will.
     
  13. ti2de

    ti2de Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    67
    Heureka. Ich musste beim Wiederherstellen noch unter "Optionen" eingeben, dass das System der internen Platte im Format Journaled glatt gebügelt werden soll. Das war's !!! Jetzt wird mir die interne Platte als Zielvolume angezeigt.

    Euch vielen Dank für die Tipps.
     

Diese Seite empfehlen